Aequitas Affinity GmbH als Arbeitgeber

Aequitas Affinity GmbH

Kalt und eigenwillig

3,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schulungsbudget für festangestellte Mitarbeiter. Guter HVV und BAV Zuschuss. Festangestellte Mitarbeiter können einen Dienstwagen erhalten, dieser ist jedoch sehr teuer, dadurch wird das Angebot nicht genutzt.
Young Professional Programme bietet jungen Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit sich zu entwickeln.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dresscode Business beim Kunden und auch an Bürotagen ohne Kundenkontakt. Gilt auch für Studentische Mitarbeiter und Praktikanten.

Arbeitsatmosphäre

Büroräume sind kalt, steril und unpersönlich. Keine Möglichkeit z. B. Arbeitsgeräte zu verstauen.

Kommunikation

Es wird zu spät (z. B. über Firmen-Neuigkeiten oder Personalthemen) informiert und der "Flurfunk" ist meist schneller.

Kollegenzusammenhalt

Gute Kollegialität unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Work-Life-Balance

Soweit Beratung dies zulässt. Urlaub kann nach Absprache mit Kunden jederzeit genommen werden. Homeoffice nur in Ausnahmefällen möglich.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben beim Kunden. Intern jedoch kaum Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Gleichberechtigung

Keine Benachteiligungen für Frauen.

Umgang mit älteren Kollegen

Gute Mischung. Kollegen zwischen 24 und 55.

Arbeitsbedingungen

Notebook und iPhone wird gestellt. Räumlichkeiten sind zweckmäßig, aber nicht mehr. Ist jedoch akzeptabel, da man in der Regel nur Freitags im Büro ist und sonst beim Kunden vor Ort. Dienstreisen werden von jedem selbst organisiert, meist mit der Bahn (BC50, 2. Klasse).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Spielt keine Rolle für das Unternehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Hoher BAV und HVV Zuschuss durch den Arbeitgeber. Gehalt ist angemessen.

Image

"Hamburgs bester Arbeitgeber 2019", es wird jedoch keine Öffentlichkeitsarbeit betrieben.

Karriere/Weiterbildung

Jedem Mitarbeiter steht ein Schulungsbudget zur Verfügung, das in einem Pool an Schulungen verwendet werden kann. Jeder Mitarbeiter bekommt Zugang zum E-Learning Portal "LinkedIn Learning". Individuell zugeschnittene Weiterbildung jedoch die Ausnahme.


Vorgesetztenverhalten