Navigation überspringen?
  

Novartis Rudolstadt (ehem. AEROPHARM GmbH)als Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin/Pharma
Subnavigation überspringen?
Novartis Rudolstadt (ehem. AEROPHARM GmbH)Novartis Rudolstadt (ehem. AEROPHARM GmbH)Novartis Rudolstadt (ehem. AEROPHARM GmbH)
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 20 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    20%
    Gut (6)
    30%
    Befriedigend (6)
    30%
    Genügend (4)
    20%
    2,95
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    40%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    20%
    Genügend (2)
    40%
    2,66
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Novartis Rudolstadt (ehem. AEROPHARM GmbH) Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,95 Mitarbeiter
2,66 Bewerber
4,00 Azubis
  • 30.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es handelt sich um einen fremdgesteuerten Ableger des Novartiskonzerns. Dementsprechend werden die wenigen Projekte und Herausforderungen für die globalen Kollegen und Vorgesetzten gut verpackt und herausgeputzt. Mehr Schein als Sein - es handelt sich (vor allem seit der Kündigungswelle 2019) um eine riesige schimmernde Seifenblase und so gut wie jeder wartet auf den richtig großen Knall. Der gute Spirit der vergangenen Jahre ist vorbei.
Man wir nach seiner Meinung gefragt, sollte aber genau überlegen, ob man diese sagt. Kritik an internen Strukturen wird sehr negativ ausgelegt und verringert den Jahresbonus. Es gab in den letzten 10 Jahren sechs Geschäftsführer. Die Geschäftsführung wirkt arrogant mit großen Dienstwagen und wird nur noch belächelt. Aktuell keine nennenswerten Projekte nur Mikromanagement und sinnlose Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsführung ist arrogant. Das mittlere Management ist aber sehr gut. Einige wenige Führungskräfte sind noch bodenständig.

Kollegenzusammenhalt

Gut, in schlechten Zeiten rücken viele zusammen. Natürlich gibt es auch Mitarbeiter, die über Leichen gehen

Interessante Aufgaben

Kommt ganz darauf an, welche Position man hat

Kommunikation

ist OK, man darf nicht alles glauben, was einem erzählt wird. Das ist auch jedem, der schon länger dabei ist, bewusst und das ist sicherlich in jedem globalen Unternehmen der Fall. Es wird immer viel angekündigt aber realisiert nur wenig. Die Townhalls werden von den älteren Mitarbeitern mit der "aktuellen Kamera" verglichen.

Gleichberechtigung

Typisch einem global agierenden Konzern, Frauenanteil in der Firma größer 50%, Man nimmt mehr Rücksicht auf ausländische Mitarbeiter, als auf die eigenen - in Meetings wird oft englisch gesprochen, damit es alle verstehen. Leider leidet dadurch der Informationsgehalt.

Umgang mit älteren Kollegen

sehr fair, es gibt einen zusätzlichen Urlaubstag pro Monat für ältere Kollegen (insgesamt also 42 Tage / Jahr)

Karriere / Weiterbildung

Aktuell sind alle externen Weiterbildungsmaßnahmen gestoppt. Intern wird aktuell auch nicht viel angeboten.

Gehalt / Sozialleistungen

Für außertarifliche Mitarbeiter je nach Verhandlungsgeschick besser oder schlechter bzw. abhängig davon, wie man mit dem Vorgesetzten zurecht kommt. Es gibt natürlich Kolleginnen/Kollegen, die bevorzugt werden.
Tarifgebundene Mitarbeiter werden fair in Endgeldgruppen eingruppiert und es wird jährlich mit dem Betriebsrat überprüft, ob die Entlohnung angemessen ist.

Arbeitsbedingungen

Im Großen und Ganzen sehr gut, klimatisierte Büros, kostenlos Kaffee und Tee und subventionierte Kantine, solange alle ihre Arbeit machen, schaut man nicht so genau aufs "Zeitstempeln"

Umwelt- / Sozialbewusstsein

überdurchschnittlich gut

Work-Life-Balance

sehr gut, man versucht die Schichten familienfreundlich zu gestalten.

Image

Das Image der Firma in der Stadt war bisher sehr gut, nach der Kündigungswelle in 2019 ist es desaströs. Auch ist der gute Spirit leider im laufe der Jahre verschwunden

Verbesserungsvorschläge

  • Es fehlt seit langem jemand, der für die Firma kämpft. Die Geschäftsführung wird jährlich ausgetauscht und daher zählt fürs Management nur die Erfüllung der eigenen Ziele und das Erreichen der eigenen Bonuszahlung. Ein ehrlicher Umgang mit den Mitarbeitern würde die Akzeptanz der GF verbessern.

Pro

Sozialleistungen und Gehalt sind für normale Mitarbeiter überdurchschnittlich gut (VwL, 13. Monatsgehalt, Bonuszahlungen, subventionierte Kantine)

Contra

Arrogante Geschäftsführung, keine Ziele

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten
  • Firma
    Novartis Rudolstadt (ehem. AEROPHARM GmbH)
  • Stadt
    Rudolstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 13.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

größtenteils gute Atmosphäre bei den Mitarbeitern, kommt stets auf die Abteilung an, Achtung: meckern auf ganz hohem Niveau

Vorgesetztenverhalten

abhängig vom Vorgesetzten, oberes Management eher schlecht und unnahbar, mittleres Management hingegen größtenteils gut

Kollegenzusammenhalt

in den meisten Abteilungen sehr guter Zusammenhalt untereinander und auch zwischen den Abteilungen

Interessante Aufgaben

sehr abwechslungsreiche Aufgabenfelder, wenn man es geschickt anstellt und Leistung bringt

Kommunikation

verbesserungswürdig seitens des Managements, aber gute Kommunikation auf gleicher Ebene

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung von Frau und Mann gegeben, Gehälter schwanken z.T. stark, je nach Verhandlungsgeschick, unabhängig des Geschlechts, viele Frauen in Führungspositionen

Umgang mit älteren Kollegen

Wissen von älteren Kollegen wird sehr geschätzt, jüngere Kollegen werden aber bevorzugt befördert, da auf ältere Kollegen auf ihrer aktuellen Stelle nicht verzichtet werden kann

Karriere / Weiterbildung

um Weiterbildung muss man sich aktiv kümmern, auch dann ist es schwierig unterstützt zu werden, hilfreich ist eine gute Leistungsbereitschaft über einen längeren Zeitraum; für Karriere gilt das Selbe, durch ländliche Region hat man auch als Facharbeiter gute Chancen auf eine Karriere

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt je nach Verhandlungsgeschick, wenn man selbst nichts sagt, bleibt man viele Jahre auf dem selben Stand; Sozialleistungen sehr gut, u.a. Sportangebote, 13. Monatsgehalt, Weihnachts-/Urlaubsgeld, Prämie, subventionierte Kantine

Arbeitsbedingungen

sehr gute Arbeitsbedingungen, insbesondere im Vergleich mit anderen Unternehmen in der Region

Umwelt- / Sozialbewusstsein

große Beachtung, Projekte laufen, Abfallreduzierung verbesserungswürdig

Work-Life-Balance

ausbaufähig, Vereinbarkeit von Beruf und Familie z.T. Balanceakt, Homeoffice kaum verbreitet, aber pro Halbjahr 10 zusätzliche Kind-krank-Tage

Image

gutes Image in der Region, durch häufigere Namenswechsel z.T. nicht mehr allen bekannt (Aeropharm, Hexal, Sandoz, Novartis), durch Entscheidungen in letzter Zeit hat das Image ggf. etwas gelitten

Verbesserungsvorschläge

  • offenere Kommunikation, Führungskräfte besser auswählen und bei schlechter Leistung ersetzen, fehlende Leistungsbereitschaft sanktionieren

Pro

lockerer, meist fairer Umgang mit den Mitarbeitern, gute Bezahlung, hochwertige Tätigkeiten

Contra

Führungsstil und Kommunikation des oberen Managements

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Novartis Rudolstadt (ehem. AEROPHARM GmbH)
  • Stadt
    Rudolstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 05.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Schwankt stark unter den Abteilungen zwischen unglaublich gut und Mobbing.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt in der ganzen Firma nicht eine Gute Führungskraft!
Gerechte Verteilung von Aufgaben? Fehlanzeige
Gleich Behandlung von Mitarbeitern? Fehlanzeige, schleimer werden Bevorzugt wer seine Meinung sagt darf gerne gehen.

Kollegenzusammenhalt

Ähnlich wie die Arbeitsatmosphäre schwankt es hier zwischen Kollegiall und Mobbing. Im allgemeinen muss man aber sehr aufpassen was man sagt, da man sonst sehr schnell ein Messer im Rücken hat.

Interessante Aufgaben

Als ich bei der Firma gestartet habe, hätte ich definitiv 5 Sterne gegeben, zum Ende war es eher eine ABM. Leider hat der Entwicklungsbereich keine Projekte mehr und das Management ist auch nicht wirklich bemüht das zu ändern.

Kommunikation

Das Unternehmen ist durch den Mutterkonzern (Novartis) unglaublich fremdgesteuert. Daher sind viele Entscheidungen für einfache Arbeiter nicht nachvollziehbar. Die sehr regelmäßigen Townhalls helfen dabei auch nicht, da die meisten den informationsgehalt einer Briefmarke haben.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen werden sehr geschätzt, im Prinzip können sie machen was sie wollen und keiner sagt etwas dazu.
Ob das gut oder schlecht ist kann man sich ja sicher denken.

Karriere / Weiterbildung

Leider nur einigen Wenigen vorbehalten und man muss sehr für eine Weiterbildung kämpfen.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Firma hat einen Haustarif, der an den der IGBCE angelehnt ist (nur halt 4% niedriger) darüber hinaus gibt es Urlaubsgeld, eine Leistungsprämie und ein 13 Monatsgehalt.
Gleiche Arbeit für Gleiches Geld? Nö, alles verhandlungssache. Frauen und Männer sind dafür aber gleichberechtigt von Gehalt her.

Arbeitsbedingungen

Gleitzeit, anständige Büro Ausstattung von daher kann man nicht viel dagegen sagen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Leider hat sich in der Branche der Trend eingeschlichen sich als Retter der Menschheit darzustellen. Dem ist natürlich nicht so wer in der Industrie arbeitet sollte immer daran denken, dass es nur um eins geht und das ist Geld.
Nichts desto trotz setzt sich die Firma für soziale Projekte in Thüringen ein. Was sehr für die Firma und das Management spricht.

Work-Life-Balance

Sehr unterschiedlich es gibt viele Leute die garnicht arbeiten (z.B. IT) und andere die sich Tod arbeiten.
Wer sich Tod arbeitet ist aber selbst schuld es gibt genug Möglichkeiten Arbeit an Kollegen abzugeben.

Image

Was soll ich sagen wen man von heute auf morgen fast 80 Zeitarbeiter auf die Straße setzt leidet das Image ein wenig.

Verbesserungsvorschläge

  • die Mitarbeiter fluktuation muss unbedingt gestoppt werden
  • alle Führungskräfte sollten auch als solche geschult sein und arbeiten entsprechend gleichmäßig verteilen
  • das Management sollte bei Unfähigkeit stärker durchgreifen.

Pro

- Bezuschusste Kantine
- für die Region Faires Gehalt (wenn man gut verhandelt)
- die Weihnachtsfeier und Sommerfest sind immer sehr Cool

Contra

Leider ist es für jemanden der seine eigene Meinung vertritt nicht möglich aufzusteigen, zudem wird den worden von älteren mehr glauben geschenkt als den von jüngeren (frei nach dem Motto, das haben wir schon immer so gemacht).

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Novartis Rudolstadt (ehem. AEROPHARM GmbH)
  • Stadt
    Rudolstadt
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 20 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    20%
    Gut (6)
    30%
    Befriedigend (6)
    30%
    Genügend (4)
    20%
    2,95
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    40%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    20%
    Genügend (2)
    40%
    2,66
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

kununu Scores im Vergleich

Novartis Rudolstadt (ehem. AEROPHARM GmbH)
2,93
26 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin/Pharma)
3,12
65.442 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.837.000 Bewertungen