Navigation überspringen?
  
Afrika-Verein der deutschen WirtschaftAfrika-Verein der deutschen WirtschaftAfrika-Verein der deutschen WirtschaftAfrika-Verein der deutschen WirtschaftAfrika-Verein der deutschen WirtschaftAfrika-Verein der deutschen Wirtschaft
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Bewerbungsbewertungen

1,00
  • 15.02.2015

Mehr Schein als sein

Firma Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft
Stadt Hamburg
Beworben für Position Veranstaltungs- und Marketingexperte
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Absage

Kommentar

Der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft ist meines Erachtens eine zurecht hoch angesehene Institution und aufgrund dessen mit Sicherheit ein interessanter Arbeitgeber.

Leider ist dies nur nach außen hin der Fall. Offenbar können die Strukturen des Vereins mit dem allgemeinen Renommee alles andere als Schritt halten.

In diesem Fall wurde die Bewerbung zügig bearbeitet und auch ein Vorstellungstermin seitens des Vereins vorgeschlagen.

Aufgrund von terminlichen Schwierigkeiten des Bewerbers wurde allerdings vereinbart, die Terminfrage in ca. einer Woche zu besprechen und seitens des Vereins erneut auf den Bewerber zu zukommen.

Als nach rund 2 Wochen noch keine Rückmeldung erfolgte, setzte sich der Bewerber mit dem Verein in Verbindung. Der Verein antwortete prompt und bat den Bewerber noch um ein wenig Geduld und entschuldigte sich für die Verzögerung und sagte zudem zu, den Bewerer zeitnah zu kontaktieren.

Die zugesagte Rückmeldung erfolgte erst rund 6 Wochen später, kurz vor Weihnachten, in welcher der Verein den Bewerber wissen ließ, dass sich das Bewerbungsverfahren aufgrund von Umstrukturierungsmaßnamen weiter verzögern werde, besagte Bewerbung jedoch noch im Rennen sei.

Als nach weiteren vier Wochen, also gegen Ende Januar 2015, noch keine Rückmeldung seitens des Vereins erfolgte, nahm der Bewerber erneut Kontakt auf um zu erfahren, inwieweit der Bewerbungsprozess noch oder bereits wieder in Gang sei - eine Rückmeldung erfolgte danach nicht mehr.

Nach nunmehr fast 8 Wochen steht fest, dass die Stelle anderweitig besetzt worden ist - natürlich auch erst wieder nach Rückfrage seitens des Bewerbers. Der Afrika-Verein sah offenbar keine Veranlassung dazu, den Bewerber über den Ausgang der Bewerbung zu unterrichten.

Auch wundert es umso mehr, dass die Stelle zwischenzeitlich besetzt worden ist, obwohl besagter Bewerber, der zunächst zum Gespräch eingeladen werden sollte, garnicht mehr berücksichtigt worden ist.

Es scheint, als würde man im Afrika-Verein mit zweierlei Maß messen - undzwar zwischen Bewerbern, die sich dem Termingebot des Vereins unterwerfen und solchen, die aus beruflichen Gründen um Verschiebung bitten müssen.

Trotz großer Begeisterung für eine Anstellung beim Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft, ist das Resümee inzwischen leider doch eher ernüchternd.

Es wäre wünschenswert, wenn trotz allem zumindest eine ehrliche Rückmeldung erfolgt wäre, jedoch entspricht dies im Afrika-Verein nicht der eigenen Etikette.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen