Welches Unternehmen suchst du?
AIR HAMBURG Luftverkehrsgesellschaft mbH Logo

AIR HAMBURG Luftverkehrsgesellschaft 
mbH
Bewertung

Einer der schlechteste Arbeitgeber in der Deutschen Luftfahrt, Mitarbeiter verlassen in Scharen das Unternehmen

1,1
Nicht empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei AIR HAMBURG Luftverkehrsgesellschaft mbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Diensthandy und die Partys

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-Keine Wertschätzung der Mitarbeiter
-Keine Work-Life Balance
-Schlechte Gehälter / keine Sozialleistungen
-Zu viel Arbeit/Stress/Druck
-Keine ehrliche Seniorität, es werden für neue Flugzeugmuster immer bevorzugt
externe Piloten eingestellt, die langjährigen Mitarbeiter bleiben oft auf der
Strecke
-Kein Betriebsrat /Personalvertretung in irgendeiner Form
-Seit neustem: Zwang nur mit kleinem Handgepäck zu reisen (bei 7-8 Tage Umlaufdauer) oder im Fall eines Kofferverlustes, 1 Woche lang mit NICHTS auskommen zu müssen (Die Firma zahlt nichts!)

Verbesserungsvorschläge

-Einmal Alles ändern von Grund auf, und sich dabei an Internationale,
beliebte Größen der Branche orientieren
-Keine falschen Versprechungen den neuen Mitarbeitern machen, und
reale Fakten, keine Wunschbilder vermitteln
-Die Firma braucht DRINGEND einen Betriebsrat (das Vorhaben wird seit
Jahren erfolgreich unterdrückt)
-Senioritäten (real) einführen und ernst nehmen, nicht nur zum Schein
-Weitere Gehaltserhöhungen
-Sich Konsequenter an gesetzliche Vorgaben und Mitarbeiterrechte halten
besonders beim Thema, Dienst/Ruhezeit, Standby etc.
-Kommunikation auf Augenhöhe, bei allen Themen, das Meiste erfährt
man nur durch Gerüchte

Arbeitsatmosphäre

Wird seit Jahren von Monat zu Monat schlechter, nur wer zum engen Vertrauten Kreis gehört, wird gut behandelt

Image

Man verkauft sich nach außen gut, wie heißt das Sprichwort, Außen hui, innen p....

Work-Life-Balance

Katastrophal! Als fliegendes Personal wird man ständig durch die Gegend gehetzt, und unter Zeit und Sozialdruck gesetzt. Oft werden dabei gesetzliche Anforderungen oder die Anforderungen in den eigenen Büchern nicht allzu genau genommen.

Karriere/Weiterbildung

Keine sicheren Optionen, alles hängt von dem "Good Will" der Firma bzw. ein paar einzelnen Leuten in Machpositionen und deiner Beliebtheit bei diesen Alleinherrschern ab.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist trotz der Erhöhung in 2022 immer noch miserable und keinesfalls angemessen/marktüblich für den verlangten, extremen Arbeitseinsatz. Rechtliche Aspekte welche die Firma machen muss, werden gerne als Goodie oder Bonus verkauft.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gibt es nicht, man befördert oft nur 1 Person in einem Jet über 20 Tonnen Abfluggewicht und verbrennt dabei tonnenweise Kerosin.

Kollegenzusammenhalt

Mittlerweile sehr bescheiden, jeder kämpft für sich und sein weiterkommen (was generell schwierig ist)

Umgang mit älteren Kollegen

Herabwürdigend, Seniorität ist nichts wert. Häufig werden neue Mitarbeiter eingestellt, welche ab Tag 1 bereits mehr Gehalt bekommen als langjährige Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Schlecht und von oben herab, es wird immer bei allem mit "Du musst" argumentiert, oder man versucht es auf die "Wir sind doch eine Familie" Schiene

Arbeitsbedingungen

Geprägt von Stress, Druck, unterschwelligem Angst machen in der Firma nicht weiter zu kommen und 24/7 Abrufbereitschaft, ohne die Möglichkeit zu wissen, wann man in Ruhe Schlafen kann

Kommunikation

Gibt es kaum, Mitarbeiter erfahren immer alles als letztens, und dann meistens aus der "Gerüchteküche" und nicht von Offizieller Seite

Gleichberechtigung

Gibt es nicht, alles wird danach entschieden, wie sehr man dich mag, oder eben auch nicht.


Interessante Aufgaben

Teilen