AIR HAMBURG Luftverkehrsgesellschaft mbH als Arbeitgeber

AIR HAMBURG Luftverkehrsgesellschaft mbH

Mangelhafte Personalführung und ungerechte Verhältnisse. Leider geht es abwärts.

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nur noch wenig. Ich bin sehr entäuscht über die Entwicklung in den letzten Jahren.
Einzig das Verhältnis zu vielen älteren Kollegen ist immer noch von Vertrauen geprägt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die schnelle Expansion hat vieles auf der Strecke liegen lassen und die GF wird ihren Aufgaben nicht mehr gerecht. Ich stelle eine Überlastung fest und glaube, dass das Management einfach nicht kompetent genug für eine Firma dieser Größe ist.

Verbesserungsvorschläge

Gerechtere Bezahlung, bessere Kommunikation, honorierung von Seniorität

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung ist katastrophal. Sowohl aus dem Büro (wo ich mit einigen Kollegen befreundet bin) als auch bei uns beim fliegenden Personal ist die Stimmung schon lange angeschlagen. Von simply personal, wie ich es vor 4 Jahren noch, kannte ist nicht viel übrig geblieben.

Kommunikation

Es gibt keine Kommuniktion. Ich habe seit 2 Jahren kein Gespräch oder Kontakt zur GF gehabt. Es wird abgelehnt und die Assistenz der GF antwortet nicht mal auf Emails.

Kollegenzusammenhalt

Hat leider stark abgenommen. Es gibt ein paar Kollegen die gegen alle anderen arbeiten und sich mit Lügengeschichten und Hass gegenüber anderen noch durchsetzen.

Work-Life-Balance

Aufgrund des Berufes natürlich nicht einfach. Allerdings versucht die Dienstplanung immer etwas zu tun. Es könnte mehr Urlaubtage und ein anderes Urlaubsmodell geben. Das neue Urlaubsmodell ist sehr unbeliebt und unverständlich.

Vorgesetztenverhalten

Die Flottenchefs auf allen vier Flotten sind leider extrem "company minded" und setzen sich wenig für ihre Mitarbeiter ein. Vermutlich fehlt ihnen auch selbst die Macht noch etwas zu ändern.

Interessante Aufgaben

Wer fliegen nicht mag, sollte nicht vorne links sitzen!

Umgang mit älteren Kollegen

sehr schlecht! Generell wird Seniorität in der Firma gar nicht honoriert.
Kollegen die seit 5-10 Jahren dabei sind haben keine extra Urlaubstage und verdienen oftmals noch weniger als frisch anfangende Kollegen.

Arbeitsbedingungen

Die Duty Zeit wird mindestens bis zur Grenze ausgereizt und Arbeitsschutz scheint komplett unbedeutend zu sein. Bei Proceedings wird so stark auf den Preis geschaut, dass auch weitere Autofahrten von 8 Stunden und mehr ganz normal sind.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

VIP Aviation Branche...

Gehalt/Sozialleistungen

Eines der grössten Probleme der Firma. Die Bezahlung ist generell schlecht. Ich habe von FOs gehört die mit 2500 Euro eingestiegen sind.
Die Firma hat kein einheitliches System und Senorität ist komplett egal. Es werden neue Kapitäne eingestellt die einfach mehr verdienen als Mitarbeiter mit langer Firmenzugehörigkeit. Dadurch leidet die Arbeitsmoral extrem und man macht nur noch das nötigste...

Karriere/Weiterbildung

Auch die Entscheidungen bei Upgrades auf größere Muster ist komplett untransparent und ungerecht. Es werden teilweise die Lieblinge der GF oder Kollegen aus Hamburg mit wenig Erfahrung direkt auf große Muster ausgebildet. Die Senirität und Reihenfolge zählt gar nicht.
Dadurch ist insbesondere bei Kollegen auf den kleineren Mustern die Stimmung sehr schlecht.


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Merle Hay

Moin liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für Deine ausführliche Bewertung. Wir bedauern, dass Du aktuell nicht zufrieden bei der AIR HAMBURG bist.

Gerne hätten wir uns zu der Themenvielfalt schon vorab persönlich mit Dir ausgetauscht, dies möchten wir nun schnellstmöglich nachholen – da uns eine direkte und offene Kommunikation wichtig ist. Wir haben Deine Bewertung daher bereits an die zuständige Abteilung (Flugbetrieb) weitergeleitet.
AIR HAMBURG hat den Anspruch, mit allen Kolleginnen und Kollegen wertschätzend und fair umzugehen. Unsere Unternehmenskultur basiert auf einem fairen Umgang miteinander und einem Austausch auf Augenhöhe. Diese Normen werden regelmäßig kommuniziert. Grundlage dafür ist ein Austausch und eine Zusammenarbeit von beiden Seiten. Denn ohne eine offene Kommunikation kann unsere erfolgreiche Zusammenarbeit nicht funktionieren.

Deine Anregungen und Verbesserungsvorschläge zum Gehalt, dem Urlaubsvolumen und zur Seniorität haben wir bereits intern weitergeleitet, um aus der hervorgebrachten Kritik ggf. Verbesserungen zu erarbeiten.

Wir hoffen, dass sich die AIR HAMBURG zukünftig auch für Dich wieder zu einem langfristig attraktiven Arbeitgeber entwickeln kann.