Airbus Fragen & Antworten zum Unternehmen

Airbus

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Airbus? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

12 Fragen

Hallo, habe eine schöne ein Zimmer Wohnung voll möbliert in Ottobrunn zu vermieten gibt es ein Wohnungsreferat bei Airbus?

Gefragt am 9. Juli 2020 von einem Partner

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Wie sind die Arbeitszeiten bei Airbus, 35 Std. oder 40 Std. Woche?

Gefragt am 19. August 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 11. September 2019 von einem Mitarbeiter

In der Fertigung sind 35 h je Woche vereinbart. Über die Personalabteilung lassen sich auch andere Zeiten beantragen.

Als Arbeitgeber antworten

Habe gehört dass man wenn man in der a400 m Instandhaltung anfangen möchte 3 Monate nach Sevilla zur Schulung muss ist da was dran?

Gefragt am 19. August 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 11. Dezember 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Ja, das ist notwendig. Der Standard und die Prozeduren sind anders als in sonstigsten europäischen Locations von Airbus. Auch gut zum Netzwerken. Keine schlechte Zeit dort, ohne kommst Du nur schwer rein ins Programm. ?

Als Arbeitgeber antworten

Wie lange nach der Zusage per Email habt ihr auf den Arbeitsvertrag für eine Werkstudentenstelle gewartet?

Gefragt am 18. Juli 2019 von einem Bewerber

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Es ist nicht überraschend warum bei Airbus die Flugzeuge abstürzen, bei so einer Auswahl die bekommen nur noch die Ja sager und die Affen, Kununu sei tapfer und poste meine Aussage!

Gefragt am 16. Juli 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 20. September 2019 von einem Bewerber

Wenn Bewerberdaten trotz Interesse verloren gehen kann man niemanden einstellen . Sehr komisch für ein Unternehmen diesen Ranges

Als Arbeitgeber antworten

Welches Gehalt bei bekommt man bei Airbus A320 als Manufacturing Proces Engineer ?

Gefragt am 19. Juni 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 11. September 2019 von einem Mitarbeiter

Vielleicht übst du erstmal deinen Satzbau, bevor du eine Bewerbung rausschickst.

Als Arbeitgeber antworten

Ich würde gerne wissen wie Übernahmesituation gerade ist im Bereich A320!? Bin letztes Jahr im NOVEMBER angefangen, aber nur einen 3 Jahresvertrag bekommen!?

Gefragt am 21. April 2019 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 11. September 2019 von einem Mitarbeiter

Derzeit ist es üblich befristete Verträge anzubieten. Fakt ist jedoch, dass die Auftragsbücher voll sind. Somit besteht die Möglichkeit, dass du nach den 3 Jahren einen Aufschub erhälst. Deine Frage sollest du allerdings direkt an die Personalabteilung oder den Betriebsrat richten.

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag, Ich suche dringend Arbeit und möchte mich gerne bei Ihnen bewerben, oder am liebsten zum persönlichen Gespräch zu Ihnen kommen. Ich bin körperlich sehr sportlich, fit und kräftig. Ich habe Erfahrung mit Lagerarbeiten, Versand und Fahrradmontage. Ich möchte gerne als Lagermitarbeiter, Kommissionierer oder Versandmitarbeiter in Ihrer Firma tätig sein. Ich würde mich sehr über eine Einladung zum persönlichen Gespräch freuen. Mit freundlichen Grüßen Adrian Paprocki

Gefragt am 4. März 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 20. März 2019 von einem Mitarbeiter

Das gestaltet sich leider eher schwierig, da wir ein produkt- und projektorientiertes Unternehmen sind. Unser Partner Matrium wäre aus meiner Sicht für ihre Anforderungen deutlich besser geeignet.

Antwort #2 am 11. September 2019 von einem Mitarbeiter

Du könntest dich auch bei unserem Logistikpartner STUTE bewerben.

Als Arbeitgeber antworten

Ausbildungsmöglichkeiten

Gefragt am 27. November 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 20. März 2019 von einem Mitarbeiter

Sehr flexible und vielseitige Ausbildungsberufe in technischen sowie kaufmännischen Bereichen.

Als Arbeitgeber antworten

suche Emailadresse Personalabteilung Airbus Ottobrunn wegen Angebot eines Zimmers in Ottobrunn in ruhiger Wohnlage, welches zu vermieten ist für Wochenendheimfahrer

Gefragt am 12. November 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 26. Februar 2019 von einem Mitarbeiter

wohnungsreferat@hsgzander.com

Als Arbeitgeber antworten

Was ist der aktuelle Stand der Firmenkultur? - Umgang mit Mitarbeitern, welche Bedenken äußern - Wie ist die Projektabwicklung bzgl. ihrere Professionalität (relativ zur behaupteten Professio..? (Methoden, Tools, Toolketten) - Wie ist die Besprechungskultur? (Projektbesprechung, Abteilungsinformationsrunden) - Wie wird die Diskrepanz zwischen der tatsächlichen Arbeitsergebnisqualität und der gewähnten Qualität z.B. durch Management oder Engineering oder Higher Management vermutet/erklärt?

Gefragt am 28. August 2018 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 31. Januar 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Mitarbeiter, die Bedenken äußern oder ihre Meinung kund tun, haben es je nach Vorgesetzten schwer Professionalität was Methoden, Prozesse etc. angeht, existieren meist nur auf dem Papier Besprechungskultur hängt sehr stark vom Vorgesetzten/Projektleiter ab

Antwort #2 am 2. April 2019 von einem Bewerber

Man merkt Airbus in Ulm an, dass sie jahrelang niemanden eingestellt haben. Die Firma muss sich nun neu aufstellen und diese Transformation ist in vollem Gange. Man ist bemüht(Sozialräume), aber vieles wirkt noch sehr "beamtisch." Tools und Webseite wirken veraltet und der aktuelle Arbeitnehmer freundliche Markt macht es für ein Militärunternehmen schwer gutes, neues Personal zu finden.

Als Arbeitgeber antworten

Wie arbeitet es sich in Wunstorf als Airbusser ? War dort schon mehrmals auf dem ltg62. HR weiß es auch nicht so genau.

Gefragt am 25. Februar 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 20. Januar 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Immer wieder zu empfehlen.

Antwort #2 am 21. März 2019 von einem Mitarbeiter

Super

Antwort #3 am 11. Dezember 2019 von einem Partner

Nach Wunstorf nur! wenn Du gerufen wirst. Nicht umziehen, immer alles vage halten. Dort ist niemand, der Dir hilft.

Als Arbeitgeber antworten