Workplace insights that matter.

Login
AirITSystems GmbH Logo

AirITSystems 
GmbH
Bewertung

Führungslos und ohne Kopf

3,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei AirITSystems GmbH in Hannover-Langenhagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Freies Arbeiten ohne Druck
- Super Ausstattung
- Anbindung an ÖPNV / Autobahn
- Die Tür des CEOs ist offen!
- Teilweise Selbstverwirklichung möglich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Es scheint hier hat jeder Narrenfreiheit und nichts hat Konsequenzen.
- Nahezu NIEMAND hat ein Interesse daran über den Tellerrand hinaus zu schauen. Das muss zwingend angegangen werden. Es werden intern immer noch Softwarerelikte von gefühlt 2001 eingesetzt.
- Es gibt zu viele "Low-Performer" - da müsste im Bewerbungsprozess gegengesteuert werden. Auch wir haben nichts zu verschenken.
- Angst vor transparentem Arbeiten. ITIL Schulungen wurden gemacht aber gelebt wird es nicht. KPI scheint ein Fremdwort zu sein.

Verbesserungsvorschläge

- Einführung einer Personalabteilung mit professioneller Toolunterstützung
- Keine Kommunikationskanäle Abseits von Email und Word Dokumenten die auf Netzlaufwerken liegen möglich. Für ein IT Unternehmen im Jahre 2020 extrem schwach.
- Assistenzen für die Bereichsleiter! Diese gehen unter und brauchen dringendst Unterstützung!
- Erschließung von neuen Business Cases! Abhängigkeit zum Flughafen minimieren.
- Mehr "Cutting Edge" Köpfe einstellen die vorne mitspielen und den Tellerrand als Sprungbrett nutzen.
- Sich aus der Komforzone raustrauen und pro aktiv Veränderungen angehen.
- Defizite der Mitarbeiter ausfindig machen und nachbessern - manche können nicht einmal mit Word oder Excel richtig umgehen - trotz Universitärem Abschluss.
- Nicht nur Teamleiter in den Bewerbungsprozess einbinden, sondern auch die Mitarbeiter aus der Fachabteilung.
Zum Schluss das wichtigste:
Trefft Entscheidungen und informiert die Mitarbeiter darüber. Das stößt bei mir am meisten auf Unverständlichkeit. Einfach mal die Faust auf den Tisch hauen und sagen :"So machen wir das jetzt, Ende!". Es wird diskutiert und diskutiert aber dabei kommt nichts rum.

Arbeitsatmosphäre

Alles ezpz - man kann arbeiten wie man will. Kontrolliert eh niemand. Die Teamleiter sind die ärmsten Säue. Von oben wird nichts entschieden und es kommen auch keine Anforderungen.

Kommunikation

Wenn man keine eigenen Kanäle im Team pflegt ist nahezu keine Kommunikation vorhanden. Wie denn auch wenn es als einzigen Kommunikationskanal eine Email oder den guten alten Brief gibt.

Kollegenzusammenhalt

Jedes Team hat ihren eigenen Suppenteller und will von den anderen nichts probieren.

Work-Life-Balance

Mein Team hat sich Work-Life Balance auf die Fahne geschrieben und dafür danke ich meinem Teamleiter. Ich muss mir keine Gedanken machen wenn ich mal später kommen muss wegen einem Termin oder Ähnliches. Ein Anruf oder Email genügt.

Vorgesetztenverhalten

Nur drei Sterne, da ich nicht nur meinen Teamleiter bewerten kann. Seine Vorgesetzten kümmern sich um nichts und alles bleibt liegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Mit einem Durchschnittsalter von fast 50 sind hier NUR ältere Kollegen vorhanden. Man sollte besser fragen wie der Umgang mit jüngeren Kollegen ist die noch etwas verändern wollen.

Arbeitsbedingungen

Höhenverstellbare Tische, bequeme Stühle, Klimaanlage, kostenloser Kaffee, kostenloses Wasser.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

GreenIT ist ein Fremdwort und über Ressourcenplanung und Wirtschaftlichkeit von Soft- und Hardware wird hier nicht gerne geredet.

Gehalt/Sozialleistungen

10% mehr als öffentlicher Dienst.

Image

Unser Image ist allgemein schlecht. Dies kommt aber hauptsächlich von innen und nicht von außen. Unsere Unternehmenskommunikation ist da auch ein großes Problem. Eine Personalabteilung wird vergeblich gesucht die nach Außen hin ein professionelles Bild abgeben könnte.

Karriere/Weiterbildung

Dies liegt in der Hand der Teamleiter und von meiner Seite aus kann ich mich nicht beschweren. Jedes Jahr bisher eine Dreitagesschulung bekommen.


Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Diana Ivanovic, Assistenz der Geschäftsführung
Diana IvanovicAssistenz der Geschäftsführung

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns so ausführlich zu bewerten.

Da nicht alle -von Dir- angesprochenen Themen für uns nachvollziehbar sind, bitten wir dich im Nachgang auf Deinen direkten Vorgesetzten, unseren Personalbereich oder die Geschäftsführung zu zugehen, um mögliche Lösungsansätze zu besprechen.
Wir freuen auf den Dialog mit dir!