Workplace insights that matter.

Login
AIT GmbH & Co. KG - A Siemens Company Logo

AIT GmbH & Co. KG - A Siemens 
Company
Bewertungen

5 von 22 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Verbesserungsvorschläge
kununu Score: 4,6Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

5 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

5 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Spannende und herausfordernde Aufgaben in einem innovativen Unternehmen

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Vertrauen in die Mitarbeiter, die spannenden Aufgaben und die Möglichkeit sich weiterzubilden und weiterzuentwickeln.

Verbesserungsvorschläge

Durch den Wachstum passen manche Prozesse nicht mehr zur Größe der Firma, an dem aber aktiv gearbeitet wird.

Arbeitsatmosphäre

Eine starke Feedbackkultur fördert, dass jeder sowohl positives als auch negatives Feedback bekommt und gleichzeitig konstruktiv gezeigt wird, wie man sich verbessern kann. Das Vertrauen in die Mitarbeiter ist hoch und man hat immer die Rückendeckung des Managements.

Work-Life-Balance

Jeder kann sich seine Zeiten frei einteilen und Urlaub kann ohne viel Bürokratie flexibel genommen werden. Wie viel jeder noch in seiner Freizeit investiert, ist jedem selbst überlassen aber niemals ein Muss durch den Arbeitgeber.
Home-Office ist möglich und es wird auch versucht, die Reisezeiten zu optimieren. Diese liegen aber wenn überhaupt nur bei 1-2 Tagen pro Woche.

Karriere/Weiterbildung

Jeder Mitarbeiter bekommt die Chance und wird auch aktiv unterstützt, sich in die Richtung weiterzuentwickeln, in die man sich weiterentwickeln möchte. Dabei stehen jedem/jeder Mitarbeiter/in unter anderem 15 Weiterbildungstage im Jahr zur Verfügung. Interne Konferenz-, Open Space Tage und Hackathons runden das Bild ab.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt entspricht der eigenen Leistung. Das Management prüft regelmäßig, ob das Gehalt noch zu den Aufgaben des einzelnen passt oder ob es angehoben werden muss.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vor Weihnachten findet immer ein Social Event an Schulen in der Umgebung statt. Beim Umweltbewusstsein kann noch verbessert werden.

Kollegenzusammenhalt

Im Team ist man wie in einer großen Familie, in der man sich nicht nur zu Privatem austauschen kann, sondern auch gerne Privat mal was unternimmt. Die Kollegen helfen einem gerne weiter und man kann viel von diesen lernen.

Umgang mit älteren Kollegen

Trotz jungem und dynamischem Team gibt es auch ältere Kollegen. Wie auch beim Thema Gleichberechtigung, sind alle im Team gleich und werden nicht anders behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Die Entscheidungen sind nachvollziehbar und das Feedback von Mitarbeitern wird berücksichtigt. Dem Vorgesetzten die Meinung zu sagen ist hier völlig normal und auch gewünscht.

Arbeitsbedingungen

Es gibt ein großes Office mit allem was man braucht. Durch die Klimaanlage ist es im Sommer schön kühl und durch genügend Meetingräume, werden die Räumlichkeiten gerne auch für den Austausch genutzt.

Kommunikation

Durch den regelmäßigen Austausch über verschiedene Kanäle und auch zyklische Newsteile am Office-Freitag ist man immer auf dem neusten Stand.

Gleichberechtigung

Im Team sind alle gleich und jede(r) hat die gleichen Chancen.

Interessante Aufgaben

Wer hier arbeitet, hat immer mit der neusten Technik zu tun. Die Aufgaben werden niemals langweilig. Hier wird Innovation nicht als Buzzword verwendet, sondern auch aktiv angestrebt.


Image

Teilen

Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in spannenden Kundenprojekten

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Als Mitarbeiter bekommt man ein sehr hohes Vertrauen entgegengebracht und darf seine Arbeit sehr flexibel und mit hoher Eigenverantwortung durchführen. Wenn Unterstützung benötigt wird, ist diese trotzdem schnell verfügbar. Als Mitarbeiter kann man seine Entwicklung sehr stark selbst beeinflussen und in spannenden Projekten mitarbeiten.
Außerdem ist generell das fachliche Niveau der Kollegen überdurchschnittlich hoch, was die gemeinsame Arbeit sehr positiv gestaltet.

Verbesserungsvorschläge

AIT ist in den letzten Jahren sehr stark gewachsen. Kleinere Prozessprobleme, welche früher noch leichter zu identifizieren waren oder nur einzelne Personen betrafen, können nun eher zu größeren Problemen werden. Der Bereich HR, welcher gerade neu besetzt wird, sollte daher neben dem Anwerben neuer Kollegen auch einen großen Fokus auf die bestehenden Mitarbeiter legen. Es sollte weiterhin großer Wert darauf gelegt werden, dass die Mitarbeiter ihre Anliegen kommunizieren können.

Arbeitsatmosphäre

Es wird viel Wert darauf gelegt, dass gutes Arbeiten möglich ist und eine positive Stimmung herrscht. Regelmäßige Team-Events und gemeinsame Tage im Büro fördern zusätzlich das Miteinander unter den Kollegen. Es gibt ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier. Zur Weihnachtsfeier sind auch die Lebensgefährten der Mitarbeiter eingeladen.

Image

Der Flurfunk und sonstige Gespräche sind deutlich positiver als man es von den meisten Firmen kennt. In der Regel wird sehr positiv über die Firma gesprochen.

Work-Life-Balance

Im Gegensatz zu anderen Consulting-Unternehmen ist es absolut möglich, eine durchschnittliche Arbeitszeit in der Nähe der Richtlinie von 40 Stunden zu erreichen. Dies wird auch von den Teamleitern gefördert, indem beispielsweise bei einer häufig erhöhten Wochenarbeitszeit nachgefragt wird, ob es Probleme gibt bei welchen man helfen kann. Gleichzeitig wird regelmäßig nachgefragt, ob die Reisezeiten und Hotelübernachtungen noch im Einklang mit der eigenen Familie vertretbar sind. Passt das nicht zusammen, wird gemeinsam an einer Lösung gearbeitet, beispielsweise geringere Reisezeiten oder neues Projekt an einem vorteilhafteren Standort.
In der Regel verbringt man nur 2-3 Tage pro Woche beim Kunden, und kann die anderen Tage flexibel arbeiten. HomeOffice ist dabei selbstverständlich möglich und teilweise auch empfohlen. Zahnarzttermine oder ähnliches können daher selbstständig und ohne Rücksprache eingeplant werden.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein Karrieremodel in welchem in verschiedenen Kategorien dargelegt wird, wie eine Karrierestufe erreicht werden kann. Außerdem kann in den Mitarbeitergesprächen stark beeinflusst werden, in welche Richtung man sich entwickeln möchte und was dafür erforderlich ist. Weiterbildung der Mitarbeiter wird als eines der obersten Ziele verstanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Durch die kleine Größe der Firma ist hier viel Flexibilität vorhanden in Bezug auf persönliche Ziele und Umstände. Ein Firmenhandy gehört immer dazu, ansonsten ist vom Nahverkehrsticket zum Firmenwagen viel möglich.

Kollegenzusammenhalt

Wer Unterstützung braucht, bekommt diese auch projektübergreifend sehr schnell. Die Unterstützer beschränken sich jedoch auf einen kleineren Teil der Belegschaft. Wenn man innerhalb des gleichen Projektes zusammenarbeitet, ist der Zusammenhalt sehr hoch und jede mögliche Hilfe garantiert.

Vorgesetztenverhalten

Die Teamleiter und das Management gehen mit absolut bestem Beispiel voran. Transparenz wird dabei groß geschrieben. Für jeden Mitarbeiter sind im Jahr mindestens vier Feedback-Gespräche fest eingeplant, in welchen der Mitarbeiter selbst seine Themen ansprechen kann.
Vom Mitarbeiter wird hier jedoch auch viel Selbstverantwortung verlangt: Probleme sind für den Vorgesetzten aufgrund der Arbeitsweise oft nur schwer zu sehen und müssen selbst angesprochen werden. Dies fällt manchen schwer.

Arbeitsbedingungen

Es wurden erst Anfang 2018 neue Büroräume eröffnet, welche eine sehr gute Atmosphäre schaffen und sich vor allem für den Austausch mit Kollegen gut einigen. Die Arbeitsgeräte sind stets auf dem neuesten Stand, auch die Geschäftshandys entsprechen einem sehr hohen Niveau. Ansonsten ist wie im Abschnitt zu Work-Life-Balance beschrieben auch ein sehr hoher Anteil an Arbeit im HomeOffice möglich

Kommunikation

Durch die große Verteilung der Mitarbeiter kann es manchmal vorkommen, dass Informationen nicht alle Mitarbeiter gleichermaßen erreichen. Die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und mit dem Management zeichnet sich dafür jedoch mit einem sehr hohen Grad an Transparenz aus. Entscheidungen werden offen mitgeteilt und begründet.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenvielfalt stellt das absolute Prunkstück der AIT dar. Durch das Selbstverständnis des "Bergführers" ist sowohl technologisch als auch in den Arbeitsprozessen der Anspruch vorhanden, modernste Technologien einzusetzen und optimale Projekte durchzuführen. Für die Mitarbeiter stellt dies ein sehr breites Feld dar, in welchem sie sich engangieren können. In Projekten kann man außer der Entwicklung mit modernen Technologien wie Cloud und Internet Of Things auch andere Funktionen besetzen, beispielsweise die eines Projektleiters, Scrum Masters oder Product Owners. Gleichzeitig wird es gefördert, Vorträge auf Konferenzen zu halten, Artikel für Fachmagazine und Blogs zu schreiben und kundenrelevante Messen zu besuchen. Auch das Engagement auf Seiten wie Stackoverflow und Github wird belohnt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitsstelle mit abwechselnden und herausfordernden Aufgaben

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeiten können weitgehend selbst bestimmt werden , kann Ideen einbringen - was auch gewünscht ist. Home Office, Eigenverantwortung, Förderung für Weiterbildung

Verbesserungsvorschläge

Das Überstunden für Brückentage verwendet werden können und nicht fest Urlaubstage hierfür eingeplant werden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr locker Stimmung, hilfsbereite Kollegen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Tolles Team, Enormer Wissensaufbau, Eigeninitiative, Aufopferung

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Eigenverantwortung bei Mitarbeitevents an die Teams abzugeben hat zum fast völligen erliegen geführt. Das sollte wieder vom Backoffice erledigt werden.

Arbeitsatmosphäre

Wenn man im neuen tollen Büro arbeiten kann ist es toll. Wenn man zu Kunden fährt muss man sich arrangieren.

Image

Hochpreisiger Kundenberater. Nur die besten Kunden, aber dadurch auch hohe Erwartungen an die Ergebnisse.

Work-Life-Balance

Je nach Job durchaus eine Herausforderung, wenn mehrte Kundentermine in der Woche sind. Aber Engagement wird durchc Incentives wertgeschätzt (100er BC / 1. Klasse Upgrade ) man kann auchc fliegen wenn man es gut begründen kann.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung durch wertvolle Zertifizierungen und inhouse Colloquien. Man arbeitet als verkaufte Rolle , nicht unbedingt nach seiner Karrierestufe.Aufstieg nur auf dem Papier, nur Teamleitung als wirkliche Option.

Gehalt/Sozialleistungen

Wer gut argumentiert wird nicht abgeblockt. Für die Region typisch, aber alles individuell verhandlungssachd

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Weihnachtsfeier mit Social Event. Typisch schwäbisches Unternehmerdenken...

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft jedem, Aufstieg ist aber auch von Kollegenbewertung abhängig. Wenn du wenig kontakt hast, wirds schwerer

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nur sehr wenige.

Vorgesetztenverhalten

Offenes Ohr und immer hilfsbereit. Natürlich auch fordernd und unternehmereich denkend und absichernd.

Arbeitsbedingungen

Bei Arbeitsmitteln wird nicht gespart. Persönliche Ausstattung muss man sich aber selber suchen. (Koffer,Zubehör usw.) Mit einem topmodernen neuen Büro auch endlich wieder vorn dabei.

Kommunikation

Kurze Wege, jederzeit gesprächsbereit, egal ob GF oder Teamleiter.

Interessante Aufgaben

Kein anderer AG lässt einem so viele Branchen, Kunden, Aufgaben zur Wahl. Wenn man will.. es gibt auch langfristige Projekt wo man sich einnisten kann.


Gleichberechtigung

Teilen

Individuelles Arbeiten und viel Raum für eigene Ideen in einem super Team

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitsaufgaben sind interessant und abwechlungsreich.
Wenn man Lust hat etwas neues auszuprobieren kann man dies jederzeit tun. Der Kollegenzusammenhalt ist sehr gut und man trifft sich auch mal auf ein Feierabendbier.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viele der Mitarbeiter arbeiten von zu Hause aus, sodass es manchmal etwas leer im Büro ist.

Verbesserungsvorschläge

Eine Klimaanlage im Sommer wäre wünschenswert.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt so gut wie keine Kollegen über 45


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen