Workplace insights that matter.

Login
akf bank GmbH & Co KG Logo

akf bank GmbH & Co 
KG
Bewertungen

6 von 34 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Karriere/Weiterbildung
kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

6 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

4 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Im großen und ganzen zufrieden

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei akf bank GmbH & Co KG in Wuppertal gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Equipment. Alles modern und neu

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die jungen Leute mehr fördern. Mut zu mehr Veränderungen

Verbesserungsvorschläge

Junge Leute mehr fördern. Gewohnheitsrecht mindern

Arbeitsatmosphäre

Teilweise harmonisch

Image

Super

Work-Life-Balance

Keine Angabe nein

Karriere/Weiterbildung

Nicht fördernd

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zu viel kopiert

Kollegenzusammenhalt

Gruppen

Umgang mit älteren Kollegen

Respekt

Vorgesetztenverhalten

Transparent

Arbeitsbedingungen

Werden angehalten

Kommunikation

Nicht immer flüssig

Gleichberechtigung

Nicht vorhanden

Interessante Aufgaben

Nein


Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitgeber-Kommentar

Maja LoosPersonalreferentin

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns, dass Sie viele Aspekte positiv hervorheben konnten. Die negativen Punkte nehmen wir gerne auf, freuen uns aber auch, wenn Sie unter Angabe des Betreffs "Kununu-Feedback" über personalabteilung@akf.de noch einmal Kontakt mit uns aufnehmen, falls Sie Ideen für Verbesserungen mit uns teilen möchten.
Mit freundlichen Grüßen - Maja Loos, Personalreferentin

Aktuell vom Umbruch geprägt...

3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei akf bank GmbH & Co KG in Wuppertal gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre war gefühlt schon mal besser. Aktuell hat sich ein Team zur Gründung eines Betriebsrates gebildet.
In den letzten Jahren wurden dringliche Veränderungen im Hinblick auf die Themen Regulatorik, Bankenaufsicht, Digitalisierung usw. vorgenommen. Tlw. hat man das Gefühl, dass gerade Alt-akfler diese notwendigen Veränderungen nicht mittragen.
Der Kostenapparat ist durch die Ausweitung dieser kostenintensiven Abteilungen deutlich gewachsen. Der Margendruck ist auch bei der akf allgegenwärtig.
Aktuell laufen viele Projekte parallel, was dazu führt, das gefühlt kein Projekt abgeschlossen/umgesetzt wird.

Work-Life-Balance

Insgesamt durch flexible Arbeitszeiten i.O..

Karriere/Weiterbildung

Interne Schulungsprogramme werden angeboten. Externe Weiterbildungen möglich.

Kollegenzusammenhalt

Wie in vielen Unternehmen von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich. In „frauenlastigen“ Abteilungen ist der Austausch untereinander und übereinander verstärkt.

Vorgesetztenverhalten

Auch hier gibt es, wie in vielen Unternehmen, unterschiedliche Charaktere mit unterschiedlichen Auffassungen von Mitarbeiterführung. Von freundschaftlich kollegial bis kontrollierend autoritär ist alles vertreten. Tlw. wird es auch deutlich lauter durch unkontrolliertes „Brüllen“.

Arbeitsbedingungen

Können als gut bezeichnet werden. Höhenverstellbare Schreibtische, große Monitore, ausreichend Platz....

Kommunikation

Die Kommunikation kann als gut bezeichnet werden. Alle wichtigen Informationen werden im Intranet veröffentlicht, so u.a. ein monatlicher Bericht der GF.

Gehalt/Sozialleistungen

Grundsätzlich orientiert sich die Bezahlung am Bankentarifvertrag mit 13. Gehalt bzw. außerhalb des Tarifvertrages für div. Stellen.
Insgesamt erfolgt keine Eingruppierung nach dem Prinzip „ gleiche Arbeit gleiches Gehalt „. Vielmehr kommt es auf das Verhandlungsgeschick jedes einzelnen an. Eine Anpassung des Gehaltes kann 1x p.a. stattfinden, wobei dies aktuell sehr eingeschränkt vorgenommen wird. (Der Kostendruck ist spürbar und wird auch so kommuniziert)

Interessante Aufgaben

Je nach Aufgabengebiet vielschichtig aber auch stupide in anderen Bereichen.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Maja LoosPersonalreferentin

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Sollte es aus Ihrer Sicht noch Rücksprachebedarf geben, nehmen Sie gerne unter Angabe des Betreffs „kununu-Feedback“ über personalabteilung@akf.de Kontakt mit uns auf. Wir sind jederzeit offen und dankbar für konstruktive Kritik aus den eigenen Reihen.

Mit freundlichen Grüßen – Maja Loos, Personalreferentin

Arbeitgeber bis zur Rente

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei akf bank GmbH und Co KG, Wuppertal in Witten gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

wohlfühlen wie in einem Familienunternehmen

Karriere/Weiterbildung

jeden Tag finden 1/2 std. Schulungen statt

Gehalt/Sozialleistungen

Weihnachts/ Urlaubsgeld

Arbeitsbedingungen

gut ausgestatteter Arbeitsplatz
Getränke, Obst
im Sommer Eis
Weihnachtsessen
Vergünstigungen durch Kooperationspartner

Interessante Aufgaben

es wird täglich dazugelernt


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Alles eine Frage der Führungsstruktur!

2,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei akf bank GmbH & Co KG in Wuppertal gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Überwiegend im ich, statt im wir!

Image

Kleine inhabergeführte Privatbank. Für den mittelständischen Markt ein guter Ansatz.

Work-Life-Balance

Vertrieb ist Vertrieb!

Karriere/Weiterbildung

Für mich nicht erkennbar.

Gehalt/Sozialleistungen

... wer gut schmiert, der gut fährt!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für mich nicht erkennbar. Auch wenn inzwischen ein Budget für soziale Zwecke ausgeschüttet wird (statt Weihnachtsgeschenke für Kunden).

Kollegenzusammenhalt

Partiell vorhanden, mehr leider nicht!

Umgang mit älteren Kollegen

Unter aller Sau! Verdiente Arbeitnehmer werden nicht (mehr) zur alljährlichen Feier eingeladen. Sehr, sehr schade.

Vorgesetztenverhalten

Mal sehr emotional und verständnisvoll, dann wieder völlig neben der Spur. Druck aus der Unternehmensführung wird 1zu1 weitergereicht.

Arbeitsbedingungen

Homeoffice, Handy & Auto. Alles, wie es sein muss.

Kommunikation

Oberflächlich vorhanden, wenig Tiefe!

Gleichberechtigung

Unfassbare Dominanz der Männerwelt, in Führung und mittlerem Management.

Interessante Aufgaben

Freies, individuelles Feld, sofern die Zahlen stimmen!

Schlimmer geht es nicht!

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei akf bank GmbH & Co KG in Wuppertal gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Soviel Platz ist hier nicht.

Arbeitsatmosphäre

Stress, Druck ungebildete Vorgesetzte.

Image

In der Branche eher schlecht.

Work-Life-Balance

Arbeiten, Arbeiten und Arbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Unerwünscht! Wozu Bildung, man soll bloß in der Position bleiben und bloß nicht die HR anschreiben.

Gehalt/Sozialleistungen

Zum Teil unter Tarif, oder man wird gleich niedriger eingestuft.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Was ist das?

Kollegenzusammenhalt

Das einzige was positiv ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt welche, mehr auch nicht.

Vorgesetztenverhalten

Katastrophe und aus dem letzten Jahrhundert, so wie die ganze Bank.

Arbeitsbedingungen

Die Bank macht sich ihre eigenen Regeln.

Kommunikation

Findet nicht statt, bloß nicht zu viel Informationen geben.

Gleichberechtigung

Frauen haben grundsätzlich keine Chance.

Interessante Aufgaben

Man soll nur Arbeiten, mehr nicht.

akf bank als Areitgeber - Außendienst

3,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2017 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei akf bank GmbH & Co KG in Wuppertal gearbeitet.

Image

Die Bank ist leider nicht so bekannt, legt allerdings größten Wert auf seriöses Arbeiten und Auftreten aller Mitarbeiter und des Unternehmens.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt leider nur ein sehr begrenztes Angebot an Fortbildungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gute Verdienstmöglichkeiten.
Gute betriebliche Altersversorgung.
Sehr interessante Mitarbeiterkonditionen beim Mutterkonzern.

Vorgesetztenverhalten

Die Führung ist fair, und gibt klare Ziele. Bei rechtzeitiger Ansprache wird mit Problemen konstruktiv umgegangen.
Leider ist eine effiziente Mitarbeiterführung nicht gegeben. Man ist zwar fair, aber zu weit weg von den Menschen.
Die Bank geht auch auf persönliche Unwägbarkeiten, im Rahmen der Möglichkeiten, ein.

Arbeitsbedingungen

Gute Benefits, Mitarbeiterkonditionen im Mutterkonzern und betriebliche Altersversorgung.

Kommunikation

Es werden Meetings in zu großen Abständen abgehalten.
Die Führungskräfte sind mit der Menge an Personal schlicht überfordert.
Mitarbeiterförderung ist praktisch nicht möglich.

Die Reaktionszeit könnte besser sein.

Interessante Aufgaben

Man sollte natürlich das Geschäftsfeld mögen ;-)


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung