Navigation überspringen?
  

Akzent Personal- dienstleistungen GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Akzent Personal- dienstleistungen GmbH Erfahrungsbericht

  • 08.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Zeitarbeit, besonders Akzent, sind nicht so schlecht, wie sie oftmals gemacht werden

4,17

Arbeitsatmosphäre

Das kam auf den Einsatzort an; das kann auch Akzent nicht beeinflussen. Was Akzent hingegen tun konnte, nachdem mir eine Sache an das Nervenkostüm ging, da haben sie auch reagiert und Abhilfe geschaffen.

Vorgesetztenverhalten

Meine ganz persönliche Erfahrung war top. Wenn ich Fragen hatte, wurden die auch immer beantwortet. Nicht von oben herab, sondern ebenso vernünftig, wie die Frage gestellt wurde von mir.

Als ein Einsatzort-Wechsel anstand, wurde das mit mir auch kommuniziert. Hat mir alles erklärt und so weiter.

Kollegenzusammenhalt

Ich möchte es mal so sagen: Wir standen zusammen, wir fielen zusammen.
Kleine Scharmützel gibt´s überall - das ist in anderen Betrieben, wo man beschäftig ist, nicht anders.

Interessante Aufgaben

Beruflich kam ich aus einem vollkommen anderen Bereich, aber es war in der Produktion interessant und ich habe einiges gelernt dabei.
Man weiß nie, ob man es nicht nochmal brauchen kann.

Kommunikation

Manchmal hat es ein bisserl gehakt mit Infoweitergabe, aber das passiert schon mal. Am Ende war´s immer gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Was das angeht, kann ich absolut nichts gegenteiliges sagen. Ob jung, ob alt, niemand wurde benachteiligt oder vorgezogen.

Gehalt / Sozialleistungen

Seien wir ehrlich - natürlich wird in der Zeitarbeit anders gezahlt, aber ich war nicht auf Unterstützung angewiesen - DAS war für mich die Hauptsache. Und je nach Arbeitgeber gab es Nachtzuschläge, Einsatzzulagen UND - Akzent hat sie auch gezahlt!

Arbeitsbedingungen

Manches war an den Einsatzorten für mich schwer zu akzeptieren (Vorgaben und Realität), aber gut, das ist etwas, was Akzent wieder nicht beeinflussen kann, sondern nur der jeweilige Arbeitgeber.

Work-Life-Balance

Auf Grund der Einsatzorte und Arbeitgeber, war es nicht immer einfach, alles unter einen Hut zu bekommen.
Als ich aber ein ganz unangenehmes Problem wg. der Zeiten bekam, hat man mich nach Darstellung sofort herausgenommen. Es gab kein Herumgeeiere oder gar die Kündigung seitens Akzent.
Im Gegenteil - man hat VERSTANDEN, um was es ging und sofort bekam ich einen Einsatz, der mein besonderes Problemfeld etwas besser berücksichtigte.

Auch Urlaubsplanung - kein Problem. Wir bekamen alle eine Liste, trugen die Wünsche ein und es wurde realisiert.

Image

Ich las und hörte manches über Akzent, auch negatives. Mein eigenes Bild ist positiv.

Das ich aufgehört habe, lag an einem besonderen Problemfeld, das fernab von Akzent liegt. Gäbe es das nicht, wäre ich bestimmt heute noch dort.
Bis heute bereue nicht, auf die Empfehlung meines Freundes gehört zu haben.

Verbesserungsvorschläge

  • Hier und da ein bisserl an der Infoweitergabe arbeiten :)

Pro

Man war niemals nur irgendwer. Ob Niederlassungsleiterin, Sachbearbeiterin, Disponentin - war egal, sie wussten stets, wer man war.

Die Fahrten zum Arbeitsplatz hin und zurück sowie die fairen UND überschaubaren Kosten dafür.

Man war irgendwie eine Familie.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00
  • Firma
    Akzent Personaldienstleistungen GmbH
  • Stadt
    Schwerin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in