ALBIS Leasing Gruppe Logo

ALBIS Leasing 
Gruppe
Bewertung

Wie ein Pfannkuchen, bloß fehlt noch etwas um es perfekt zu machen.

3,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Albis Leasing AG absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das mein Arbeitgeber sehr offen und ehrlich ist. Mein Arbeitgeber spricht Sachen direkt an und kann aber auch sehr unterhaltsam sein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das man mir eine Abmahnung im ersten Lehrjahr gibt.

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen sollte die Ausbildungsvergütung erhöhen und attraktivere Arbeitszeiten gestalten. Einen ausgeklügelten Abteilungswechsel konzipieren.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind nett und hilfsbereit!

Spaßfaktor

Es gibt schon monotone Aufgaben, welche keinen Spaß machen, jedoch erfüllt werden müssen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Wechslung zwischen allen Abteilungen ist wie ein Abenteuer mit jeweils neuen Aufgaben und Gebieten die man so nicht kennt!

Variation

Die Variation der Aufgaben sind sehr gut gestaltet. Jedoch Schade, dass einige Abteilungen kürzer dauern als die anderen.

Zudem müssen Aufgaben erledigt werden, die außerhalb der eigentlichen Tätigkeiten eines Kaufmann für Büromanagement sind.

Respekt

Alle Mitarbeiter:innen behandeln sich mit Respekt und das freut mich an diesem Unternehmen.

Karrierechancen

Karrierechancen sind hoch, erstmals wird nach Ablauf der Ausbildungszeit ein einjähriges Arbeitsvertrag verhandelt, jedoch kann man dann auch auf unbefristete Zeit arbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist ganz entspannt. Alle behandeln jeden nett, hilfsbereit und man kann mit allen offen reden.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung ist okay. Dafür, dass ich an meinen Schultagen nochmals zum Betrieb muss, gefällt mir nicht so sehr.

Die Bezahlungen in anderen Betrieben ist höher als die Vergütung in der ALBIS Leasing Gruppe. Ich würde mir schon mehr vorstellen, für die Aufgaben die gemacht werden müssen.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeit von mir beträgt 40 Stunden. Jedoch muss ich nach der Berufsschule (2 Tage) mind. 1 Tag nochmal nach der Schule in den Betrieb. Finde ich persönlich nicht nötig.

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Auszubildende, lieber Auszubildener,

vielen Dank für dein offenes Feedback zu deiner Ausbildung bei ALBIS. Unsere Auszubildenden sind uns wichtig und sind eine Investition in die Zukunft. Nur gemeinsam können wir eine gute Ausbildung gestalten und würden uns freuen, wenn du uns deine Verbesserungsvorschläge "Abteilungswechsel" präsentieren könntest.

Viele Grüße
Inka Theden
Leiterin Personal