Navigation überspringen?
  

ALFRED TALKE GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

24 Auszubildende starten bei TALKE

05.08.2019

Auch in diesem Jahr begrüßen wir bei TALKE an unseren Standorten in Hürth, Leverkusen, Düsseldorf, Ludwigshafen, Stade und Schwarzheide neue Auszubildende. Insgesamt 24 junge Frauen und Männer starten ihren beruflichen Werdegang bei uns, der mit Aktivitäten auf drei Kontinenten auch internationalen Karriereperspektiven bietet.


Ausgebildet werden die Nachwuchskräfte in den Berufen Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice, Kaufmann/-frau für Büromanagement und Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik. „Unsere Ausbildungsberufe spiegeln die Vielfalt unseres Unternehmens wider. Als Ausbildungsbetrieb bieten wir eine Vielzahl spannender Arbeitsfelder, in denen sich junge Menschen fachlich und persönlich weiterentwickeln können“, erläutert Anne Frese, Ansprechpartnerin für die Auszubildenden bei TALKE.

Wir bei TALKE bilden gezielt für den eigenen Bedarf aus und legen dabei von Anfang an großen Wert auf eine gut strukturierte und qualitativ hochwertige Ausbildung sowie eine gute Zusammenarbeit. Deshalb können die Azubis von Beginn an an Schulungen teilnehmen und erhalten zum Start alle wichtigen Informationen, die sie brauchen. In den verschiedenen Abteilungen stehen Ihnen erfahrene Ausbilderinnen und Ausbilder zur Seite, die sie während der gesamten Lehrzeit begleiten, fachlich ausbilden und außerdem bei Fragen und Sorgen aller Art zur Seite stehen.

„Für TALKE ist die Berufsausbildung das wichtigste Instrument zur mittel- und langfristigen Fachkräftesicherung“, so Alexander Uhr, Teamleiter im Personalwesen. „Wir freuen uns daher sehr, dass sich in diesem Jahr wieder eine so große Zahl junger Menschen für TALKE als Ausbildungsbetrieb entschieden hat, um bei uns ins Berufsleben zu starten."