Navigation überspringen?
  

Coca-Cola European Partnersals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel
Subnavigation überspringen?
Coca-Cola European PartnersCoca-Cola European PartnersCoca-Cola European Partners
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 394 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (152)
    38.578680203046%
    Gut (98)
    24.873096446701%
    Befriedigend (99)
    25.126903553299%
    Genügend (45)
    11.421319796954%
    3,38
  • 35 Bewerber sagen

    Sehr gut (9)
    25.714285714286%
    Gut (8)
    22.857142857143%
    Befriedigend (4)
    11.428571428571%
    Genügend (14)
    40%
    2,74
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

Arbeitgeber stellen sich vor

Coca-Cola European Partners Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,38 Mitarbeiter
2,74 Bewerber
4,67 Azubis
  • 26.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsathosphäre war nahezu grausam. Täglich wurden die untergestellten Mitarbeiter schikaniert - klar, sie sind jung und "haben noch Energie", weshalb sie die anstrengensten und schlimmsten Jobs machen dürfen. Durch all die Schufterei mussten bei mir sogar Operationen durchgeführt werden.
Menschen mit normalem Umgang wird man dort größtenteils vergeblich suchen.

Vorgesetztenverhalten

Wie bereits beschrieben, versucht jeder auf sich selbst zu schauen.
Als Ex-Azubi bei Coca Cola habe ich in meiner Ausbildungszeit die Erfahrung gemacht, dass mein damaliger Vorgesetzter, um selbst Ärger zu vermeiden, meine Aussagen als falsch dargestellt hatte.
Das Ergebnis davon waren tägliche Gespräche mit falschen Tatsachen und Kündigungsdrohungen, die dank des Betriebsrates jedoch sinnlos waren.

Kollegenzusammenhalt

Durch die gemeinsame Verachtung der gesamten Belegschaft über den Betrieb und die Vorgesetzten ist ein gewisser Zusammenhalt geboten. Jedoch muss jeder selbst sehen wo er bleibt.

Interessante Aufgaben

Durchgehende Monotone Arbeit.
Und zwischendurch wird man grundlos angeschrien.

Kommunikation

Kommuniziert wurde eher hinter dem Rücken der Mitarbeiter. Klar gibt es Infoveranstaltungen, bei denen die Produkte und die Arbeitsathmosphäre in den Himmel gepriesen wurden - jedoch kann man davon ausgehen, dass sich die Situation immer verschlechtern wird.
Es gibt sogar Situationen, in denen Vorgesetzte absichtlich Gründe suchen und den Mitarbeitern sogar Vergehen anhängen, um diese möglichst schnell loszuwerden.
Natürlich ist der Arbeitnehmer der letzte, der ein Wort dazu zu sagen hat - schließlich erfährt er zuvor nicht, dass er ein Problem hat.

Gleichberechtigung

Es herrscht keine Gleichberechtigung.
Wer als Lagerist, Berufskraftfahrer oder in der Produktion tätig ist, wird unter dem Druck der höheren Belegschaft leiden.
Jeder, der eine "höhere" Position hat, wird dort nahezu vergöttert. Alle anderen werden gnadenlos ausgenutzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Kollegen, sofern man sich mit Ihnen versteht waren immer nett und höflich.

Karriere / Weiterbildung

In der Ausbildungszeit werden die Azubis nur ausgenutzt. Keine Möglichkeiten, tatsächlich zu lernen.
Weiterbildungen sind nicht wirklich Möglich, ausser für die, die für Bürotätigkeiten eine Schulung in z.B. SAP benötigen. Jedoch sind selbst diese entäuschend und eogentlich selbsterklärend.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird einem oft gesagt, dass man in dieser Firma Karrierechancen hat.
Wenn man seine Arbeit gut und zuverlässig über Jahre erledigt hat man vielleicht eine 0.5% Chance auf einen Aufsteig in die nächst höhere Gehaltsstufe. Im Endeffekt hat man in jeder anderen Firma die Chance höher und besser aufzusteigen. Es ist lediglich der Ruf, der diese Firma prägt.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind schrecklich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Umweltbewusstsein wird dort nur vorgegaukelt.
Man muss sich immer im Klaren darüber sein, dass Coca Cola zusammen mit Nestle an oberster Stelle steht wenn es um die Umweltproblematik und die Ausbeutung der dritten Welt geht.

Work-Life-Balance

Es gab stetig Ärger, wenn man mehr als 10 Stunden gearbeitet hat. Ich persönlich war im Durchschnitt 13 Stunden pro Tag am Arbeitsplatz - ohne Pause. Das lag größtenteils an der schlechten Planung.

Image

Das Image wird hoffentlich dem tatsächlichem Bild der Firma gerecht sein.

Verbesserungsvorschläge

  • Man sollte dringend darauf achten, die Ausbildung so zu gestalten, dass der Auszubildende auch etwas mit nimmt. In den prqktischen Berufen "durfte" man beispielsweise für je 2 Wochen in andere Abteilungen. Mal im LKW mitfahren, was sehr spannend ist, auch gerne mal in die Werkstatt, bei der man lernt wie man bspw. Bremsbeläge tauscht, wie das Druckluftbremssystem funktioniert , wie man Lichter tauscht etc. . Dann jedoch kommt die Produktion - man lernt, wie man am Band umgefallene Flaschen wieder aufstellt. Mit den Kolöegen ist kaum zu sprechen - wie denn auch, wenn niemand die Sprache spricht oder keine Motivation mehr hat. Man gerät leider auch in die typische "Azubischiene". Jeder ohne Schulabschluss und ohne Deutschkenntnisse der 2 Tage dort arbeitet ist einem höhergestellt und überlegen - man fühlt sich ausgebeutet und beinahe schon "versklavt". Das Gehalt ist gut. Man muss sich aber im Klaren sein, dass man sich bei praktischer Arbeit die Knochen und Gelenke kaputt macht und man bei theoretischen Arbeiten den letzten Nerv verliert und all die unnötigen Arbeitsschritte, bei denen jeglicher Verbesserungsvorschlag konsequent ignoriert wurde, sinnlos sind.

Pro

Das Gehalt.

Contra

Alles, bis auf das Gehalt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Coca-Cola EP GmbH
  • Stadt
    Fürstenfeldbruck
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 11.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Einen Lob für die Arbeit die man macht bekommt man in den Meetings die vor Arbeitsbeginn stattfinden. Dies ist aber schnell vergessen wenn man darauf angesprochen wird eine gewisse Anzahl an Einheiten in der Kommissionierung zu packen wenn diese unter dem Durchschnitt liegt. Ansonsten herrscht in dieser Abteilung eine lockere Atmosphäre unter Kollegen wo nicht dauerhaft der Vorgesetzte anwesend ist.

Vorgesetztenverhalten

Ich persönlich hatte keine Probleme mit Vorgesetzten, dafür einige andere Mitarbeiter.

Kollegenzusammenhalt

In jeder Schicht ist der Umgang unter Kollegen anders. In meiner Schicht habe ich mich sehr gut mit meinen Kollegen verstanden obwohl es manchmal etwas unfair wegen den zu packenden Einheiten zuging. Traf man auf Mitarbeiter aus der anderen Schicht, da Sie Überstunden machten, haben die stur ihre Arbeit gemacht und es gab keine Kommunikation.

Interessante Aufgaben

Hygiene ja, aber nicht wochenlang. Hier wird es zur Gewohnheit einen Mitarbeiter lange mit einem Aufgabengebiet zu beauftragen. Man macht 1-2 Wochen oder manchmal länger nichts anderes als sich um die Lagerpflege zu kümmern, wie fegen oder mit der Kehrmaschine zu fahren. Oder dauerhaft in der Kommissionierung eingesetzt zu werden. Viele Mitarbeiter haben schon ihren festen Platz als Staplerfahrer z b. oder Hygiene (Mit Logistik hat das nichts mehr zu tun).

Kommunikation

Tägliche Meetings geben Informationen über die geleistete Leistung und die anstehende Arbeit. Gibt es ein Problem haben die Vorgesetzen immer ein offenes Ohr.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gab den Jubiläumsrabatt für die die 10 oder 20 Jahre dabei sind, aber das haben die abgeschafft. Ansonsten schätzt man diese Mitarbeiter schon.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt regelmäßige Schulungen die man selbstständig am pc auf der Arbeit machen kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Hier stimmt der Lohn voll und ganz! Hier werden Zuschläge für Schichten bezahlt, und für jede Kleinigkeit wie z.b. umziehgeld. Oben drauf gibt es Marken wo man auf ausgewählte Getränke nur den Pfand zahlt. Alle Getränke im Lager sind kostenfrei, der Kaffee am Automat nur 20cent. Urlaubs- und Weihnachtsgeld sind dort selbstverständlich.

Arbeitsbedingungen

In der Kommissionierung konnte man sich am Ende der Schicht den schwarzen Ruß aus der Nase putzen da es da eine schlechte Belüftung gibt, und sich der Dreck von den Staplern in der Luft ansammelt. Die Fenster an der Decke sind defekt und keiner repariert diese. Im Winter arbeitet man mit dicker Jacke und Mütze im Sommer schon halbnackt. Es gibt keine Klimatisierung.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind im Rahmen und werden eingehalten. In der Frühschicht hat man noch den halben Tag Zeit etwas zu machen. Die Nachtschicht beginnt Sonntag abends und endet Freitag morgens.

Pro

Das Gehalt

Contra

Das Arbeitsklima, die Nachtschicht, keine Abwechslung, die Hygienearbeiten

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 06.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nettes und hilfsbereites Team; kompetente Vorgesetzte, die in gesundem Maß fördert und fordert! Offener und ehrlicher Austausch.

Vorgesetztenverhalten

Keinerlei negative Erfahrungen bis dato gemacht; bisher immer Vorgesetzte, die fördern & fordern und auch ein offenes Ohr haben, wenn der Schuh mal drückt.

Kollegenzusammenhalt

Wie es in den Wald rein ruft - so schallt es auch wieder raus... ich habe sehr nette Kollegen um mich rum, die jederzeit hilfsbereit sind, zu denen ich es eben aber auch bin...

Interessante Aufgaben

Der Job im Außendienst ist abwechslungsreich, man hat täglich mit den unterschiedlichsten Menschen und Typen zu tun, somit wird es nie langweilig.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich kann die Bewertungen einiger (Ex) Kollegen hier überhaupt nicht teilen. ‚Ältere‘ Kollegen werden m. E. genauso gleichwertig behandelt, wie jüngere... bisher die Erfahrung - dass auf die ältere Generation sogar etwas mehr geachtet wird, insbesondere bei den Krankheiten - die teils mit dem Älterwerden auftreten und hier entsprechend unterstützt wird (Bsp. Fahrzeug, Work-Life, etc). Auch im Bezug auf das Thema ‚digitaler Wandel‘ hilft man den Kollegen und lässt sie hier nicht im Regen stehen!

Gehalt / Sozialleistungen

Ich bin mit meinem Gehalt mehr als zufrieden; pünktliche Auszahlung - gute Zusatzleistungen

Work-Life-Balance

Gleitzeit; ich entscheide und gestalte meinen Arbeitstag selbst, so dass ich jederzeit auch einmal private Termine zu humanen Uhrzeiten wahrnehmen kann.

Image

Ja, der Trend geht hin zu gesünderer Ernährung, was es draußen teils schwer macht. Hinzu kommt viel negatives ‚Mi-Mi-Mi‘ ehemaliger Kollegen, die schlecht Wetter draußen machen (aber durch den Jobwechsel dann doch mal merken, das nicht alles so blöd bei der braunen Brause war, wenn man ein halbes Jahr woanders arbeitet - hier sind mir einige Beispiele bekannt). Trotzdem bin ich stolz, ein Teil von CC zu sein und stehe seit vielen Jahren loyal meinem AG gegenüber.

Verbesserungsvorschläge

  • mehr crossfunktionaler Austausch zwischen den Abteilungen
  • Lasst bitte die ständigen Tourenveränderungen sein, damit schadet Ihr Mitarbeitern sowie Kunden und deren teils langjähriger Verbindung

Pro

- pünktliches Gehalt
- Zusatzleistungen
- Fahrzeug auch privat nutzbar
- Haustrunkregelung
- Entwicklungsmöglichkeiten, wenn man(n) es möchte oder auch zulässt, ich kann mich hier überhaupt nicht beschweren!!

Contra

Siehe Verbesserungsvorschläge

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Coca-Cola European Partners
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 394 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (152)
    38.578680203046%
    Gut (98)
    24.873096446701%
    Befriedigend (99)
    25.126903553299%
    Genügend (45)
    11.421319796954%
    3,38
  • 35 Bewerber sagen

    Sehr gut (9)
    25.714285714286%
    Gut (8)
    22.857142857143%
    Befriedigend (4)
    11.428571428571%
    Genügend (14)
    40%
    2,74
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

kununu Scores im Vergleich

Coca-Cola European Partners
3,34
430 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel)
3,24
212.977 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.936.000 Bewertungen