Allgeier IT Solutions GmbH als Arbeitgeber

  • Bremen, Deutschland
  • BrancheIT
Allgeier IT Solutions GmbH

Es bewegt sich etwas

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Allgeier IT Solutions GmbH in Bremen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Chance, die Produkte, die Kollegen

Verbesserungsvorschläge

Mehr über die Verbindung zum Konzern informieren.

Arbeitsatmosphäre

motiviert, zielstrebig, leistungswillig, familiär

Kommunikation

Die Kommunikation wird zusehends besser. Es gibt eine handvoll Leute, die das Ruder grad dermaßen rumreißen (wollen)... Mitarbeiterrat, Marketing, einige der Teamleitungen.

Kollegenzusammenhalt

Na klar gibt es auch hier Einzelkämpfer. Aber auch die brauchen mal Hilfe oder werden in ihrer fachlichen Kompetenz gebraucht. Dann sind sie da. Ein Geben und Nehmen.

Work-Life-Balance

Also bei mir ist alles in Balance. Klar mache ich auch mal eine Stunde mehr, wenn es notwendig ist. Aber hier herrscht Vertrauensarbeitszeit und das funktioniert.

Vorgesetztenverhalten

Auch hier wird es zunehmend besser. Die Kritik scheint ganz oben angekommen zu sein und man macht sich wohl Gedanken, wie man hier besser werden kann.

Interessante Aufgaben

In einem Softwareunternehmen hat man entweder interessante Aufgaben oder bald keinen Job mehr, weil die Insolvenz droht. Bei diesem Arbeitgeber steht aber Wachstum auf der Tagesordnung.

Gleichberechtigung

alles in Ordnung soweit ich das beurteilen kann

Umgang mit älteren Kollegen

die Betriebszugehörigkeiten, auf die man hier trifft, sind der Wahnsinn. So tolle Leute. Und so wird mit ihnen auch umgegangen. Danke dass es euch gibt!

Arbeitsbedingungen

Eher kleinere Büros, 1-3 Leute in den eigenen 4 Wänden. Zwei Büros sind größer, da sitzen 4-5 Leute. Aber alles im Rahmen und thematisch ganz logisch. Gestalten kann man sich seinen Arbeitsplatz ganz individuell. Bisher war die Beleuchtung in manchen Büros nicht ausreichend. Durch die Mitarbeiterumfrage wurde das aber aufgedeckt und nun werden neue Lampen bestellt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wurden während meiner Betriebszugehörigkeit in Bremen die Heizkörper ausgetauscht und eine neue Heizungsanlage eingebaut. Es wurden Lampen ausgetauscht. Es wird die klassische Mülltrennung vorgenommen. Seit neuestem gibt es keine PET-Mineralwasser-Flaschen mehr, sondern Glaskaraffen und einen Wasserspender. Der Konzern macht insgesamt noch mehr. Aber darüber wissen wir hier nur Bescheid, wenn wir es uns selbst anlesen.

Gehalt/Sozialleistungen

Mir gehts hier sehr gut.

Image

Bei Kunden und Wettbewerbern gelten wir als innovativ und zukunftsweisend. Mitarbeiter schauen insgesamt auch sehr positiv auf uns (so jedenfalls die generelle Aussage des Marketings nach der Mitarbeiterbefragung).

Karriere/Weiterbildung

Wer was will und sich dementsprechend zeigt, der wird nicht zurückgewiesen.