Allplan GmbH als Arbeitgeber

Allplan GmbH

2 von 66 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Ein Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Hier fühl ich mich wohl.

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Nemetschek Allplan GmbH in München absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- sehr gutes Arbeitsklima
- vollwertiges Teammitglied
- spannende Ausbildung
- flexible Arbeitszeiten
- abwechslungsreiche Aufgaben
- flache Hierarchie
- bei Fragen und Anregungen findet man immer ein offenes Ohr
- selbstständiges Arbeiten
- Arbeitsplatzgestaltung frei
- Parkplatzmöglichkeiten
- Azubi-Events

Verbesserungsvorschläge

Man kann an Allplan als Auszubildender wirklich sich glücklich schätzen, deswegen habe ich auch nur einen kleinen Verbesserungsvorschläg den ich mir wünschen wurde ansonsten ist es ein Top-Ausbildungsbetrieb!

-Zuschläge für gute Leistungen in der Schule oder im Betrieb
-Ausbildungsgehalt

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt sind wir derzeit 8 Auszubildende und ich verstehe mich mit jedem einzelnen. Ich fühle mich von allen respektiert und sollte ich mal Hilfe benötigen, weiß ich auch an wen ich mich wenden kann.

Dank JAV hat man auch immer jemanden der bei einer Klärung zwischen Azubi und Ausbilder helfen kann.

Seit kurzem wurde bei uns auch ein Sportprogramm eingeführt mit verschiedenen Kursen, welche von Allplan gezahlt werden. Sogar ein internes Fitnessstudio steht ab Herbst 2015 zur Verfügung.

Karrierechancen

Unbefristete Übernahme ist einem leider nicht garantiert.

Je nach dem ob ein Platz frei ist und wie man sich anstellt.

Arbeitszeiten

Flexible Arbeitszeiten!!!

Man schafft es Arbeit und Freizeit unter einen Hut zu bringen!
Keine Überstunden - und wenn doch baut man diese an einem beliebigen Tag nach Absprache mit seiner Abteilung ab.

30 Tage Urlaub - besser gehts nicht =)

Ausbildungsvergütung

Man bekommt jeden Tag 3€ für die Kantine oder das Kaffee.

Für die öffentlichen Verkehrsanbindungen werden sämtliche Fahrtkosten übernommen. Leider für die mit PKW kommen nicht.

Wie man weiß fällt das Ausbildungsgehalt nie recht üppig aus. Meiner Meinung nach würde aber eine kleine Erhöhung bei den Azubis nicht schaden.

Die Einführung von Weihnachts- oder Urlaubsgeld fände ich auch nicht schlecht.

Die Ausbilder

Alle Ausbilder, sowohl für den kaufmännischen als auch für den technischen Bereich sind offen und aufgeschlossen. Flache Hierarchie.

Spaßfaktor

Seit meinem Betriebswechsel zu Allplan GmbH, habe ich wieder richtig Spaß bei meiner Ausbildung und das erste Jahr verging wie im Flug.

Hier komme ich gerne zum arbeiten her.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Ausbilder haben für alles ein offenes Ohr und wenn man ein Anliegen hat, sei es mal an einem Tag früher gehen zu müssen oder für eine Schulaufgabe lernen zu müssen, kommen Sie einem immer entgegen.

Variation

Durch die vielen verschiedenen Abteilung wird einem in der Ausbildung bei Allplan nie langweilig.
Man erkundet die verschiedenen Abteilung, bekommt verschiedene Aufgaben zugeteilt und lernt immer wieder neue Gesichter kennen.

Respekt

Egal ob erst seit kurzem oder schon seit 25 Jahren bei Allplan, hier versteht man sich unter einander und wird morgens auch gerne gegrüßt!

Rund um interessante Ausbildung

4,1
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei Nemetschek Allplan GmbH in München gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich lerne unterschiedliche Bereich kennen. Es werden mit mir Beurteilungsgepräche unter Gespräche zu meinem Berichtsheft geführt und ich habe das Gefühl, dass ein ein vollwertige Teammitglied bin. Es macht mir richtig Spass dort zu arbeiten und ich komme gerne in meine Arbeit. Es gibt sogar für jeden Azubi einen Laptop.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Im Moment fällt mir nichts ein. Bzw. wir gehen als Azubis nicht so gerne in die Kantine, da uns das Essen dort nicht so gut schmeckt. Aber es gibt ja gleich um´s Eck die Riemarcaden.

Arbeitszeiten

Bei meiner Firma Nemetschek Allplan GmbH durchlaufe ich unterschiedliche Abteilungen und spreche mit der jeweiligen Abteilung meine Arbeitszeiten ab. Ich muss keine Überstunden machen und ich kann mit meinen Ausbildern ganz offen über wichtige private Termine sprechen. Am Wochenende habe ich natürlich frei.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt