Altro Logo

Altro
Bewertung

Ein Unternehmen mit Potenzial zum sehr gutem Arbeitgeber.

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Altro Debolon in Dessau-Roßlau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann durchaus sagen, dass der Arbeitgeber schon vieles richtig macht bzw. versucht richtig zu machen. Zur Verteidigung muss man auch erwähnen, dass Altro ein sehr schweres Erbe übernimmt von der Firma Debolon. Viele langjährige Mitarbeiter wurden lange Zeit vernachlässigt und nicht ernst genommen. Das versucht Altro nun zu ändern. Eine sehr schwere Aufgabe, da manche Mitarbeiter nicht gewillt sind anzusprechen, was sie stört.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ein sehr schwieriger Punkt. Da ich mich sehr wohlfühle bei Altro, musste ich lange nachdenken um hier etwas reinzuschreiben. Da der Change-Prozess momentan noch läuft und viele Sachen angegangen werden, welche in Vergangenheit nicht gut fabriziert wurden, kann man schlecht sagen, was am Arbeitgeber schlecht ist.
Ein Fazit was man auf jeden Fall abgegeben kann, ist das der Arbeitgeber noch Zeit braucht um sich vollends zu entwickeln.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte mehr Fokus auf das gemeinsame Ziel legen. Den Interpretationsspielraum lasse ich hier bewusst.

Arbeitsatmosphäre

Im allgemeinen kann man sagen, dass die Arbeitsatmosphäre gut ist. Erfahrungsgemäß konnte man sich meist darauf verlassen, dass egal wie der Stand innerhalb der Firma in Bezug auf Entwicklung oder Strategie war, zumindest das Verhältnis mit den Kollegen gepasst hat.

Kommunikation

In der Kommunikation gibt es wenige Kritikpunkte. Es gibt viele Infos, viele Meetings und viele Catch-ups. Wenn Informationen nicht weitergegeben werden, was selten der Fall ist, liegt dies meist am Stress der einzelnen Personen.

Kollegenzusammenhalt

Im eigenen Team gut, im gesamten Unternehmen gibt es immer noch viel Spielraum.

Work-Life-Balance

Ein sehr schwieriger Punkt für eine einwandfreie Bewertung. Der Arbeitgeber ist bemüht diesen zu erfüllen, jedoch ist es Aufwandstechnisch nicht immer möglich eine gesunde Balance zu schaffen.

Vorgesetztenverhalten

Beim direkten Vorgesetzten gibt es kaum Kritikpunkte. Das gesamte Management hat teilweise noch Verbesserungspotenzial.

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich ist es im Vertrieb eher unwahrscheinlich langweilige Aufgaben zu bekommen.

Gleichberechtigung

Im Team gibt es keine Auffälligkeiten für eine Ungleichberechtigung. Soweit ich das mitbekomme, bekommt jeder die Chance, wenn er Lust hat, sich unter Beweis zu stellen.
Im gesamten Unternehmen ist noch Verbesserungspotenzial, es ist aber nicht mehr so schlimm wie früher und betroffene Personen bemühen sich mittlerweile, nicht mehr so arrogant aufzutreten.

Arbeitsbedingungen

Das Büro wurde komplett neu saniert. Über die Raumnutzung lässt sich zwar streiten, aber im Großen und Ganzen kann man hier eigentlich nicht meckern. Technik verbessert sich nach und nach.

Gehalt/Sozialleistungen

Man kann damit gut leben. Zu mehr wird bekanntlich niemand nein sagen.

Image

In Dessau ist die Firma bei jungen Menschen so gut wie unbekannt. Ältere Leute kennen die Firma meist noch unter alter Geschäftsleitung.

Karriere/Weiterbildung

Mehrere Mitarbeiter werden beim Studium unterstützt. Interne Weiterbildungen werden bei Bedarf ermöglicht.