Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

ALZURA 
AG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

2,9
kununu Score104 Bewertungen
56%56
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,9Image
    • 2,7Karriere/Weiterbildung
    • 2,9Arbeitsatmosphäre
    • 2,5Kommunikation
    • 3,0Kollegenzusammenhalt
    • 2,9Work-Life-Balance
    • 2,8Vorgesetztenverhalten
    • 3,0Interessante Aufgaben
    • 3,5Arbeitsbedingungen
    • 2,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,0Gleichberechtigung
    • 3,3Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

54%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 97 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
IT-Projektmanager:in4 Gehaltsangaben
Ø52.500 €
Sales Manager:in4 Gehaltsangaben
Ø32.800 €
Software-Entwickler:in4 Gehaltsangaben
Ø49.300 €
Gehälter für 14 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
ALZURA
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter kleinhalten und Mitarbeiter im Stich lassen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
ALZURA
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 100 Mitarbeitern bestätigt.

  • EssenszulageEssenszulage
    72%72
  • FirmenwagenFirmenwagen
    71%71
  • ParkplatzParkplatz
    69%69
  • KantineKantine
    66%66
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    54%54
  • InternetnutzungInternetnutzung
    49%49
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    42%42
  • RabatteRabatte
    39%39
  • DiensthandyDiensthandy
    38%38
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    36%36
  • HomeofficeHomeoffice
    33%33
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    29%29
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    21%21
  • CoachingCoaching
    17%17
  • BarrierefreiBarrierefrei
    12%12
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    12%12
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    5%5
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    3%3
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    1%1

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Es wird sehr viel für die Mitarbeiter getan um die Stimmung immer hoch zu halten, ob Weihnachtsaufmerksamkeiten, Osterkleinigkeiten, Steuerfreigeschenke, Hitzefrei, Pizzatage oder Eisaktionen. Hier können andere Unternehmen noch viel lernen...
Bewertung lesen
1. sehr gute soziale Einstellung bzw. Engagement,
2. Unterstützung für Weiter-bzw. Fortbildungen für engagierte (!) Mitarbeiter
3. jederzeit offenes Ohr für Mitarbeiter
4. Unterstützung der Mitarbeiter auch in schlechten Zeiten - wie z.B. die Wirtschaftskrise
aufgrund der Corona-Pandemie
5. sehr gute Arbeitsbedingungen
Bewertung lesen
Es gibt tatsächlich wenig 'Gutes' auf das man mittlerweile noch zeigen kann. Firmenwagen sind auch nur Mitarbeitererhaltungsmaßnahmen zur Förderung der Abhängigkeit.
Bewertung lesen
Die vielen kleineren Gimmicks wie Hitzefrei, kostenloses Eis im Sommer, der kostenlose Weihnachtsbaum, der Schoko Adventskalender jedes Jahr.
Aber das sind alles eben nur Gimmicks.
Das einzig WIRKLICH positive das man hervorheben sollte, war das Verhalten während des Lockdowns. Stichwort: Kurzarbeit. Das Gehalt der Mitarbeiter wurde aufgestockt auf 90-98%, obwohl so viele in Kurzarbeit waren.
Zudem wurde jedem Mitarbeiter empfohlen Homeoffice zu machen, was vorher in den meisten Teams nicht möglich war (weil die meisten Manager das geblockt haben).
Einfach ...
Flexoffice, Bezuschussung Altersvorsorge
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 70 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Führungsstil und Personalstruktur, nicht vorhandene Zukunftspläne, Umgang mit Kritik.
Bewertung lesen
Scheinbar komplett zufällige Entscheidungen was wie wo gemacht werden soll. Ein Projekt wird zugemacht unter einer komplett schwachsinnigen und falschen Begründung. 2-3 Wochen später wird es wieder aufgemacht und die Schuld auf einen Mitarbeiter geschoben der dann seit 1 Woche weg ist.
Geschäftsleitung scheint zu denken das er sich alles erlauben kann, nur weil er EIN (1) erfolgreiches Produkt auf den Markt gekriegt hat, von dem er jetzt leben kann. Derweil werden ALLE anderen Produkte/Projekte komplett vernachlässigt, und paar Jahre ...
Bisweilen Ignoranz gegenüber einigen Mitarbeitern in Gehaltsfragen. Das kostet die Firma viele gute Entwickler.
Bewertung lesen
Gehalt & Aufstiegsmöglichkeiten
Bewertung lesen
Es sollte Möglich sein, angesammelte Überzeit mal mit einem halben oder ganzen Tag abzubauen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 63 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Statt an Kaffeebechern und Kugelschreibern als Goodieboxen sollte lieber an Zielen und Strategien gearbeitet werden. Mitarbeiter wertschätzen und darauf hören, wenn eine ganze Abteilung geschlossen mit der neuen Personalstruktur unzufrieden ist.
Bewertung lesen
Natürlich kann eine Firma keine bunte Blumenwiese mit Schokobrunnen und Regenbogen sein.
Aber manchmal wäre es besser, mehr auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter wenigstens in der Hinsicht einzugehen, dass ihnen zugehört wird.
Weniger Buzzwords, weniger Show, mehr Menschlichkeit. Menschlichkeit bedeutet nicht Humanität und Geschenke, sondern sich gegenseitig mit Respekt zu behandeln und Leistungen anzuerkennen. Innerhalb des Flurs geschieht das, aber auf Events wie der diesjährigen Keynote kommt man sich eher vor wie im falschen Film.
Es sollte weniger Wert auf ...
Bewertung lesen
Die Firma hat unglaubliches Potential welches sie aber leider nicht ausschöpft. Hier steht sie sich leider selbst im Weg und jeder gute Ansatz wird nach kurzer Zeit wieder über den Haufen geworfen. Es sollten dringend Planungen gemacht und langfristig verfolgt werden. Dies gibt der Firma als auch den Mitarbeitern eine gewisse Planungssicherheit und der stetigen Ungewissheit, was passiert als nächstes wird somit vorgebeugt. Der Arbeitgeber sollte ehrlich mit sich und seinen Mitarbeitern sein: gute Mitarbeiter fördern und Schlechte nicht ewig ...
Bewertung lesen
- Mitarbeiter gleich zu behandeln, leider einige werden zu viel geschützt und geschätzt, viel weiter über was sie verdienen, und damit können sie sich alles leisten.
- Auf die Empfehlungen von den Mitarbeitern mehr zu achten.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 59 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Arbeitsbedingungen

3,5

Der am besten bewertete Faktor von ALZURA ist Arbeitsbedingungen mit 3,5 Punkten (basierend auf 42 Bewertungen).


Die Arbeitsbedingungen sind sehr gut. Es wird hier wirklich alles mögliche gemacht damit es der Mitarbeiter hier gut hat. Dies geht von top ausgestatteten Büros, über diverse Benefits zum Zuwendungen für Mitarbeiter bis hin zum einem sehr fairen Umgang in Bezug auf Corona. Der Arbeitgeber stellt hier jedem Mitarbeiter die Möglichkeit von zu Hause zu arbeiten oder auch in die Firma zu kommen. Tests für geimpfte und umgeimpfte Mitarbeiter werden vom Arbeitgeber bereitgestellt. Jeder soll sich vor der Arbeit testen ...
5
Bewertung lesen
Flexoffice, MacBooks etc. sind tolle Benefits, aber nicht für jede Abteilung geeignet.
3
Bewertung lesen
Im Sommer ist es in den nicht klimatisierten Räumen manchmal ziemlich heiß, ansonsten ist alles prima.
Wenn mal ein Gerät kaputt geht, bekommt man noch am selben Tag Ersatz.
Edit: Bis auf einige Ausnahmen sind alle im Homeoffice, was das Arbeiten sehr bequem macht. Bedarfsanforderungen können gestellt werden, allerdings wird dem nicht immer schnell nachgekommen (extrem langsamer PC eines Kollegen)
4
Bewertung lesen
Moderne Büroräume, Kantine, private Parkplätze und ein neues MacBook pro Mitarbeiter sind einfach sehr gut. In der Kurzarbeit wird das Gehalt immer bis zum 90-95% aufgestockt und das ist nicht so selbstverständlich.
5
Bewertung lesen
Es wird viel dafür getan, dass die Mitarbeiter unter den aktuellen Umständen so gut es geht arbeiten können. Auch eigene Büroräume die Corona-Konform eingerichtet wurden stehen jedem Mitarbeiter zur Verfügung
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Arbeitsbedingungen sagen? 42 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,5

Der am schlechtesten bewertete Faktor von ALZURA ist Kommunikation mit 2,5 Punkten (basierend auf 38 Bewertungen).


Außer „Unternehmensweiten Hangouts“ alle paar Monate gibt es keine Kommunikation von oben nach unten. Keiner weiß so genau, wohin die Reise überhaupt gehen soll und welches Ziel die 1000 Produktideen haben.
1
Bewertung lesen
Je nachdem in welchem Team man arbeitet hat man entweder Glück oder Pech: Generell würde ich sagen, dass die Kommunikation in den einzelnen Teams trotz Homeoffice gut funktioniert. Die Kommunikation von der Vorstandsebene zu den einzelnen Mitarbeitern in verschiedenen Belangen ist mehr als wünschenswert. Von Empathie und Feingefühl ganz zu schweigen. Ja es sind schwierige Zeiten, aber man sollte sich immer vor Augen halten, dass jeder Mitarbeiter individuell mit der Situation zu kämpfen hat und das irgendwelche vielleicht lustig gemeinten ...
1
Bewertung lesen
Innerhalb des Teams, je nach Team eben. Innerhalb der Firma: gräuslich! Es wurden so viele Projekte angefangen in den letzten Jahren, und niemand weiß für was die Projekte eigentlich sein sollen. Es werden Entscheidungen getroffen die manche Mitarbeiter heftig beeinflussen, aber nicht richtig Kommuniziert wie/warum/was los ist.
2
Bewertung lesen
In meinem Fall war die Kommunikation mit dem Vorgesetzer direkt und unkompliziert, aber die Veränderungen von Arbeitsprozesse wurden nur kurzfristig mitgeteilt und ohne Aufmerksamkeit zu den Empfehlungen von Mitarbeitern.
3
Bewertung lesen
Kommunikation = 0. Zumindest von oberster Stelle.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 38 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,7

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,7 Punkten bewertet (basierend auf 42 Bewertungen).


Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es und diese werden auch von der Firma unterstützt / Subventioniert. Weiter habe ich auch mitbekommen das Kollegen aus verschiedenen Abteilungen regelmäßig auf Lehrgängen oder Fortbildungen sind.
5
Bewertung lesen
Weiterbildung ist gewünscht und wird ermöglicht. Karriere wird versprochen, durch Wegfall von Projekten verläuft es sich dann aber wieder im Sand.
2
Bewertung lesen
Als Entwickler hat man die Möglichkeit einmal im Jahr eine Konferenz/Workshops zu besuchen.
Edit: Leider wird einem aber nicht wirklich die Zeit gegeben, das neue Wissen auch anzuwenden. Im Zweifelsfall heißt es Pflaster drüber damit es schnell geht.
So kommt man nur schwer von der veralteten Denkweise (und dem alten, schwer wartbaren Code) los.
Teams die noch nie mit einer bestimmten Technik (z.b. Symfony) gearbeitet haben, werden ohne Vorbereitung hinein geworfen. Das führt dazu, dass unnötig viele Fehler gemacht werden, ...
3
Bewertung lesen
Man hat nie ausgelernt und der der gerne noch eine Weiterbildung machen möchte wird hierbei auch unterstützt.
5
Bewertung lesen
Jede(r) engagierte Mitarbeiter(in) erhält 100% Unterstützung in jeder Hinsicht
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 42 Bewertungen lesen