Navigation überspringen?
  

Ambulanter Pflegedienst J.Pauli u. M.Storkals Arbeitgeber

Deutschland Branche Gesundheit/Soziales/Pflege
Subnavigation überspringen?

Ambulanter Pflegedienst J.Pauli u. M.Stork Erfahrungsbericht

  • 19.Juli 2011 (Geändert am 19.Aug. 2012)
  • Mitarbeiter

" keine Arbeit zum länger bleiben " höchstens bis Ende der Probezeit

1,24

Arbeitsatmosphäre

Die Firma trägt mangelhaft zu einem guten Betriebsklima bei, ich ging ungern zur Arbeit

Vorgesetztenverhalten

Verhalten sich falsch in Konfliktfällen, teilweise keine nachvollziehbaren Entscheidungen, getätigte Fehler werden den Mitarbeiterinnen zu geschoben

Kollegenzusammenhalt

eine Hilfsbereitschaft unter den Kollegeninnen und allen Beteiligten erfolgt nicht, laute verbale Anfeindungen sind an der Tagesordnung bis persönliche Beleidigungen

Interessante Aufgaben

die Arbeitsbelastung wird nicht gleich aufgeteilt, keine oder wenige Selbsteinteilung der Arbeit

Kommunikation

selten Besprechungen unter den Kolleginnen

Gleichberechtigung

jegliche Geschlechter haben nicht die selben Aufstiegschancen

Umgang mit älteren Kollegen

langdienende Kolleginnen werden nicht geschätzt, alle werden über einen Kamm gescheert, es erfolgt eine schnelle Entlassung je nach Tageslaune

Karriere / Weiterbildung

Nein keine Förderung, Weiterbildung gibt es fast keine

Gehalt / Sozialleistungen

ein genügendes Gehalt, liegt am Verhandlungsgeschick der Arbeitsnehmerin beim Bewerbungsgespräch, keine Sozialleistungen zusätzlich zum Arbeitsendgeld werden gezahlt

Arbeitsbedingungen

teilweise entsprechen sie diesen Anforderungen, eher mangelhaft

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten bewegen sich teilweise nicht im normalen Rahmen, man muss ständig erreichbar sein

Image

würde dieses Unternehmen nicht weiter empfehlen, bin nicht stolz da gearbeitet zu haben

Verbesserungsvorschläge

  • Aussichtsloser Fall: alle Bemühungen um ein besseres Betriebsklima und ein besseren Betriebsablauf zu erhalten enden in ein Nichts, mit Bla, Bla, Bla

Pro

Dienstfahrzeuge können mit nach Hause genommen werden ohne den Benzin bezahlen zu müssen

Contra

Die Arbeit ist sehr viel desorganisiert was zu einen Konfliktpotenzial zwischen allen Mitarbeiterinnen führt es deshalb zu vielen verbalen Auseinandersetzungen gibt bis zu persönlichen Anfeindungen. Es wird dies von Arbeitgeberinseite nicht geregelt, eine positive Unterstützung für die Mitarbeiterin kann man nicht erwarten.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,67
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,75
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten
  • Firma
    Ambulanter Pflegedienst J.Pauli u. M.Stork
  • Stadt
    Eschborn
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2009
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige