Welches Unternehmen suchst du?
AMEOS Gruppe Logo

AMEOS 
Gruppe
Bewertungen

402 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,7Weiterempfehlung: 42%
Score-Details

402 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

160 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 221 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Sehr enttäuschend

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Ameos Klinikum Heiligenhafen in Heiligenhafen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Team ....
Die Chancen der Fort- und Weiterbildungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles läuft über Vitamin B.
Kein Vertrauen

Verbesserungsvorschläge

Dankbar zu sein wenn man seine Sorgen offen äußert, denn wenn man Dinge nur belächelt vertraut sich kein Arbeitnehmer ihnen mehr an und das sorgt für ein schlechtes Arbeitsklima.
Wenn not am Mann ist auch mal einspringen und nicht einer Peron ein ganzes Haus im ND zu übertragen.

Arbeitsatmosphäre

Das Team ist super zumindest das Team in dem ich war aber die Leitund sowie die Pflegedienstleitung .... eher im gegenteil

Work-Life-Balance

Durch das unterbesetzten von Schichten konnte m an nie mit einem ruhigen Gewissen nach Hause gehen und jedes mal wenn das Handy klingelt zuckt man zusammen.

Kollegenzusammenhalt

Dafür das alles andere so schlimm war ... war das Team super !!!!

Vorgesetztenverhalten

Man ist halt eine Zahl im System und sogar die Teamleitung ist nicht auf deiner Seite. Beispiel:
Man liegt im Krankenhaus und hat nach einer Not-OP Komplikationen und wird gefragt ob man nur krank ist weil man nicht aushelfen will....

Kommunikation

Was für eine Kommunikation...
Dinge werden einfach entschieden ohne mal mit dem Personal darüber zu reden. Wenn man seine Ängste und Sorgen äußert wird man dafür nur belächelt und nicht ernst genommen. Also habe ich so wie vile andere auch einfach nichts mehr gesgat.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dagmar OldenburgLeiterin Personalmanagement AMEOS Gruppe

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

es ist sehr schade, dass Sie sich bereits gegen AMEOS entschieden haben. Wir bedauern zu lesen, dass Sie trotz eines tollen Teamzusammenhaltes oder eines breiten Angebotes im Bereich der Fort- und Weiterbildung rückblickend einige Aspekte negativ bewerten. Gern wären wir bereits eher mit Ihnen in den persönlichen Austausch gegangen, um gemeinsam an Lösungen arbeiten zu können.

Ihre Bewertung werden wir aufarbeiten und wünschen Ihnen für Ihren weiteren Weg viel Erfolg und alles Gute.

Freundliche Grüsse

Super Team, viele Zuwendungen ( Obstkorb, Karte , Grillen , Eis Aktionen usw. )

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei AMEOS Gruppe in Halberstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teamarbeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig Einfluss auf Veränderungen und Umstrukturierung

Verbesserungsvorschläge

Die Zusammenarbeit der einzelnen Fachabteilung könnte verbessert werden

Kollegenzusammenhalt

Super Team

Kommunikation

Könnte viel besser sein


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dagmar OldenburgLeiterin Personalmanagement AMEOS Gruppe

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben. Es ist sehr schön zu lesen, dass Sie sich in Ihrem Team wohlfühlen, so viele Aspekte positiv bewerten und AMEOS weiterempfehlen. Ihre konstruktiven Verbesserungsvorschläge helfen uns dabei, stetig an uns zu arbeiten.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Freundliche Grüsse

Nicht zu empfehlen!!!

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Ameos Ostholstein in Neustadt/ Heiligenhafen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Informationsweitergabe an das Die Personal nach Übernahme der Kliniken von der Sana lässt stark zu Wünschen übrig, Unstimmigkeiten bei den Gehaltsabrechnungen (und das immer wieder!), keine Auszahlung des Pflegebonus an das Pflegepersonal trotz geflossener Gelder, keine Auszahlung der Inflationsausgleichsprämie, keine Neu-Einstellungen, keine Buchungen von Zeitarbeitsfirmen mehr (und das bei ständigem Personalnotstand seit Jahren!!! Teilweise bestand bis zu 50% des Pflegepersonals nur aus Zeitarbeit!!!!) Kein W-lan (weder für Patienten noch für das Personal) oder nur auf Anfrage für besondere Privatpatienten/-innen. Der Rest kann zusehen wo er bleibt. Schlechte Computersysteme (viel zu umständlich- es geht einfacher und zeitsparender!)

Verbesserungsvorschläge

Mehr Anerkennung des Pflegepersonals, Einstellung von mehr Pflegepersonal, bessere Dienstplangestaltung, Informationsweitergabe an das Personal, Auszahlung des Pflegebonus an das Pflegepersonal, da die Gelder schon geflossen sind, Auszahlung der Inflationsausgleichsprämie an alle Mitarbeiter, außer den Führungskräften. Diese dürfen sich mittels eines zweiwöchigen Praktikums gerne erstmal einen Eindruck verschaffen, wie es auf den Stationen wirklich abläuft.

Arbeitsatmosphäre

Miese Laune beim Personal wegen Ungewissheit, wie es weitergeht.

Image

Miserabler Ruf schon seit Jahren wegen Ausbeutung des Personals und schlechter Bezahlung

Work-Life-Balance

Bei der Dienstplangestaltung nicht mehr möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Die Grundgehälter werden pünktlich ausgezahlt. Leider fehlen oft die Zuschläge oder werden falsch berechnet. Das Gehalt könnte natürlich immer gerne höher sein, aber momentan bin ich zufrieden mit dem, was ich bekomme.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Krankenhäuser sind die größten Müllproduzenten überhaupt. Das trifft nicht nur auf meinen Arbeitgeber zu. Dazu kommt dann noch der Sonderfall durch Covid-19!

Kollegenzusammenhalt

Unterschiedlich, einige resignieren nur noch und arbeiten stumpf vor sich hin. Andere würden gerne kämpfen, werden aber immer wieder durch die Resignierenden ausgebremst.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Mitarbeiter werden nicht eingestellt und das schon vorhandene ältere Personal wird ,,verheizt"!

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzten wird gekündigt und die Nachfolger, wenn es welche gibt, arbeiten natürlich dem Arbeitgeber in die Hände.

Arbeitsbedingungen

Ständige Stromausfälle in den letzten Monaten (angeblich weiß keiner, warum und woher!), das Notstromaggregat muss manuell gestartet werden (und das in einem Krankenhaus mit Beatmungsmaschinen!!!), MANGELNDE BIS GAR KEINE HYGIENE seitens der Reinigungskräfte (im Krankenhaus!!!!!!! Ich weiß, dass die Reinigungskräfte ihre Vorgaben bekommen, was gemacht werden soll und was sie nicht machen dürfen), keine klare Linie im Umgang mit Covid-19, (heute so, morgen so, dazu fehlendes Schutzmaterial wie Kittel, Masken usw. bzw. das Material wird streng eingeteilt)

Kommunikation

Findet kaum statt

Interessante Aufgaben

Keine interessanten Aufgaben. Immer mehr Aufgaben, was Verwaltung betrifft, wird auf das Pflegepersonal abgewählt.


Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dagmar OldenburgLeiterin Personalmanagement AMEOS Gruppe

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine ausführliche Bewertung genommen haben. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und gehen in die Aufarbeitung Ihrer genannten Aspekte.
Dass der Pflegebonus nicht ausgezahlt wurde, können wir nach interner Prüfung nicht bestätigen und wir versichern Ihnen, dass wir uns bei der Zahlung sehr genau an die entsprechenden Vorgaben halten.
Um Ihr Feedback jedoch noch besser nachvollziehen und im Detail besprechen zu können, würden wir uns freuen, auch persönlich mit Ihnen in den Austausch zu gehen. Gern bieten wir Ihnen deshalb an, einen der regelmässig angebotenen Vor-Ort-Termine wahrzunehmen oder auch direkt auf Ihre Ansprechpersonen im Personalmanagement zuzugehen. Es wäre schön, gemeinsam mit Ihnen die zukunftsorientierte Ausrichtung der AMEOS Gruppe zu gestalten und Verbesserungen für Ihren Arbeitsalltag herbeizuführen.

Freundliche Grüsse

Besser nicht

1,8
Nicht empfohlen
Hat im Bereich Administration / Verwaltung bei AMEOS Klinikum Osnabrück GmbH in Osnabrück gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Modernisieren, digitalisieren, Personalschlüssel anheben, objektive Karrierepfade und Führungskräfte trainieren...

Arbeitsatmosphäre

Angstbesetzt, chaotisch und ständig kurzfristiges Einspringen

Image

Besser als die Wirklichkeit

Work-Life-Balance

Muss man sich versuchen zu erobern

Karriere/Weiterbildung

Wenn frau eine Mentorin findet, prima, aber das läuft nur auf Beziehungsebene

Gehalt/Sozialleistungen

Kein vernünftiger Tarifvertrag, keine Altersversorgung, da sind andere besser

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kein Thema

Kollegenzusammenhalt

Ein kleiner Lichtblick, aber hohe Fluktuation, warum wohl

Vorgesetztenverhalten

Fehlende Unterstützung, keine Anerkennung, oft Schuldzuweisungen, ein Klima der Angst

Arbeitsbedingungen

Völlig veraltet

Kommunikation

Mit Kollegen o.k, meist aber nur Wegdrücken der Aufgaben an andere per Mail

Gleichberechtigung

Frauen bevorzugt, auch eine Lösung

Interessante Aufgaben

Veraltete Technik, Papierakten und Excel, Laptops begrenzt, Homeoffice nur eingeschränkt möglich, keine positive Fehlerkultur oder Einarbeitung, ...


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dagmar OldenburgLeiterin Personalmanagement AMEOS Gruppe

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine Bewertung zu hinterlassen.
Wir bedauern zu lesen, dass Sie derzeit mit vielen Bereichen Ihrer Arbeitswelt unzufrieden sind und werden Ihr Feedback aufarbeiten. Ihre Angaben helfen uns dabei, konkrete Aspekte direkt anzusprechen. Um Ihre Bewertung noch besser verstehen und auch gemeinsam an Lösungen arbeiten zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie zusätzlich zu dieser Plattform ebenfalls das persönliche Gespräch mit Ihrer Führungskraft oder Ihren Ansprechpersonen im Personalmanagement nutzen würden. Es wäre schön so direkte Verbesserungen herbeizuführen.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Freundliche Grüsse

Anspruchsvolle aber auch fordernde Arbeit.

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei AMEOS Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH in Aschersleben gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In vielen Fällen hat man die Möglichkeit Arbeitszeit und -ort frei wählen. Zudem erhält man einen guten Einblick in viele Bereiche des Gesundheitswesens.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt Vorgesetzte die verlieren sich im Micromanagement, dabei ist eine sinnvolle Abarbeitung der eigenen Themen erschwert.

Verbesserungsvorschläge

Den MA in neuen Standorten attraktivere Angebote machen, um sie zu halten, damit das Wissen über die Standorte nicht verloren geht. Auch sollte es für die Stammbelegschaft Pläne geben, wie die Gehälter an den Branchenschnitt angepasst werden können. Zusätzlich werden mehr Leute benötigt, um die anfallenden Aufgaben gut erfüllen zu können.

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt gut, wenn auch stressig aufgrund des hohen Arbeitsaufkommens.

Image

Aufgrund des Images der Muttergesellschaft ist auch dieser Teilbereich angeschlagen.

Work-Life-Balance

Aufgrund der Arbeitslast und Termindichte schwierig, man muss selbst darauf achten, dass man sich die nötigen Pausen und Auszeiten nimmt.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Möglichkeiten zur Weiterbildung, aber diese zu Nutzen ist nicht immer einfach.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt inzwischen unter Branchenschnitt;

Kollegenzusammenhalt

Tendenziell gut; besonders wenn man zusammen an einem Thema arbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Kann mich nicht beklagen.

Arbeitsbedingungen

Die fehlende Klimaanlage in den Büros war das größte Problem, der Rest war in Ordnung.

Kommunikation

Verbesserungswürdig; es gibt regelmäßige Meetings, aber der Informationsfluss von oben nach unten ist ausbaufähig. Leider werden nicht alle nötigen Informationen für eine Aufgabe direkt weitergegeben, sonders es sind häufig Nachfragen nötig, besonders bei der Übergabe zwischen zwei Bereichen.

Interessante Aufgaben

Die waren abwechslungsreich und man konnte einen guten Einblick in viele Gebiete IT und der Einrichtungen gewinnen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dagmar OldenburgLeiterin Personalmanagement AMEOS Gruppe

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns rückblickend eine ausführliche Bewertung zu hinterlassen.
Es freut uns, dass Sie mit vielen Aspekten Ihrer Arbeit zufrieden waren und AMEOS weiterempfehlen. Ihre konkreten Vorschläge helfen uns dabei, Ihr Feedback aufzuarbeiten und an Verbesserungen zu arbeiten.

Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren Weg viel Erfolg und alles Gute.

Freundliche Grüsse

Weder Qualität noch Quantität

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Ameos Klinikum in Oberhausen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Arbeitsverträge, mehr Gehalt, mehr Anerkennung, mehr Weiterbildungsangebote, mehr Transparenz in der Kommunikation

Arbeitsatmosphäre

Kein Personal

Image

Schlecht, da man nur negativ hört und sieht und Mitarbeiter auch nichts positives zu berichten haben

Work-Life-Balance

Viel Arbeit, wenig Anerkennung, wenig Geld, viel Einspringen

Gehalt/Sozialleistungen

Schlecht. Deswegen kommen u.a. keine neuen Bewerber. Für Mitarbeiter gibt es keine finanzielle Anerkennung, außer diese, die vom Staat gefördert werden

Kollegenzusammenhalt

Stationsintern gut, Stationenübergreifend schlecht

Arbeitsbedingungen

Altes Gebäude, alte PCs, alles noch ok Papierform, zu wenig bis gar keine Hilfsmittel

Kommunikation

Mit Mitarbeitern auf den Stationen wird nicht transparent kommuniziert

Gleichberechtigung

Auf den Stationen sehr gut! Sobald es Hierarchienübergreifend ist, bekommt man zu spüren, dass die eigene Meinung unerwünscht ist

Interessante Aufgaben

Da sich das Unternehmen nicht gut weiter entwickelt, bleiben z.B. Weiterbildungsmöglichkeiten fern


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dagmar OldenburgLeiterin Personalmanagement AMEOS Gruppe

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine ausführliche Bewertung genommen haben.
Ihr Feedback hilft uns dabei, einzelne Aspekte direkt aufzuarbeiten. Gern würden wir auch gemeinsam mit Ihnen an Lösungen arbeiten. Dafür wäre es sehr schön, wenn Sie ebenfalls den persönlichen Austausch mit Ihrer Führungskraft oder Ihrer Ansprechperson im Personalmanagement nutzen würden.

Wir würden uns freuen, zusammen Verbesserungen für Ihren Arbeitsalltag herbeizuführen.

Freundliche Grüsse

Wertschätzung der Mitarbeiter gleich 0

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei AMEOS Klinikum Osnabrück GmbH in Osnabrück gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gäbe es Dinge, wäre ich geblieben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider zuviel. Es ist Menschenunwürdig.

Verbesserungsvorschläge

Vernünftige Verträge für die Angestellten und vernünftige Arbeitsbediungen

Arbeitsatmosphäre

War mal wirkloch gut. Leider sind viele langjährige Kollegen gegangen, aufgrund hoher Unzufriedenheit. Dies führte wiederum weiter zu hoher Unzufriedenheit. Unterbesetztes Arbeiten, häufig 1 ausgelernte Kraft pro Dienst für eine volle Station

Image

Man hat sich nicht getraut zu erzählen ,wo man arbeitet.

Work-Life-Balance

Schaukeldienst ist super anstrengend. Früh/spät im täglichen Wechsel, dazu Nachtdienste und an Wochenende und Feiertagen auch. Abends um 21-21:30 zuhause sein und häufig um 6 wieder auf der arbeit sein, ist sehr schlauchend

Karriere/Weiterbildung

Schwierig, meistens werden Dinge ausgeschrieben, doch die Kollegen die das machen stehen vorher schon fest.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt geht, leider ohne betriebliche Altersvorsorge und Verträge auf die man sich verlassen kann..Kein Tarifvertrag usw.

Kollegenzusammenhalt

War mal wirklich super, aber die neuen und jüngeren trauen sich nicht, die langjährigen Kollegen sind fast alle weg

Umgang mit älteren Kollegen

Seitens des Arbeitgebers ist es eigentlich egal, wer wo arbeitet oder ob man nicht arbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Kann nur für mich sprechen, Pflegedienstleitung und Pflegedirektion waren super. Ihnen sind leider auch oft die Hände gebunden. Von der alten Pflegedienstleitung ist auch niemand mehr da.. das ist selbsterklärend.

Arbeitsbedingungen

Schaukeldienst, Personalmangel, altes Gebäude

Kommunikation

Schlechte Kommunikation. Informationen fehlen oder werden nicht ausreichend weitergegeben

Gleichberechtigung

Alle Mitarbeiter haben unterschiedliche Verträge. Die alten Haustarifverträge werden nicht mehr vergeben.....

Interessante Aufgaben

Geht meistens nur darum, die Tage irgendwie zu überstehen und Eskalationen zu vermeiden.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dagmar OldenburgLeiterin Personalmanagement AMEOS Gruppe

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

es ist sehr schade, dass Sie sich bereits gegen AMEOS entschieden haben und rückblickend viele Aspekte negativ bewerten. Gern wären wir bereits eher mit Ihnen in den persönlichen Austausch gegangen, um Ihr Feedback besser nachvollziehen und gemeinsam mit Ihnen an Lösungen arbeiten zu können.

Ihre Bewertung werden wir aufarbeiten und wünschen Ihnen für Ihren weiteren Weg viel Erfolg und alles Gute.

Freundliche Grüsse

Es könnte vieles besser sein ...

3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei AMEOS Gruppe in Halberstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Direkt vor Ort und ein kleiner Konzern am Standort hbs.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Besetzung und Bezahlung

Verbesserungsvorschläge

Besseres Gehalt,mehr Kommunikation ,mehr Angestellte, miteinander Lösungen besprechen,statt einzelne Bereiche für sich

Arbeitsatmosphäre

Tolle Kollegen und die Aufgaben hat sich jeder selbst gewählt mit seinem Job.

Image

Nuja gibt die ein oder andere Story was dem Image nicht gerade gefördert hat.

Work-Life-Balance

Uns fehlen Kollegen ....

Karriere/Weiterbildung

Passt. Man muss nur hartnäckig bleiben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Schwer einzuschätzen

Kollegenzusammenhalt

Mit mehr Zufriedenheit würde das noch besser funktionieren.

Umgang mit älteren Kollegen

Wird teilweise Rücksicht genommen oder sich ein guter Rat geholt !

Vorgesetztenverhalten

Ist in meinem Augen schlecht in ihrem Job !

Arbeitsbedingungen

Zu kleine Räume...Equipment bräuchte teilweise ein Update

Kommunikation

Da bleibt leider viel zu viel auf der Strecke...

Gleichberechtigung

Leider nicht wirklich vorhanden

Interessante Aufgaben

Jeden Tag was neues und jeder Mensch individuell...


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dagmar OldenburgLeiterin Personalmanagement AMEOS Gruppe

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre ausführliche und konstruktive Bewertung.
Es freut uns, dass Sie mit vielen Aspekten Ihrer Arbeitswelt zufrieden sind und AMEOS weiterempfehlen. Ihr Feedback zur Kommunikation und der aktuell hohen Belastung werden wir aufarbeiten. Gern können Sie neben dieser Plattform auch das persönliche Gespräch nutzen, um gemeinsam mit uns an Lösungen und Verbesserungen zu arbeiten.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Freundliche Grüsse

Leider noch immer zu schlecht bezahlt. Zu hohe Belastung, Zu wenig Personal.

3,3
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei AMEOS Krankenhausgesellschaft Ostholstein mbH in Fehmarn gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Je nach Bereich unterschiedlich

Kommunikation

Unterirdisch schlecht zwischen Führung und Angestellten


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dagmar OldenburgLeiterin Personalmanagement AMEOS Gruppe

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie uns ein kurzes Feedback hinterlassen haben. Wir freuen uns darüber, dass Sie AMEOS weiterempfehlen und mit vielen Aspekten zufrieden sind. Zu Ihrer Bewertung der internen Kommunikation sowie zu Ihren genannten Kritikpunkten werden wir in die direkte Rücksprache und Aufarbeitung gehen.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Freundliche Grüsse

Ich arbeite im K Hameln und bin S.zufrieden. Meine Arbeitszeit ist Flexibel und es wird sehr gut auf meine D.wünscheeing

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei AMEOS Klinikum Hildesheim in Hildesheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zeiteinteilung
Flexibilität
Motorisierung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Etwas wenig Grundgehalt.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Freizeitangebote für Mitarbeiter anbieten.

Arbeitsatmosphäre

Prima Team

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten selber einteilbar.

Kollegenzusammenhalt

Teamarbeit wird großgeschrieben ebenso Transparenz

Vorgesetztenverhalten

Adäquat

Arbeitsbedingungen

Dienstwagen

Kommunikation

Email, Telefon, Konferenzen .Alles vorhanden


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dagmar OldenburgLeiterin Personalmanagement AMEOS Gruppe

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine ausführliche Bewertung genommen haben. Es ist sehr schön zu lesen, dass Sie sich wohlfühlen und AMEOS weiterempfehlen.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Freundliche Grüsse

MEHR BEWERTUNGEN LESEN