American Institute For Foreign Study (Deutschland) GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

15 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 46%
Score-Details

15 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

6 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von American Institute For Foreign Study (Deutschland) GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Schöne Erinnerung!

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei AIFS GmbH in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich empfand die Mitarbeiter und den Arbeitgeber meist als sehr weltoffen, freundlich und kommunikativ (wenn man dann selbst die Initiative ergriffen hat).

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation von der Geschäftsführung zu den Mitarbeitern.

Arbeitsatmosphäre

Mag sein, dass es an der Abteilung lag, wie die Atmosphäre war aber ich konnte mich nie beschweren und bin immer gerne zur Arbeit gegangen.

Work-Life-Balance

Durch das System von Gleitzeit, konnte man sich gut organisieren um privat und auf der Arbeit alles zu schaffen.

Karriere/Weiterbildung

Hab mich ehrlich gesagt auch nie viel damit auseinandergesetzt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

AIFS hat ein Green Team, das sich darum kümmert das AIFS Nachhaltiger wird.

Kollegenzusammenhalt

Meine ehemaligen Kollegen und ich hatten einen straken Zusammenhalt.

Vorgesetztenverhalten

Mein Abteilungsleiter war ein sehr guter Vorgesetzter. Wir konnten mit allen Anliegen zu ihm kommen und er war stets hilfsbereit.

Kommunikation

Die Kommunikation war tatsächlich manchmal etwas lückenhaft aber nicht wirklich tragisch.

Interessante Aufgaben

Ich empfand den Beruf als Program Specialist sehr vielseitig. Vom Rechnungswesen zu Kundenbetreuung oder Beratung, Eventplanung, Flugbuchung etc. war alles dabei.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Unprofessioneller Arbeitgeber, der Mobbing toleriert.

2,2
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat bei American Institute For Foreign Study (Deutschland) GmbH in Bonn gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

- auf Mobbingvorwürfe eingehen, Stellung beziehen und Vorgesetzte nicht decken
- Tätigkeitsnachweis zukommen lassen, wenn man es zusagt
- Datenschutz: Zugänge der Freelancer nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses sperren: 4 Monate nach meiner Kündigung habe ich immer noch Zugriff auf mein E-Mail-Postfach und Datenbanken mit persönlichen Informationen von Programm-Teilnehmer/innen (Videos, Fotos, Adressen etc)

Arbeitsatmosphäre

Vorgesetzte mobben und werden vom Unternehmen gedeckt. Man muss viel diskutieren und sich rechtfertigen, wenn man beispielsweise krankheitsbedingt einen Termin absagt oder Fahrtkosten erstattet bekommen möchte.

Work-Life-Balance

Als Freelancer weitestgehend freie Arbeitseinteilung. Wenn man allerdings Veranstaltungen nicht mitmacht, wird Druck gemacht, selbst wenn man bereits an weit mehr als den zwei geforderten Veranstaltungen pro Jahr mitgearbeitet hat.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird darauf geachtet, dass beispielsweise Hoodies und T-Shirts nachhaltig produziert wurden.

Karriere/Weiterbildung

Als Freelancer keine Möglichkeiten zur Weiterbildung oder sich im Unternehmen zu entwickeln.

Kollegenzusammenhalt

Viele sehr nette Kolleg/-innen, von denen aber beim Thema Mobbing niemand Stellung bezieht.

Vorgesetztenverhalten

Äußerst unprofessionell: Sympathie entscheidet darüber, wie man behandelt wird. Fehlverhalten wird sich nicht eingestanden.

Arbeitsbedingungen

Als Freelancer kann man meistens von zu Hause arbeiten ggf. auch in einem der schönen Büros. Die Wege zu Veranstaltungen sind meistens nicht besonders weit.

Kommunikation

Hinweise auf Mobbing und Bitten zu nachweislich völlig unangemessenem Verhalten Stellung zu beziehen, wird nicht nachgegangen.

Interessante Aufgaben

Wenn man Interesse an Beratung hat, macht die Arbeit mit den künftigen Teilnehmer/-innen der verschiedenen AIFS Programme großen Spaß.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Schlechte Arbeitsatmosphäre und Vorgesetzte, die nicht führen sondern nur stumpf dem folgen, was von 'oben' gesagt wird

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei AIFS GmbH in Bonn gearbeitet.

Image

Image nach außen ist gut.

Vorgesetztenverhalten

Keinerlei Basis zwischen Vorgesetzte und Angestellten, in der Regel stehen Entscheidungen fest und Angestellte werden zu bestimmten Situationen oder Maßnahmen ausgefragt. Es gibt keine Feedback Kultur, Mitarbeiter werden klein gehalten.

Arbeitsbedingungen

Schönes Büro

Kommunikation

Nur einseitig, Mitarbeiter werden ausgefragt, Aussagen verdreht, keinerlei Rückhalt vom 'Team' oder der Pseudo Personalansprechpartnerin, die ihren Job auch eher hobbymäßig macht.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Die Wahrheit ist hart und traurig.

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei American Institute For Foreign Study (Deutschland) GmbH in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mobbing, Ignoranz, Starrsinn, Gehalt, Umgang mit Kollegen, Homeoffice meist nur für Mitarbeitern mit Kindern.

Verbesserungsvorschläge

Transparenz und Einbezug der Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Es liegt sehr viel negative Spannung in der Luft und man taucht am liebsten am eigenen Arbeitsplatz unter.

Image

Das Image ist der Firma am wichtigsten.

Work-Life-Balance

Gleitzeit! Jedoch sollte beachtet werden, dass man selbst wenn man früh geht bewertende Kommentare erhält.

Karriere/Weiterbildung

Kaum Chancen sich weiterzubilden. Es werden Schulungen versprochen die nicht durchgeführt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Geringe VWL und mich geringeres Gehalt auf 12 Monate aufgeteilt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird sehr darauf geachtet nachhaltig zu arbeiten, jedoch kommen oftmals hunderte von Fehldrucke zur Stande da die Technik funktioniert.

Kollegenzusammenhalt

Hinter den meisten Lächeln steckt tiefe Abneigung und leider wird der Zusammenhalt klein geschrieben.

Umgang mit älteren Kollegen

Die meisten Kollegin sind unter 30 und kündigen relativ schnell.

Vorgesetztenverhalten

Wenn die „Abschiedsrede“ zum Fremdschämen wird, kann man froh sein gekündigt zu haben.

Arbeitsbedingungen

Mitten in der Innenstadt und somit zentral gelegen. Das Großraumbüro ist jedoch sehr laut und es gibt Abteilungen direkt am Küchenbereich.

Kommunikation

Wichtige Informationen stets via E-Mail austauschen, dies dient zum
Beweis. Programmleiter schicken Teamleitungen für unangenehme Gespräche vor.

Gleichberechtigung

Jeder erhält eine andere Einarbeitung, sodass jeder Mitarbeiter unterschiedliches Wissen hat. Azubis wissen manchmal mehr als Specialists.

Interessante Aufgaben

Anfangs sehr interessant, jedoch später sehr monoton und gleich. Leider gibt es hier keine Steigerung.

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele SalgertHR Referentin

Liebe/r ehemalige/r Kollege/in,

vielen Dank für dein Feedback. Wir bedauern sehr, dass du mit diesem Eindruck bei AIFS ausgeschieden bist. Die Kritik unserer Mitarbeiter, und auch dein Feedback, nehmen wir sehr ernst. Konstruktive Kritik unserer Mitarbeiter ist eine Chance für AIFS sich weiterzuentwickeln und zu wachsen. Um deine Kritikpunkte zu erläutern und dein Feedback besser verstehen zu können, freuen wir uns, wenn du auch jetzt noch den Dialog mit uns aufnimmst.

Viele Grüße

Gabriele Salgert
HR-Referentin

Außen Hui! Innen Pfui!

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei AIFS GmbH in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit. Kaum Kontrolle von Vorgesetzten, da sie sich oftmals fürs private Surfen mehr interessieren.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Toleriertes Mobbing. Ich würde nie mehr freiwillig dort anfangen. Keine Transparenz. Viele Kündigungen in den vergangenen Jahren, ganze Teams wurden ausgewechselt, keiner fragt sich warum...

Verbesserungsvorschläge

Aktives Vorgehen gegen Mobbing. Mitarbeitergespräche sollten ernst genommen werden. Probleme sollten aufgehört werden totgeschwiegen werden. Küche inkl. Mikrowellen gegenüber einer Abteilung ist mehr als unproduktiv. Homeoffice oftmals nur für Mütter regelmäßig erlaubt. Gehaltsanpassung, Bonn ist ja nicht gerade günstig. Beteiligung am Jobticket.

Arbeitsatmosphäre

Wenn die Verkaufszahl nicht stimmen wird sehr hoher Druck aufgebaut. Die Atmosphäre ist saisonbedingt sehr angespannt.

Image

Der Markenname ist das wichtigste. Ich würde es nach diesem Blick hinter die Kulissen jedoch niemanden empfehlen.

Work-Life-Balance

Gleitzeit ist vorhanden. Da die meisten spät kommen, wird über die die früh kommen und somit früher gehen dürfen, hergezogen.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen so gut wie gar nicht. Je nach Team werden Teamleitungen eingesetzt welche über das gesamte Leben dort sitzen. Man selbst hat somit keine Chance auf Karriere. Teamleitungen geben extra wenig wichtige Informationen weiter um sich selbst unkündbar zu machen.

Gehalt/Sozialleistungen

12 Gehälter mit möglicher kleinen Prämie zum Ende des Jahres, wenn die Zahlen stimmen. Das Gehalt ist für einen reinen Bürojob zu gering.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird versucht umweltbewusst zu denken, jedoch werden im Gegenzug oftmals wegen Fehlfunktion der Technik hunderte Fehldrucke produziert.

Kollegenzusammenhalt

Schuld sind stets die anderen und wer am lautesten diskutieren kann, hat meist recht. Einige Teamleitungen spielen ihre Vorgesetzten Karte trotz Unwissenheit aus. Man versucht zusammenzuhalten um sich gegen jemanden zu verbünden.

Umgang mit älteren Kollegen

70 % sind unter 30 Jahren.

Vorgesetztenverhalten

Unstrukturierte Vorgesetzte. Oftmals kennen Teamleitungen oder Teamchefs nicht die eigenen Programme, wollen sich jedoch überall einmischen. Bei Mobbing hören Vorgesetzte oft weg, Mobbing wird somit toleriert und Vorgesetzte stellen sich aus Angst auf Seiten des Mobbers.

Arbeitsbedingungen

Neues und hübsches Büro, jedoch zu laut. Ein Großraumbüro mit eigener Küche (gegenüber einer Abteilung) in dem an jeder Ecke Gespräche geführt werden. Man kann sich oftmals nicht selbst denken hören.

Kommunikation

Der Flurfunk sollte 5 Sterne verdienen. Die Kommunikation zwischen Vorgesetzten und angestellt ist schwierig. Gespräche unter vier Augen laufen oftmals anders ab, als sie später nach außen hin übermittelt werden. Lieber alle wichtigen Themen via E-Mail (als Beweis) besprechen. Es weigern sich sogar Kollegen miteinander zu sprechen.

Gleichberechtigung

Jeder Kollege wird anders eingearbeitet. Sogar Auszubildende erhalten teilweise mehr Berechtigungen als Angestellte auf Grund der verschiedenen Einarbeitungen.

Interessante Aufgaben

Sobald man sein Programm kann, wird es langweilig.

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele SalgertHR Referentin

Liebe/r ehemalige/r Kollege/in,

vielen Dank für deine offenen Worte. Es tut uns leid, dass du deine Zeit bei AIFS so empfunden hast. Umso bedauerlicher finden wir es, dass wir erst nach deinem Ausscheiden die Möglichkeit haben, uns damit auseinanderzusetzen. Wir freuen uns, wenn du auch jetzt noch das Gespräch mit uns suchst und wir die Kritikpunkte konkretisieren können – das würde uns helfen, dein Feedback besser zu verstehen.

Viele Grüße

Gabriele Salgert
HR-Referentin

Ein interessanter Job aber sehr herausfordern und an die Grenzen Gehen

3,5
Empfohlen
Ex-FreelancerHat bei AIFS GmbH in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Advertising und vermittlung für den job

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation ist langwierig um zu dem erwünschten Ergebnisse zu kommen

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation Verbessern mehr Aufklärung über downside


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Hire and fire

2,8
Nicht empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei AIFS GmbH in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Produkt, das verkauft wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider immer mehr. Es wird viel Druck gemacht und wer den Mund aufmacht und konstruktive Kritik äußert, muss Angst haben, dass einem das Wort im Mund rumgedreht wird und man seinen Job los ist.

Verbesserungsvorschläge

Personalpolitik sollte wesentlich nachhaltiger durchdacht werden. Mitarbeiter sollten in Entscheidungen einbezogen werden, ernst genommen und mehr wertgeschätzt werden.

Image

internes und externes Image stimmen leider null überein.

Gehalt/Sozialleistungen

Vergütungen sind seit Jahren nicht gestiegen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind überfordert und geben Druck, der von oben kommt, direkt weiter, was zu einer extrem schlechten Atmosphäre führt.

Kommunikation

Es herrscht extreme Intransparenz und man hat oft das Gefühl, dass nicht offen und ehrlich kommuniziert wird.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Junges Unternehmen mit 90% Frauenanteil, internationalen Kontakten, sehr modernen Büroräumen und kostenlosem Kaffee.

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei AIFS GmbH in Bonn gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ausstattung sehr gut

Work-Life-Balance

flexible Arbeitszeiten sind möglich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

das Sozialverhalten schwankt teilweise sehr

Kollegenzusammenhalt

je nach Abteilung sehr unterschiedlich

Umgang mit älteren Kollegen

wenige ältere Kollegen im Unternehmen

Kommunikation

offenes Großraumbüro ermöglicht schnelle Kommunikationswege, wirkt sich aber auch zum Teil störend auf den Arbeitsbetrieb aus


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super Arbeitsklima, tolles und junges Team

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei American Institute For Foreign Study (Deutschland) GmbH in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr angenehmes Arbeitsklima, junges Team, flache Hierarchien, Mitarbeiter werden in den meisten Fällen in Entscheidungen mit ein bezogen. Mitarbeiterzufriedenheit wird ernst genommen, ebenso Kundenzufriedenheit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Aufstiegschancen, bedingt durch flache Hierarchien. Gehaltsniveau, Sozialleistungen, Urlaubstage, Home Office sind ausbaufähig.

Image

Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen, sind oft ehemalige Teilnehmer oder haben anderweitige eigene Erfahrungen im Bereich Educational Travel.
Angesehener Anbieter in der Branche.

Karriere/Weiterbildung

Aufstieg durch flache Hierarchie schwer möglich. Weiterbildung, v.a. für Nicht-Führungskräfte noch ausbaufähig.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenbedingt eher mittleres Gehaltsniveau.
Sozialleistungen: vermögenswirksame Leistungen, Jobticket


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Junges Team, tolles Betriebsklima

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei AIFS GmbH in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gutes Betriebsklima. Mitarbeiter werden, wenn möglich, mit einbezogen. Junges Team.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

kein Homeoffice möglich (nur tageweise in Ausnahmefällen)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen