AMEVIDA SE als Arbeitgeber

AMEVIDA SE

Sehr zufrieden

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei AMEVIDA SE in Gelsenkirchen absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- sind im grunde oben aufgeführt.

Verbesserungsvorschläge

Mir ist bewusst, dass man bei der Ausbildungsvergütung bereits am grübeln ist.
Ich selber habe sowieso nicht mehr lange, jedoch würde ich mir für unsere neueren Azubis wünschen, dass dieser Prozess schneller zu einem Ergebnis kommt.
Außerdem wäre es schön, wenn man mehrere Veranstaltung im Jahr hat, wo man sich mit allen Auszubildenden zusammen findet.

Die Ausbilder

Wenn man ein Problem hat kann man definitv mit der Ausbildungsleitung drüber sprechen. In den meisten Fällen kommt man auch auf einen gemeinsamen Nenner.

Spaßfaktor

Ich hatte natürlich Abteilungen "durchlebt" in denen ich mich sehr gelangweilt hatte. Doch da dies nicht dauerhaft der Fall ist, würde ich trotzdem sagen, ich komme sehr gerne zur Arbeit.

Aufgaben/Tätigkeiten

Abgesehen von dem normalen Ausbildungsablauf werden wir intern in verschiedenste Richtungen weitergebildet und gefördert. Wir kriegen externe aber auch interne Seminare und Schulungen angeboten. Wöchentlich finden freiwillige Lernzirkel statt, in denen man vertieft über einen Fachbereich oder ein Thema spricht und neues dazu lernt.

Variation

Durch das Rotationssystem (Abteilungen werden alle paar Monate gewechselt) hat man immer wieder neue Aufgaben. Je mehr Kompetenz man mit sich bringt, desto verantwortungsvoller sind diese dann auch.

Respekt

An sich super unter den Kollegen und Vorgesetzten. Üblich, wie es bei größeren Unternehmen ist, gibt es aber gerne mal lästereien.

Karrierechancen

Karrierechancen sind definitiv gegeben, genau so wie unbefristete Vertäge nach der Ausbildung. Natürlich werden diese aber nicht verschenkt. Wer sich in seinen Ausbildungsjahren nicht all zu schlecht anstellt, kriegt auch einen unbefristeten Vertrag. So war es bislang bei meinen Ex- Azubi Kollegen.

Ausbildungsvergütung

Da muss sich definitv was ändern.

Arbeitszeiten

An Wochenenden hat man frei. Je nach Abteilung hat man flexible Arbeitszeiten.


Arbeitsatmosphäre

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Haas, Geschäftsleitung Unternehmenskommunikation und Marketing
Sabine HaasGeschäftsleitung Unternehmenskommunikation und Marketing

Guten Tag,

Danke für Ihre konstruktive Kritik und Ihre Verbesserungsvorschläge.

Ein schönes Wochenende