AMEVIDA SE als Arbeitgeber

AMEVIDA SE

Mobbing von mehreren Führungskräften

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei AMEVIDA SE in Bochum gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bis auf die netten Kollegen nicht besonders viel. Man darf ja nicht einmal einen geschlossenen O-Saft trinken.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe die gesamte Bewertung. Ach ja und die schlechte Hygienebedingung auf dem Klo. Wo ist das Desinfektionsmittel für die Klobrillen?
Und es wird bei Neuankömmlingen die aus der Schule kommen, nicht alle gecoacht. Manche werden bei Hilfeanfragen ständig weggeschickt und müssen alleine klar kommen.

Verbesserungsvorschläge

Statt die TL's und Abteilungsleiter aus TecTum mitzunehmen, hättet ihr alles neu aufbauen sollen. Die Firma hat ihr Image noch immer wie früher. Schlecht.
Ehrlich gesagt läuft so viel schief in Bochum, dass ich keine Vorschläge bringen kann, außer: Reißt die Fläche auseinander und ersetzt vor allem die Dame die einem den Klogang ständig verbieten will und nach 6!!! Stunden durcharbeiten, immer wieder die Pause verbietet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist durchs dauerhafte Herumbrüllen von den Couchings definitiv unangenehm. Auch das ständige TL zitieren, weil man 10 Minuten "groß" verbringt macht es nicht besser.

Kommunikation

Kommunikation erfolgt oft durchs "Brüllen" durch die Fläche. Auch wird stetig alles in einem keine richtige und freundliche Kommunikation bewahrt.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen selbst sind freundlich und humorvoll. Dies lockert die angespannte und stetig stressige Arbeit am Arbeitsplatz, um wieder neue Kraft zusammeln.

Work-Life-Balance

Einiger meiner Kollegen/innen werden bevorzugt behandelt, während anderen man nie entgegen kommt. Es wird einem selten entgegen gekommen, selbst wenn man sich mit Überstunden den Arsch aufreißt.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt natürlich die ein oder andere Person die sehr nett und verständnisvoll sein kann. Allerdings besteht über die Hälfte aus arroganten, unsensiblen und hochmütigen TL's, die einem sogar den Klogang verbieten.

Interessante Aufgaben

Motivation kennt ehrlich gesagt nur eine von den TL's auf der Fläche. Die anderen leiden wohl eher an dem Peitschenprinzip, welche die Stimmung sowas von hinab zieht, dass die gesamte Fläche dadurch lahm gelegt wird.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung am A****. Wer in der Bochumer Vodafone Abteilung Gleichberechtigung sucht, ist da falsch. Der eine bekommt liebe Worte, der andere wird fürs Selbige zusammengestaucht und psychisch so runter gemacht, dass man einen Nervenzusammenbruch kriegt.

Umgang mit älteren Kollegen

Dazu kann ich nicht viel sagen. Ältere Kollegen sind da, aber recht wenige. Ob sie gefordert werden weiß ich nicht. Ich schreibe für mich und einige Kollegen.

Arbeitsbedingungen

Absolut grottig. Die Belüftung ist bescheiden, die Fläche selbst ist groß, die Plätze selbst recht "eng" beeinander. Durch manch laute Kollegen versteht man sich und seine Kunden nicht mehr. Der Lärmpegel ist unter anderem der Brüllereien (angebliche Motivation) definitiv unangenehm. Selbst Kunden beschweren sich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das versuchen sie wenigstens bei Festen umzusetzen. Nicht perfekt, aber ein Anfang. Statt Plastikgabeln gibt es Holzgabeln.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Grundgehalt ist ein Mindestgehalt. Das ist an sich okay. Die Provision wird immer mal wieder anhand der Punktevergabe runtergeschraubt. Es ist aber wenigstens pünktlich.

Image

Exkollegen, die ich durch Zufall kennenlerne und auch Angestellte reden weniger gut über die Firma. Im Gegenteil. Sie reden von Schwarzgeld welches sich ein TL in die eigene Tasche steckt, sie reden von Mobbing etc pp. Mobbing zb kann ich bestätigen. Sowohl aktiv, als auch passiv.

Karriere/Weiterbildung

Ich selbst hatte mich für Backoffice beworben. Dies wurde nachdem ich den Vertrag unterschrieben hatte, mir ganz schnell aus dem Kopf geschlagen.

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Haas, Geschäftsleitung Unternehmenskommunikation und Marketing
Sabine HaasGeschäftsleitung Unternehmenskommunikation und Marketing

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Kritik. Nur so können wir besser werden.

Viele Grüße