Workplace insights that matter.

Login
andrena objects ag Logo

andrena objects 
ag
Bewertung

Arbeitgeber mit hohem Fokus auf Zufriedenheit der Mitarbeiter

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei andrena objects ag in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die familiäre Atmosphäre; der wertschätzende, freundliche, faire Umgang; die Offenheit der Unternehmensführung und die Möglichkeit sich einbringen zu können; interessante Aufgaben; der Eindruck, dass dem Unternehmen die Zufriedenheit der Mitarbeiter ein wichtiges Anliegen ist

Kommunikation

Die Kommunikation ist zwischen Kollegen und mit Vorgesetzten konstruktiv und offen. Mit jedem Kollegen kann ich mir bisher eine positive und konstruktive Zusammenarbeit vorstellen. Das Unternehmen macht hier nach meinem Eindruck bei der Auswahl der Mitarbeiter einen sehr guten Job!

Kollegenzusammenhalt

Auf Grund der Größe des Standorts kennt man alle Kollegen persönlich. Da die Kollegen in unterschiedlichen Projekten im Einsatz sind, sieht man jedoch nicht alle auf regelmäßiger Basis. (Es gibt allerdings regelmäßige Termine in größeren Abständen zu denen alle Mitarbeiter zum Austausch oder zur Weiterbildung zusammen kommen.) Insgesamt ist der Zusammenhalt unter den Kollegen diesem Umstand entsprechend sehr gut, alle ziehen an einem Strang, sind hilfsbereit und der Umgang untereinander locker und freundlich. Quervernetzung und gemeinsame Aktivitäten außerhalb der Arbeit werden vom Unternehmen begrüßt und aktiv unterstützt.

Work-Life-Balance

Die 40h Stunden Woche wird Ernst genommen, Überstunden können abhängig vom Projektverlauf vorkommen, werden aber nicht gern gesehen.

Arbeitszeiten werden eigenverantwortlich erfasst und Überstunden durch Freizeit abgegolten.

Vorgesetztenverhalten

Hierarchien sind sehr flach und es besteht ein direkter, unkomplizierter und persönlicher Kontakt zur Standortleitung und zum Unternehmensvorstand. Informationen die z.B. die Unternehmens- bzw Standortführung oder den Projekteinsatz betreffen werden so schon fast automatisch transparent gemacht. Vorgesetzte verhalten sich den Mitarbeitern gegenüber respektvoll, fair und wertschätzend.

Interessante Aufgaben

Innerhalb eines gewissen Spektrums von in der Industrie etablierten Programmiersprachen (C#, Java, JavaScript) und immer mit einem Fokus auf agiler Software-Entwicklung mit hohem Qualitätsanspruch gibt es die Möglichkeit in wechselnden Projekten mit unterschiedlichen Technologien und in Unternehmen unterschiedlicher Branchen zu arbeiten. Für mich genau das Richtige!

Es gibt Mitarbeiter, die ausschließlich als Consultants oder Scrum Master arbeiten. Nach meinem Eindruck ist es im Unternehmen problemlos möglich sich von einer Entwicklerrolle in Richtung Scrum Master/Consultant zu entwickeln.

Umgang mit älteren Kollegen

Etwas schwierig anzuwendendes Kriterium, da der Altersdurchschnitt der Mitarbeiter bei geschätzt 30 Jahren liegt. Es besteht jedoch das erklärte Ziel Mitarbeiter langfristig im Unternehmen zu behalten.

Arbeitsbedingungen

Sind auch vom Kunde, bei dem man im Projekt eingesetzt wird abhängig. Was andrena tun kann, um einen hier zu unterstützen, wird getan (Austattung mit angemessenem Laptop und Sotware). Im andrena Büro selbst sind die Arbeitsbedingungen was technische Ausstattung und Räumlichkeiten betrifft sehr gut.

Image

Insgesamt sprechen alle Mitarbeiter sehr positiv über das Unternehmen.

Karriere/Weiterbildung

In den ersten, zwei Jahren gibt es ein außergewöhnlich hohes Zeitbudget zur Ausbildung neuer Mitarbeiter und ein dediziertes internes Schulungsprogramm (Objektorientierte Software-Entwicklung, Agiles Software-Engineering, Automatisiertes Testen, Soft-Skill Schulungen zu Kommunikation und Konfliktklärung), das jeder Mitarbeiter durchläuft. Vor einem Projekteinsatz wird versucht den Entwicklern genügend Zeit zur ausführlichen, eigenverantwortlichen Einarbeitung in neue Technologien zu geben.

Klassische "Aufstiegsmöglichkeiten" sind auf Grund der flachen Hierarchien kaum gegeben. Senior-Entwickler genießen jedoch unter den Kollegen ein gewisses Ansehen und übernehmen verantwortungsvollere Aufgaben in den Projekten.


Arbeitsatmosphäre

Gleichberechtigung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen