andrena objects ag Logo

andrena objects 
ag
Bewertung

Tolle Arbeitsathmosphäre

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei andrena objects ag gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Die Kolleg*innen sind einfach toll. Es ist immer jemand da der hilft und die meisten sind sehr engagiert. Es gibt regelmäßige soziale Events bei denen man sich auch privat kennen lernen kann.

Work-Life-Balance

Überstunden sind selten und auch nicht gewünscht. Arbeitszeit kann als Entwickler*in nicht beliebig stark reduziert werden (man kann nicht einfach auf eine 50% Stelle wechseln), aber andrena bemüht sich sehr trotzdem eine passende Lösung für die spezielle Situation zu finden. Partner*innen (und manchmal auch Kinder) dürfen bei sozialen Veranstaltungen mitgebracht werden.

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien. Kommunikation auf Augenhöhe. Faire Gehaltsverteilung. Er erkundigt sich in regelmäßigen Abständen wie es mir geht.

Interessante Aufgaben

Es hängt vom Projekt ab, aber langweilig wird es nie und wenn dann hat
man die Möglichkeit das Projekt zu wechseln.

Arbeitsbedingungen

Es wird viel Wert darauf gelegt, dass die Mitarbeiter*innen sich wohl fühlen und "gesund" (ergonomisch richtig sitzen, wenig Überstunden, geeignete Bildschirmbrille,...) arbeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt in der Branche Firmen bei denen man besser verdienen kann, aber die tolle Arbeitsatmosphäre und die geldwerten Vorteile machen das für mich mehr als wett.

Image

Meinem Eindruck nach steht andrena bei den meisten Personen in der Branche für qualitativ hochwertige agile Softwareentwicklung und für gut ausgebildete und engagierte Mitarbeiter*innen.

Karriere/Weiterbildung

Eine Karriereleiter gibt es durch die flachen Hierarchien kaum, aber dafür gibt es auch kein Konkurrenzdenken.
Es gibt für jedes Jahr ein Weiterbildungsbudget und viele Möglichkeiten sich mit den Kolleg*innen auszutauschen und von ihnen zu lernen. Am Anfang durchläuft man eine exzellente Basisausbildung, die einen auch als Quereinsteiger*in oder Berufsanfänger*in gut auf den Job vorbereitet.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen