Navigation überspringen?
  

AOK NORDWESTals Arbeitgeber

Deutschland Branche Versicherung
Subnavigation überspringen?

AOK NORDWEST Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
3,20
Spaßfaktor
2,80
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
4,00
Respekt
2,80
Karrierechancen
3,80
Betriebsklima
3,20
Ausbildungsvergütung
4,60
Arbeitszeiten
4,60
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 5 von 5 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 4 von 5 Bewertern keine bezahlte Arbeitskleidung flexible Arbeitszeiten bei 5 von 5 Bewertern keine Essenszulagen Kantine bei 2 von 5 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 4 von 5 Bewertern gute Anbindung bei 2 von 5 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte Mitarbeiterevents bei 2 von 5 Bewertern Internetnutzung bei 1 von 5 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 3 von 5 Bewertern Betriebsarzt bei 1 von 5 Bewertern Barrierefreiheit bei 2 von 5 Bewertern Parkplatz bei 2 von 5 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 09.Dez. 2018
  • Azubi

Die Ausbilder

Fachlich sind meiner Erfahrung nach die Mehrheit der Ausbilder kompetent. Potentiale ergeben sich jedoch beim tatsächlichen Wahrnehmen der Führungsaufgabe mit allem was dazu gehört (Objektivität, Kommunikation, konstruktives Feedback uvm.) Auch dies variert natürlich; ich hatte Ausbilder deren Arbeitsanweisungen wirklich gut waren bzw. mit denen die Zusammenarbeit angenehm und produktiv war. Leider hatte ich auch mit einigen Ausbildern zu tun, die -so, wie ich es erlebt habe- die o.g. Attribute stark vernachlässigt haben und sich allgemein unprofessionell verhalten haben. Einen Azubi schlecht zu bewerten, ohne in irgendeiner Art und Weise Anmerkungen/Hilfestellungen zur Verbesserung zu geben, spricht leider für sich. Beispielsweise hatten einige Ausbilder auch Schwierigkeiten berufliches und privates zu trennen.

Spaßfaktor

Im Großen und Ganzen hat mir die Ausbildung Spaß gemacht. Es gibt Abteilungen/Teams in denen ich lieber gearbeitet habe, als in anderen, was nichts mit den zu erledigenden Aufgaben zu tun hat.

Aufgaben/Tätigkeiten

Während meiner Ausbildung gab es einen notwendigen Wechsel des EDV-Systems. Das neue System ist zeitgemäß. Ansonsten waren meine Aufgaben so abwechslungsreich wie sie für einen Job in der Verwaltung nur sein können. Willkommene Abwechslung war die Kundenberatung, aber auch die Möglichkeit an Vertriebsaktionen mitzuarbeiten.

Abwechslung

Man lernt alle notwendigen Bereiche der gesetzlichen KV/PV kennen. Dazu kommen regelmäßige Schulungen im hauseigenen Bildungszentrum in Dortmund (nach überfälliger Sanierung gut ausgestattet) und Blockunterricht an einer berufsbildenden Schule. Daher ist man nie „lange“ in einem Bereich.

Respekt

Was den professionellen und respektvollen Umgang miteinander angeht, ergeben sich große Potentiale. Vor allem im Konfliktmanagement. Natürlich variert es von Team zu Team bzw. Abteilung zu Abteilung, jedoch gab es einige Ausreißer, die meinerseits leider keine positive Bewertung zulassen.

Karrierechancen

In der Zeit während meiner Berufsausbildung gab es lediglich die Möglichkeit einen AOK-Fachwirt bzw. AOK-Betriebswirt im hauseigenen Bildungszentrum zu machen. Weiterhin besteht eine Kooperation mit der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld. Für all diese Personalentwicklungsmaßnahmen sind Bewerbungen notwendig. Die Zahl der Teilnehmer, die zugelassen werden können, ist limitiert. Lange Rede, kurzer Sinn: es gibt die Möglichkeit, sich betriebsintern spezifisch weiterzubilden. Die Kehrseite der Medaille ist, dass diese Abschlüsse nicht anerkannt sind bzw. dass es keine Möglichkeit gibt ein staatlich anerkanntes akkreditiertes Hochschulstudium aufzunehmen. Jeder kann sich seine eigenen Gedanken machen, warum das so ist. Mittlerweile gibt es wohl die Möglichkeit die Ausbildung UND einen B.A. in Business Administration & Healthcare Managment zu machen. Hier könnte sich die AOK vielleicht etwas bei der Bundesagentur für Arbeit abschauen. Dort wird das Studium lediglich mit Hospitstionsphasen kombiniert. Es hat damals auf mich den Anschein erweckt, als dienten diese Maßnahmen dazu, die Mitarbeiter nur an die AOK zu binden. Das geht auch anders.

Betriebsklima

Es gab neben mir noch weitere Auszubildende, die allesamt sehr nett waren und die Zeit, die wir gemeinsam verbracht haben (Berufsschule/Bildungszentrum/Arbeit) war immer sehr angenehm. Außerdem fand jährlich ein Betriebsfest statt und es gab gesundheitsförderne Maßnahmen, die man wahrnehmen konnte (Yoga, Massagen). Das einzige, was ich hier bemängeln kann, ist die fehlende Professionalität einiger Mitarbeiter/Vorgesetzten. Darauf, wie sich dies konkret geäußert hat, möchte ich nicht eingehen.

Ausbildungsvergütung

Für eine Berufsausbildung ist die Bezahlung sehr gut. Urlaubs- und Weihnachtsgeld wurde gezahlt. Fahrkostenerstattung zu bestimmten Ausbildungsstätten gab es ebenfalls.

Arbeitszeiten

38,5h/Woche im Gleitzeit-Modell ohne Kernzeit. Nach Absprache mit dem Vorgesetzen ist hier einiges Möglich was Überstundenauf- und abbau angeht.

Verbesserungsvorschläge

  • Neuausrichtung der Organisationskultur.

Pro

Arbeitszeitgestaltung, Ausbildungsvergütung

Contra

Organisationskultur

Die Ausbilder
2,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
3,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten
  • Firma
    AOK NORDWEST
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
Du hast Fragen zu AOK NORDWEST? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!

Arbeitszeiten

Super flexibles Arbeitszeitsystem

Pro

Vielseitige Ausbildungsinhalte. Nah an der Praxis. Man ist schnell in der Kundenberatung eingebunden. Gute Unterstützung durch AUsbilder. Super Bildungszentrum in Dortmund. Freistellung nach dem Blockunterricht in unterrichtsfreier Zeit. Berufsschule ist in Bielefeld,

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Kantine wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    AOK NORDWEST
  • Stadt
    Herford
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2016
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 21.März 2016
  • Azubi

Pro

Die überdurchschnittliche Vergütung

Contra

Im täglichen Alltagsgeschäft definitiv zu wenig Abwechslung. Das Produkt Krankenkasse löst einfach keine Begeisterungsstürme aus.

Die Ausbilder
3,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
3,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    AOK NORDWEST - Die Gesundheitskasse
  • Stadt
    Kiel
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2016
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 05.Sep. 2015
  • Azubi

Ausbildungsvergütung

Im Vergleich die am Besten bezahlteste Ausbildung mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Die Löhne werden pünktlich zum 15. eines Monats gezahlt.

Pro

Gute Abwechslung im Betrieb durch den Besuch aller Abteilungen, Besuch der Berufsschule und dem AOK Bildungszentrum

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Kantine wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    AOK NORDWEST - Die Gesundheitskasse
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2012
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 25.Sep. 2018
  • Azubi
Die Ausbilder
2,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
4,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten
  • Firma
    AOK - Nordwest
  • Stadt
    Itzehoe
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige