Workplace insights that matter.

Login
Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG Logo

Deutsche Apotheker- und Ärztebank 
eG
Bewertung

von Mitarbeitern und Kunden inzwischen keine Standesbank mehr

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG (Düsseldorf / Deutschland) in Düsseldorf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

wurden schon so viele gemacht, man müsste sie nur ernst nehmen

Arbeitsatmosphäre

hat die letzten 2 Jahre sehr stark gelitten, natürlich war sie von Abteilung zu Abteilung immer schon unterschiedlich, inzwischen ist nahezu überall schlechte Stimmung, sehr schade

Kommunikation

man versucht krampfhaft hier etwas zu verändern, was aber leider nicht gelingt; durch eine neue Unternehmenskultur versucht man neuen Spirit rein zu bekommen, schade nur wenn es die Vorgesetzten nicht leben und es somit auch in der Mannschaft nicht ankommt

Kollegenzusammenhalt

wird auch immer weniger, da jeder selbst zusehen muss wir er klar kommt bzw. auf seine Vertriebszahlen kommt

Work-Life-Balance

Work-Work-Balance - da mit der neuen IT alles so super klappt

Vorgesetztenverhalten

kommt drauf an - es gibt Ausnahmen, aber leider viel zu wenige; alle Führungskräfte müssen sich auf ihre Stellen neu bewerben; einige Veränderungen stehen dadurch an; die ach so schöne neue Unternehmenskultur wird auch nicht durchweg umgesetzt, die Vorgesetzten haben selbst alle Angst um ihren Job

Interessante Aufgaben

das war mal ...; Vertrieb, Vertrieb, Vertrieb - Hauptsache es wird verkauft; kein Wunder, nach CumEx (50 Mio. EUR Schaden) hat es die Bank auch bitter nötig ....

Umgang mit älteren Kollegen

ü50 haben es inzwischen schwer, da sie zu "teuer" sind - leider geht dadurch auch viel Kompetenz verloren!

Arbeitsbedingungen

neue Hardware Stand 2021; Software Stand 1960 dank "neuer" IT; Räumlichkeiten sind gut

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt (noch) über Branchendurchschnitt; im Verhältnis zur Arbeitsbelastung und Menge allerdings dann wiederum Durchschnitt; variable Vergütung wurde um 50% gekürzt

Image

das war einmal - sowohl bei Mitarbeiterin als auch Kunden; inzwischen über 150 offene Stellen im Vertrieb - es gibt Standorte da sitzen nur noch 2 Personen

Karriere/Weiterbildung

möglich, sofern man blöd verkauft und entsprechende Kontakte hat


Gleichberechtigung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

PersonalbereichEmployer Branding

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
 
vielen Dank für Ihre offenen Worte und die kritische Bewertung. Natürlich ist es uns wichtig, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und deshalb versuchen wir die besten Konditionen für unsere Mitarbeiter zu schaffen. Es tut uns leid, dass Sie schlechte Erfahrungen mit der apoBank als Arbeitgeber gemacht haben.

Falls Sie mit uns in Kontakt treten möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren unter: talents@apobank.de

Wir wünschen Ihnen dennoch alles Gute für die Zukunft und bleiben Sie gesund!

Viele Grüße
Ihr apoBank Karriereteam