Workplace insights that matter.

Login
Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG Logo

Deutsche Apotheker- und Ärztebank 
eG
Bewertung

Totalversagen Führungsriege

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei apoBank in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kunden und den Rest der Mitarbeiter, die diese Zustände noch aushalten trotz "stiller" Kündigung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie kann man trotz der Zahl der Kündigungen noch von langjährig zufriedenen Mitarbeitern sprechen?! Die sind doch schon nicht mehr da!
Auch die Aufforderung an die Führungskräfte und die Personaler, hier auf diesem Forum positive Bewertungen abzugeben, wird die Kündigungswellen nicht brechen.

Verbesserungsvorschläge

Vorstand austauschen und einen Großteil der Führungskräfte. Aufsichtsrat nickt scheinbar nur ab.

Arbeitsatmosphäre

Zuletzt Beschwerdenbearbeitung im Vordergrund. Katastrophale EDV. Mitarbeiter verabschieden sich.

Kommunikation

Ganz übel. Die Führungsebene, insbesondere der Vorstand lebt in einer anderen Welt.

Kollegenzusammenhalt

Kann auf Dauer nicht klappen, wenn sich massenweise Mitarbeiter verabschieden.

Work-Life-Balance

Arbeiten ja, Leben so nicht mehr.

Vorgesetztenverhalten

Der Fisch wurde hier ja schon diverse Male angesprochen.

Interessante Aufgaben

So klasse Kunden. Nur dauernd deren Beschwerden bearbeiten, macht keinen Spaß.

Gleichberechtigung

Nichts Negatives bekannt.

Umgang mit älteren Kollegen

Haben größtenteils das sinkende Schiff verlassen.

Arbeitsbedingungen

Wenn mann von der grottigen EDV absieht, ist die Hardware soweit in Ordnung.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt i.O., wird aber durch sinkenden Bonus jährlich abgeschmolzen.

Image

Am Boden. Versaute Migration. Ca. 1700 Kundenbeschwerden bei den Apps quasi unkommentiert.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Teilen