Navigation überspringen?
  

Arbeiter Samariter Bund Frankfurt am Main Höchstals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Arbeiter Samariter Bund Frankfurt am Main HöchstArbeiter Samariter Bund Frankfurt am Main HöchstArbeiter Samariter Bund Frankfurt am Main Höchst
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,08
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,44

Arbeitgeber stellen sich vor

Arbeiter Samariter Bund Frankfurt am Main Höchst Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,08 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
4,44 Azubis
  • 04.Jan. 2017 (Geändert am 05.Jan. 2017)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Klare Strukturen einführen Hauptamt und Ehrenamt klar trennen Personalschlüssel im Bereich Rettungsdienst überarbeiten Das Potenzial was zu verändern ist vorhanden wird aber nicht genutzt

Pro

- Je nach Standort gute Kollegen
- Weihnachtsgeld + Urlaubsgeld

Contra

- Gehalt ist dem Arbeitsumfang und der Zeit die man in die Arbeit investiert nicht angepasst
- Gehalt ist nicht an den Lebenshaltungskosten in der Rhein-Main-Region angepasst
- Überstunden werden nicht ausbezahlt
- Arbeitszeit ist recht hoch bedingt durch laufende Krankmeldungen, mangel an Fachkräften und ungünstiges Dienstplanmodell
( Dienstplanmodell soll aber seit Herbst 2016 überarbeitet werden )
- Arbeitskleidung erfüllt nicht ganz bestand der gängigen Unfallschutz Empfehlungen
- Kommunikation zwischen Bereichsleitung-Rettungsdienst/Geschäftsführung zum Mitarbeiter oftmals schwierig ( gefühlt wird man gegenüber der Bereichsleitung-Rettungsdienst, als Mitarbeiter im Rettungsdienst wie ein "Störfaktor" behandelt)
- Umgangston ist seitens der Bereichsleitung und der Geschäftsführung manchmal sehr rau
- Kritik wird in der Führungsebene auch oftmals als angriff auf die eigene Person verstanden so dass wiederum der Mitarbeiter dies zu spüren bekommt
- der Standort mit anliegenden Räumlichkeiten der Geschäftsführung wird in vielen Entscheidungen bevorzugt behandelt
- Ehrenamtliche Mitarbeiter werden gegenüber Hauptamtlichen Mitarbeitern bevorzugt was zu Konflikten führt
- Fortbildungen im Rettungsdienst die über die Pflichtstunden hinaus gehen, werden kaum unterstützt
- Aufstiegsmöglichkeiten sind keine vorhanden
- der Personalschlüssel und die Besetzung von Führungspositionen ist nicht nachvollziehbar
- die Grenzen zwischen Hauptamt und Ehrenamt sind sehr schwammig
- Führungsstrukturen oft nicht klar geregelt
- Der Hauptstandort platzt aus allen nähten es fehlt an Platz für die einzeln Fachbereiche
- Verbesserungsvorschläge werden gar nicht angenommen oder sehr sehr schleppend umgesetzt


Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,08
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,44

kununu Scores im Vergleich

Arbeiter Samariter Bund Frankfurt am Main Höchst
3,26
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
2,95
36.653 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.674.000 Bewertungen