Navigation überspringen?
  

Art Directors Club (ADC) für Deutschland e.V.als Arbeitgeber

Deutschland Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?

Art Directors Club (ADC) für Deutschland e.V. Erfahrungsbericht

  • 04.Sep. 2017 (Geändert am 05.Sep. 2017)
  • Mitarbeiter

Stark angefangen, noch stärker nachgelassen...

2,25

Verbesserungsvorschläge

  • Die Vorgesetzten sollten mehr auf die Mitarbeiter hören, deren Meinung mehr wertschätzen und nicht immer gleich mit einem Lächeln abtuen und unter den Tisch fallen lassen. Die Mitarbeiter wissen schließlich am besten wie die Aufgaben umzusetzen sind, da sie das schon seit Jahren machen. Bzw war es früher so... mitlerweile ist ja kaum noch jemand mit mehrjähriger Erfahrung vorhanden :(

Pro

Der Zusammenhalt der Kollegen ist gut, da alle mit den selben Boot sitzen und mit den selben Problemen zukämpfen haben. Für jemand neues gibt es viele Interessante Aufgaben zu erledigen und der ADC hat nach außen hin noch einen ganz guten Ruf, was sich gut auf dem Lebenslauf macht. Das Team ist recht klein, dennoch gibt es in den letzten Jahren eine sehr hohe Personalfluktuation. Das Gute daran ist, dass man sich quasi seine Arbeit aussuchen kann, da immer versucht wird die freigewordene Stelle auf die verbleibenden Mitarbeiter aufzuteilen. Hierdurch kann man schnell viel Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen sammeln und seinen Lebenslauf aufhübschen.

Contra

Wenn man länger als ein Jahr beim ADC bleibt wird man fesstellen, dass sich die interessanten Aufgaben immer wiederholen und auch immer nach dem selben Schema abgearbeitet werden. Eigene Ideen oder Eigeninitiative sind von den Vorgesetzten nicht erwünscht und teilweise nichtmal geduldet. Dies könnte ja den über Jahre eintrainierten und immer gleichen Ablauf stören... Da in den letzten 2 Jahren fast die gesammte Belegschaft einmal durchgewechselt ist (mit Aussnahme der immer weiter aufssteigenden Vorgesetzten) gibt es sogut wie kein Fachwissen mehr und die Arbeitsabläufe müssen Jahr für Jahr neu erlernt werden, was das Festhalten an den vor jahren abgelegten Masterplänen und Excellisten noch verstärkt.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00
  • Firma
    Art Directors Club Verlag GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in