Autohaus Nauen GmbH &Co.KG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Autohaus mit See


3,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die so stark gepriesene "Familie" ist für mich nicht nachvollziehbar. Sicher ist Nauen ein Familienbetrieb. Das daher aber auch der Arbeitnehmer in eine Familie hineinwächst ist nicht nachvollziehbar. Jeder macht seine Arbeit, so soll es auch sein.

Kommunikation

Nicht gerade die Stärke der "Führung" . Besprechungen sind selten! Die Geschäftsführung ist gelegentlich auch im Haus.

Kollegenzusammenhalt

Nicht jeder will des anderen Freund werden. Aber viele nette Kollegen mit denen man gerne arbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Fehlende Kommunikation. Distanz spürbar. Wenig von der "Familie" zu spüren.

Gleichberechtigung

Stimmt hier sicher.

Arbeitsbedingungen

Schönes modernes Autohaus


Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Anna NauenGF

Sehr geehrter Mitarbeiter,

es tut uns leid, dass sich unsere Wege trennen werden. Nicht jeder fühlt sich in der Struktur eines Familienbetriebes wohl und nicht jeder wächst in diese Struktur hinein. Eine Zusammenarbeit besteht immer aus Geben und Nehmen. Ihre Kollegen als Volldeppen zu bezeichnen empfinden wir sehr grenz-wertig. Sie haben mehrere Chancen bekommen und diese nicht genutzt. Sie wurden herzlich im Team aufgenommen. Wer aber nur Forderungen stellt, sich weder integriert noch engagiert, stößt irgendwann bei Kollegen auf Distanz. Erlauben Sie uns die Anmerkung, dass in beiden Betrieben tagtäglich ein Geschäftsführer vor Ort ist. Viele Dinge werden - neben der wöchentlichen Regelkommunikation - über den kurzen Weg geregelt.

Wir hoffen, dass Sie schnell einen Arbeitgeber finden werden, bei dem Sie sich wohlfühlen werden.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute.

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.