Workplace insights that matter.

Login
ASTech – Automotive Safety Technologies GmbH Logo

ASTech – Automotive Safety Technologies 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,9Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,5Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,5Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,6Work-Life-Balance
    • 3,7Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 3,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 4,2Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2013 haben 54 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Automobil (3,3 Punkte).

Alle 54 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Woher wir kommen und was uns ausmacht

Die ASTech ist ein Joint Venture der Car Software Organisation des Volkswagen Konzerns und der Andata Entwicklungstechnologie GmbH. Mit unserer Technologie ermöglichen wir unseren Kunden den sicheren Serieneinsatz von automatisierten Fahr- und Sicherheitsfunktionen. Dafür entwickeln, simulieren und testen wir innovative Funktionen, Algorithmen und (embedded) Software nach den Automotive Grade Prozessen.

Unsere Kompetenzen decken den gesamten Bereich der Entwicklung Integraler Sicherheitssysteme ab: Von der Funktions- und Softwareentwicklung über die notwendige Simulations- und Testkompetenz bis zur Tool- und Prozessentwicklung im Bereich der Integralen Sicherheit – alles aus einer Hand.

An unseren beiden Standorten in Gaimersheim/Ingolstadt und in Wolfsburg entwickeln wir in Eigenverantwortung und in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern aus dem Automotive-Bereich. Auf diese Weise sind wir die erste Anlaufstelle im Bereich der Integralen Sicherheit.

Produkte, Services, Leistungen

Unsere Mitarbeiter entwickeln Tag für Tag mit Leidenschaft und Präzision Software-basierte Lösungen für die Integrale Fahrzeugsicherheit. Hierbei hat für uns ein ganzheitlicher Entwicklungsansatz Vorrang vor der Entwicklung bloßer Einzelfunktionen. Nur so ist es möglich, dass Synergien in den einzelnen Kompetenzfeldern, in denen wir tätig sind, optimal gebündelt werden können.

Sei es im Bereich Sicherheitsauslegung, Sicherheitsfunktionen und Sensorkompetenz, Virtuelle Entwicklung und Absicherung oder Softwareentwicklung – als mittelständisches Unternehmen arbeiten unsere Mitarbeiter in Teams an den verschiedenen Einzelprojekten und stehen zeitgleich in regem Austausch mit den Kollegen anderer Projekte.

Denn nur durch das gezielte Zusammenspiel einzelner Teilsysteme können wir letztlich dazu beitragen, ein funktionierendes Gesamtsystem für unsere Kunden im VW-Konzern zu erzeugen.

Kennzahlen

Mitarbeiter201-500

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 47 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    85%85
  • EssenszulageEssenszulage
    85%85
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    79%79
  • HomeofficeHomeoffice
    77%77
  • DiensthandyDiensthandy
    77%77
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    74%74
  • ParkplatzParkplatz
    70%70
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    51%51
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    47%47
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    47%47
  • InternetnutzungInternetnutzung
    40%40
  • BarrierefreiBarrierefrei
    36%36
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    32%32
  • FirmenwagenFirmenwagen
    28%28
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    21%21
  • CoachingCoaching
    13%13
  • KantineKantine
    9%9
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    6%6

Was ASTech – Automotive Safety Technologies GmbH über Benefits sagt

In den letzten Jahren ist die ASTech stark gewachsen. Ohne den Einsatz unserer engagierten und motivierten Mitarbeiter wäre das in diesem Maße nicht möglich gewesen. Um unsere Wertschätzung gegenüber unseren Kollegen zu zeigen, ist es uns ein Anliegen, ihnen mit einer beträchtlichen Anzahl an attraktiven Leistungen - zusätzlich zum regulären Verdienst - etwas zurück zu geben. Seit der Gründung im Jahr 2009 haben wir unser Portfolio an Sozialleistungen stetig weiter ausgebaut. Immerfort sind wir bemüht, dieses Angebot aktuell zu halten und regelmäßig zu erweitern.

Derzeit bieten wir unter anderem die folgenden Benefits:

  • Moderne(s) Infrastruktur/Arbeitsumfeld (Parkplätze, flexible Arbeitszeiten, höhenverstellbare Schreibtische, Mitarbeiterhandy, Mitarbeiternotebook)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersvorsorge (BAV)
  • Vergütungssystem und Leistungsanreize (Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Bonus, Aktion "Mitarbeiter werben Mitarbeiter")
  • Leistungen für Familien (Sonderzahlungen, Sonderurlaub, KiTa-Zuschüsse)
  • Mitarbeiterevents (Sommerfest, Weihnachtsfeier, Teamevents, Firmenlauf, Firmencup)
  • Incentives (Sodexo-Gutscheine, Umzugskostenbeihilfe, Rabatt bei der Bahn)
  • Audi Mitarbeiterfahrzeugleasing
  • Individuelle Weiterbildungsmaßnahmen (Bildungsurlaub, Mitarbeiterentwicklung, interner Stellenmarkt)
  • Onboarding (Mitarbeitereinführungsveranstaltung, Relocation Service)
  • Mitarbeiterkommunikation (monatliche Inforunde, Newsletter, Schwarze Bretter, Intranet, Mailings)
  • Corporate Social Responsibility (CSR) - gesellschaftliches Engagement in verschiedenen Bereichen (intern und extern)
  • Gemeinsame sportliche (Feierabend-)Aktionen (Rad fahren, Laufen, etc.)

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unsere Unternehmenskultur ist motivierend...

Gerade weil wir ein mittelständisches Unternehmen sind, bieten wir unseren Mitarbeitern zahlreiche Vorteile. Persönliche Kontakte zur Geschäftsführung und den Abteilungsleitern, hohe Flexibilität und kurze Entscheidungswege sowie ein freundliches und familiäres Betriebsklima sind wesentliche Faktoren, die die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter steigern.

In unserer Belegschaft existieren nicht nur ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl, sondern auch Werte, die aktiv im Unternehmen gelebt werden. Kollegialität und gegenseitige Wertschätzung sind die Stärken unseres Unternehmens.

So sind für uns die persönliche Unterstützung der Mitarbeiter bei der Vereinbarung von Familie und Beruf ebenso selbstverständlich wie die Bezuschussung eines Wohnortwechsel-bedingten Umzugs, wenn ein Mitarbeiter bei uns seine Stelle antritt.

Eine starke Unternehmenskultur sowie eine gute Zusammenarbeit tragen maßgeblich zu unserem Erfolg bei.

Willst auch Du Teil unseres erfolgreichen Teams werden? Bei uns findest Du neue Herausforderungen, die auf engagierte und hoch motivierte Mitarbeiter warten. Sprich mit uns über Deine Zukunft bei der Automotive Safety Technologies GmbH!

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Seit Jahren entwickeln wir Software-basierte Lösungen und spannende Produkte im Bereich der Integralen Fahrzeugsicherheit. Unsere engagierten Mitarbeiter sind hierbei der Schlüssel des Erfolgs unseres mittelständischen Unternehmens. Auch künftig wachsen wir an unseren Standorten in Gaimersheim und Wolfsburg weiter. Dafür sind wir stets auf der Suche nach Berufserfahrenen, Absolventen und Studenten, die ihre Vision des Fahrzeugs von morgen schon heute mit uns verwirklichen wollen.

Berufserfahrene
Uns liegt sehr viel daran, dass sich unsere Mitarbeiter bei uns wohlfühlen und sich schnell und reibungslos in ihr neues Team integrieren. Daher forcieren wir diese Integration aktiv, damit Du einen unkomplizierten und angenehmen Start bei uns hast. Zudem bieten wir vielfältige Möglichkeiten, sich persönlich und fachlich bei uns weiter zu entwickeln.

Absolventen
Wir sind ein junges, schnell wachsendes Unternehmen mit hochqualifizierten Mitarbeitern. Wichtig ist uns hierbei, die Mischung aus erfahrenen Kollegen und Absolventen mit neuen, innovativen und kreativen Ideen. Im Gegenzug bieten wir einen attraktiven, sicheren Arbeitsplatz und viel Freiraum, sich in einem kollegialen Umfeld spannenden Herausforderungen und Themen zu stellen.

Studenten
Unser Ziel ist es, die relevante Zielgruppe frühzeitig auf uns aufmerksam zu machen und junge Talente über ihre Studienzeit hinweg an unser Unternehmen zu binden. Folglich bieten wir neben Praktika und Werkstudententätigkeiten auch die Option, Abschlussarbeiten bei uns zu schreiben. Während dieser Zeit hast Du als Student die Chance, selbstständig an Deinen Projekten zu arbeiten und diese voranzutreiben. Dabei bist Du stets ein fester Bestandteil Deines jeweiligen Teams und auf Wunsch auch abteilungsübergreifend.

Auszubildende
Neben Studenten, Berufseinsteigern und Berufserfahrenen suchen wir auch motivierte und begeisterungsfähige Schüler, Studienabbrecher und gerne auch Quereinsteiger, die auf der Suche nach einem spannenden, abwechslungsreichen Ausbildungsplatz sind. In Zusammenarbeit mit der Berufsschule bieten wir Dir die Möglichkeit einer praxisnahen Ausbildung zum/zur IT-System-Elektroniker(in) oder zum/zur Fachinformatiker(in) – Anwendungsentwicklung.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei ASTech – Automotive Safety Technologies GmbH.

  • Anja Fuchs (Personal)
    karriere@astech-auto.de

    Christina Popp (Personal)
    karriere@astech-auto.de

  • Zu einer guten Bewerbung gehört für uns ein aussagekräftiger, vollständiger Lebenslauf nebst personlisiertem Anschreiben und Zeugnissen. Diese sollten uns einen Überblick über bisherige und aktuelle Tätigkeiten/Erfahrungen geben. Auch Informationen wie Gehaltsvorstellung und möglicher Starttermin sind für unser Recruitingteam wichtig.

    Haben wir uns - auf Basis Deiner Unterlagen - entschieden, dass wir Dich gerne kennenlernen möchten, empfehlen wir Dir, dich authentisch und aufgeschlossen zu präsentieren. Neben der fachlichen Eignung ist für uns insbesondere die Persönlichkeit eines Bewerbers von großer Bedeutung, um bewerten zu können, ob er in unser Team passt.

  • Wir bevorzugen Bewerbungen über unsere ASTech-Karriereseite. Hier sind unsere vakanten Stellen stets tagesaktuell hinterlegt. Ein "Klick" auf "Onlinebewerbung" unter der jeweiligen Stelle genügt, um auf unser Bewerbungsformular zu gelangen.

  • Nach Eingang der Bewerbung erhältst Du zunächst eine Empfangsbestätigung von uns. Parallel prüft unser Recruitingteam die Unterlagen und leitet sie - bei fachlicher Eignung - an die passenden Fachabteilungen weiter. Erfolgt auch hier ein positives Feedback, erhältst Du eine Einladung zu einem ersten persönlichen Vorstellungsgespräch/einem Telefoninterview mit der jeweiligen Fachabteilung. Wenn dieses positiv verläuft, führen wir stets noch ein zweites Gespräch durch - dieses Mal mit einem Kollegen der Personalabteilung. Auf dieses Weise möchten wir uns ein allumfassendes Bild von Dir, Deinen Fähigkeiten und Deiner Persönlichkeit machen. Auf ein Assessment-Center verzichten wir.
    Solltest Du Rückfragen zum Bewerbungsvorgang haben, kannst Du Dich jederzeit an die Kollegen unseres Recruitingteams wenden.

Berufsbilder

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Kommunikation seit dem der neue GF da ist.
Bewertung lesen
Ein grundsätzlich sehr modernes Auftreten.
Die Karriereoptionen stehen jedem offen und werden gefördert. (Vor)-Entwicklung Inhalte bewegen sich auf dem "Stand der Technik"
Bewertung lesen
- Fördert den Zusammenhalt der Mitarbeiter für ein gemeinsames Ziel.
- Alle Mitarbeiter werden gleich behandelt
Bewertung lesen
Das man super spannende Projekte entwickelt
Was Mitarbeiter noch gut finden? 25 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Mangelnde Ehrlichkeit gegenüber den Mitarbeitern der Arbeitnehmerüberlassung. Es soll bitte nicht kommuniziert werden, dass ANÜ's eingestellt werden, um neue Leute für eine langfristige Beschäftigung kennenzulernen. Sondern ausschließlich dazu eingestellt werden, um Auftragsspitzen abzufangen.
Zug wieder mal abfahren lassen, statt mal richtig auf die Paule hauen und richtig mal alles zu hinterfragen und auf Links zu drehen. Hey!! WIR sind ASTECH!
Bewertung lesen
Teilweise hemdsärmelige Arbeitsorganisation; wahrscheinlich der geringen durchschnittlichen Erfahrung geschuldet.
alles was Führungsstil angeht
Die Arbeit ist manchmal Stress orientiert
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 19 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Investition in Mitarbeitergehälter, Prozesse, geeignete IT Ausstattung. Laden mal mit ein wenig Kohle auf Vordermann bringen und dann wirklich mal State of the Art sein.
Stattdessen hat man Angst zu investieren!
Bewertung lesen
Neue Kunden-Aufträge werden leider immer erst dann angenommen, wenn man das Personal bekommen hat.
Hier beißt sich die Katze in den Schw*nz. Ein attraktiver Bewerber erwartet natürlich einen interessanten Arbeitgeber mit bereits existenten interessanten Aufgaben.
wird sich erledigt haben, Insolvenz
Das eigene Ansehen nach außen und innen stärken um als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.
Karriereperspektiven bieten
Eigene Projekte initiieren
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 17 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,2

Der am besten bewertete Faktor von ASTech – Automotive Safety Technologies ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,2 Punkten (basierend auf 9 Bewertungen).


Der Altersdurchschnitt ist zwar sehr jung (30-35), jedoch ist mir bei Neueinstellungen keine Altersdiskriminierung aufgefallen.
4
Bewertung lesen
Eher jüngere Teams, aber man achtet auf ältere Kollegen und schätzt sehr das Wissen der älteren Mitarbeitern.
5
Bewertung lesen
Bisher nur gute Erfahrungen. Die Erfahrung älterer Kollegen wird geschätzt, da das Durchschnittsalter der Mitarbeiter eher jünger ist.
5
Bewertung lesen
Kann ich nicht beurteilen.
3
Bewertung lesen
- Keine negativen Erfahrungen
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 9 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Image

3,5

Der am schlechtesten bewertete Faktor von ASTech – Automotive Safety Technologies ist Image mit 3,5 Punkten (basierend auf 9 Bewertungen).


Sehr schlecht und bekannt für sein große turnover rate
1
Bewertung lesen
- Ohne AUDI AG keine ASTech GmbH
3
Bewertung lesen
Das Image war in den letzten Jahren etwas angestaubt. Allerdings ist die Fa. auf dem besten Weg, sein Image wieder stark aufzubauen.
3
Bewertung lesen
Wird als Konzernfirma verkauft, ist aber nur ein Dienstleister wie alle anderen.
1
Bewertung lesen
Fern der AUDI kennt niemand die Astech und im Konzernverbund gilt sie als Arbeitslast-Hölle mit DEN Top-Mitarbeitern
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 9 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 14 Bewertungen).


Ausgefallen im letzten Jahr wohl wegen Corona.
2
Bewertung lesen
Weiterbildung kam dadurch zustande, die Firma ASTech 1-2 Jahre kennenzulernen.
3
Bewertung lesen
Weiterbildung werden unterstützt von der Firma. Man hat die Möglichkeit zu Experte / ProjectManager /.. aufzusteigen. Aber nicht jeder.
4
Bewertung lesen
- Mindestens eine Weiterbildung pro Jahr abhängig von Projektrolle und Projekt ist mehr drin
- Früher konnten kostenfreie Schulungen der AUDI AG mitgenutz werden
- Karrrrieremöglichkeiten sind fast nicht vorhanden ab Teamleiter schwierig / Abteilungsleiter sehr schwierig
- Fachlaufbahnen in der Entwicklung
3
Bewertung lesen
Einige Schulungen sowohl im fachlichen als auch im führungstechnischen Bereich. Es gibt die Möglichkeiten, sich als Experte, Projektmanager oder Führungskraft zu entwickeln.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 14 Bewertungen lesen

Gehälter

74%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 47 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Entwicklungsingenieur7 Gehaltsangaben
Ø67.500 €
Testingenieur5 Gehaltsangaben
Ø58.400 €
C++ Entwickler2 Gehaltsangaben
Ø64.200 €
Gehälter für 5 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
ASTech – Automotive Safety Technologies
Branchendurchschnitt: Automobil

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
ASTech – Automotive Safety Technologies
Branchendurchschnitt: Automobil
Unternehmenskultur entdecken

Awards