Workplace insights that matter.

Login
ASTech – Automotive Safety Technologies GmbH Logo

ASTech – Automotive Safety Technologies 
GmbH
Bewertung

Ein tolle Firma, die ihr Potential nicht voll ausschöpft.

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei ASTech – Automotive Safety Technologies GmbH in Ingolstadt gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitatmosphäre eigentlich ist wirklich gut. Hat man sehr hochwertig Büroaustattung. Moderne Küchen auf jeder Etage und sind saubere Toiletten.
Was oft gefehlt hat war die Anerkennung / Wertschätzung der Vorgesetzten. Hier und da ein kleines "Danke! Gute Arbeit!" wäre schön ein Anfang. Das hört man viel zu selten!
Das erstreckt sich über alle Führungsebenen hinweg.

Kommunikation

Die meisten Infos bekommt man rechtzeitig mit. Die Abteilung Communication macht finde ich sehr gute Arbeit und Beiträge in dem Intranet sind gut und interessant.

Einige wichtige Sachen leider erst über Flurfunk, bevor Management dazu was sagt.
Ansonsten machen die Projekt und Teamleiter, das Projekte regelmäßig zusammenbringen und auf neuesten Stand bringen (e.g. wie ist Projektstatus).

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind zum meist alle freundlich, hilfsbereit und halte zusammen. Eine multiculturelle Firma, no racism. Manchmal kommt es aber vor das Kollegen nicht ernst genommen sind. Das hat aber auch mit die Wertschätzung zu tun.

Jedes Jahr es gibt Team-Events, Weihnachtsfeier und Sommerfest. Das ist gut organisiert.

Work-Life-Balance

Urlaub konnte meistens nach Absprache in dem Team genommen werden. Auch Gleitzeit ist vorhanden und könnte genommen werden.
Home-Office leider nicht so gern gesehen.

Vorgesetztenverhalten

Schon geschrieben oben: Wertschätzung fehlt oft. Glaubte manchmal das eine paar Leiter nicht wusste was im Projekt passiert, oder nicht interessiert ist wie es die Firma geht.
Da muss besser sein! Wichtig!!!

Aber meist alle sehr freundlich (auch wichtig) :)
Teamleiter war gut.

Interessante Aufgaben

Die Projekte der Firma sind sehr interessant. Hat man auch die Möglichkeit intern sich zu neu orientieren, wenn es Sinn macht.

Gleichberechtigung

Insgesamt hatte ich das Gefühl, das männliche Kollegen bevorzugt und besser behandelt wurden (Gehalt, Wertschätzung, ..). Leider oft der Fall in diese Branche.

Arbeitsbedingungen

Oben schon geschrieben: hochwertig Büroaustattung. Moderne Küchen auf jeder Etage und sind saubere Toiletten. Kaffee kostenlos und Wasserspender. Duschen gut für Fahradfahren.
Die Tische können hoch und runter electrisch verstellen.
Viele Parkplätze für Autos.
Pool-Autos and E-Bikes für Kundentermine.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ASTech macht immer viel für Soziales, Umwelt, Gesundheit. Knochenmarkspende. Gesundheit Checks. E-Bikes. Yoga.
Jedes Jahr "Stadtradeln".

Gehalt/Sozialleistungen

Meine Gehalt war gut. Aber ich weiß es gibt ungerechte Verteilung auch in dem Team für die gleiche Arbeit.
Sozialleistung: Es wird so viel genutzt was möglich ist. Sodexo, Betriebsrente, VL, Mastercard-Guthaben.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung werden unterstützt von der Firma. Man hat die Möglichkeit zu Experte / ProjectManager /.. aufzusteigen. Aber nicht jeder.


Image

Teilen