Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
AVEDO Logo

AVEDO
Bewertung

Nur als Übergangsjob zu empfehlen

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Avedo II GmbH in Pforzheim gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Eher ein schlechtes Klima. Lob ist eine Seltenheit.

Kommunikation

Meetings sind hier eine Seltenheit.

Kollegenzusammenhalt

Die Arbeitskollegen sind mit Abstand das beste an dem Unternehmen.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist absolut grauenhaft. Es kommt nicht selten vor, dass man 8 Wochenenden am Stück arbeiten muss da die Leute ständig krank sind, gekündigt haben oder einfach unentschuldigt fehlen. Urlaub muss schon sehr früh am Anfang des Jahres geplant werden. Hat man keine Familie oder Kinder, kann man Urlaub zu Ferienzeiten absolut vergessen. Spontan mal einen Tag frei nehmen? Da ist die Wahrscheinlichkeit im Lotto zu gewinnen höher als den Tag zu bekommen.

Vorgesetztenverhalten

Ständiger Druck durch die Vorgesetzten die Quoten erreichen zu müssen. Konstruktive Kritik wird hier nicht gerne gesehen und direkt als Angriff auf die Person selbst gesehen. Man lässt die Menschen dort gerne spüren, dass man einfach nur eine Arbeitskraft und nichts anderes ist. Wenn man nicht gemocht wird, werden einem bewusst Steine in den Weg gelegt. (Ich war selbst nicht davon betroffen, habe es aber bei sehr vielen Kollegen mitbekommen)

Interessante Aufgaben

Sehr monotone Aufgaben.

Gleichberechtigung

Wenn man sich nichts zu schulden kommen lässt, hat jeder die gleichen Chancen. Maximal erreichbare Stelle bleibt jedoch die Position des Vorgesetzten.

Umgang mit älteren Kollegen

Menschen jedes Alters werden hier eingestellt. Ob man jetzt erst 18 geworden ist oder schon 60 ist spielt keine Rolle.

Arbeitsbedingungen

Die Hard- und Software ist darauf getrimmt zu funktionieren. Nicht mehr und auch nicht weniger. Im Center selbst gibt es eine Klimaanlage.

Gehalt/Sozialleistungen

Es kommt sehr darauf an, in welchem Projekt man eingesetzt wird. Der Stundenlohn selbst liegt bei unter 10,00 €. Mit ein wenig Verkaufsgeschick, kann der Stundenlohn schonmal bei 20,00 € - 30,00 € liegen. Wenn man jedoch keine Möglichkeiten hat eine Provision zu verdienen, weil man z.B. eine anderes Aufgabenfeld hat, bleibt der Lohn sehr gering. Auch nach 6 Jahren Zugehörigkeit wurde niemals eine Lohnerhöhung gegeben. Stattdessen bekommt man zum 5 Jährigen Jubiläum eine Kaffeetasse und einen feuchten Händedruck (Wohlgemerkt zu Zeiten der Pandemie, an denen die Inzidenz ein neues Rekordmaß erreicht hat).


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen