Navigation überspringen?
  

Aviraals Arbeitgeber

Deutschland,  10 Standorte Branche IT
Subnavigation überspringen?

Avira Erfahrungsbericht

  • 21.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Es hat bei Avira mal spaß gemacht zu arbeiten

3,38

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre im Team war immer super aber man muss selbst dafür sorgen das die Stimmung bleibt da vieles durch Management Entscheidungen zunichte gemacht wird.

Vorgesetztenverhalten

Wie in den Bewertungen zu vor sind bei Avira viele Manager die diesen Titel auf dem Papier haben aber dies keineswegs sind. Schulungen hin oder her man kann viele Schulungen ablegen und ist trotzdem kein Manager weil der gesunde Menschenverstand und das Unternehmerische denken fehlt. Es wird oft gehandelt ohne darüber Nachzudenken. In vielen Angelegenheiten ist der "normale Mitarbeiter" seinem Manager deutlich überlegen. Traurig aber wahr.

Kollegenzusammenhalt

Keine negativen Punkte. In meinem Fall konnte ich immer auf meine Kollegen zählen

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben waren immer da

Kommunikation

In einigen Bereichen Top in anderen Bereichen eine Katastrophe. Klare und Transparente Worte ist oft nicht die Stärke der Manager und muss oft mehrmals eingefordert werden.

Karriere / Weiterbildung

Sind gegeben muss aber eingefordert werden. Ich persönlich konnte einiges mitnehmen andere Mitarbeiter bekommen wiederum wenig bis keine Weiterbildungsmöglichkeiten

Gehalt / Sozialleistungen

Ich konnte mich über mein Gehalt nicht beklagen aber mehr geht immer

Arbeitsbedingungen

Tolles Office und hochmoderne Arbeitsmittel

Work-Life-Balance

Sehr positiv. Von Fitness mit Kursen, Obst und Getränken ( kostenlos ) einer guten Kantine bis hin zu Flexiblen Arbeitszeiten ist alles geboten

Image

Viele Mitarbeiter trauen sich nicht frei Ihre Meinung zu äußern. Passt die Kritik dem ( hochrangigen ) Manager nicht, sitzt du ganz schnell vor der Tür. Ich habe über Jahre viele Mitarbeiter / Manager kommen und gehen sehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Einfach mal die Kritikpunkte annehmen und auf den Prüfstand stellen. Es wird versucht immer alles positiv hinzustellen - das ist es aber nicht. Wenn ich die Argumentation gegen die negativen Punkte lese kann ich nur schmunzeln. Wie heißt es so schön: "Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung" Eine Unternehmensstrategie ist zwar da aber selbst die ist oft planlos. Nicht ohne Grund wächst die Firma seit Jahren nicht mehr.

Pro

Sommer und Weihnachtsparty's
Tolles modernes Office
Top Arbeitsausstattung
Teamevents

Contra

Es werden immer die gleichen Fehler gemacht. Man lernt einfach nicht dazu.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Avira
  • Stadt
    Tettnang
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in