avodaq AG als Arbeitgeber

  • Hamburg, Deutschland
  • BrancheIT
avodaq AG

Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei avodaq AG in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt sehr innovative und leistungsstarke Abteilungen, die in dieser Form durchaus als Alleinstellungsmerkmal in der Branche bezeichnet werden können.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die interne Kommunikation ist unglaublich Verbesserungsfähig. Die Strukturen sind alt und hierarchisch. Die Geschäftsleitung sonnt sich im Erfolg und klopft sich permanent selbst auf die Schulter. Das was die meisten Mitarbeiter denken und welche Themen sie beschäftigen interessiert niemanden. Das Betriebsklima ist insgesamt eher schlecht.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte vielleicht einmal über einen Feelgoodmanager oder Mentoren nachdenken. Es gibt so unglaublich viele unzufriedene Mitarbeiter im Unternehmen. Durch alle Bereiche.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Jens Simmeth, Personalleiter
Jens SimmethPersonalleiter

Lieber ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank für Dein offenes und ehrliches Feedback! Schade, dass Deine Bewertung so negativ ausgefallen ist. Gerne würden wir dazu ein paar Worte schreiben: In der Arbeitswelt können wir es sicherlich nicht jedem recht machen und vertreten sicherlich nicht den Standpunkt „Wir machen alles richtig!“

Als ein sehr stark wachsendes Unternehmen sind wir definitiv mit Herausforderungen konfrontiert, sind uns dessen aber bewusst und hinterfragen diese, um allen Anforderungen bestmöglich gerecht zu werden.

Daher ist auch jeder Mitarbeiter bei uns sehr herzlich eingeladen, Verbesserungsvorschläge einzubringen und Feedback zu geben. Die Mentoren oder Vorgesetzten aber auch unser Geschäftsführer oder die HR-Abteilung haben immer ein offenes Ohr.

Wir bedanken uns noch einmal für deine Bewertung und wünschen Dir für Deine Zukunft alles Gute und viel Erfolg!

Beste Grüße,

Jens Simmeth
Personalleiter