Kein Logo hinterlegt

AWO Bezirksverband Rheinland 
e.V.
Bewertungen

21 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 52%
Score-Details

21 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von AWO Bezirksverband Rheinland e.V. über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Toller Arbeitgeber mit Werten und Dienstleistungen für die Gesellschaft!

4,7
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei AWO Bezirksverband Rheinland e.V. in Koblenz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenheit, Werte, Transparenz.
Positive Haltung zu Menschen (Mitarbeiter*innen, Kund*innen u.a.m.)

Arbeitsatmosphäre

Kultur der offenen Türen.
Freundliche Personen, offenes Gebäude, Küchen und Räume laden zu kleinen Gesprächen ein.
Hohes Arbeitsaufkommen.

Work-Life-Balance

Homeoffice wird gefördert.
Keine Kernzeiten vorhanden. Arbeitszeit darf in sehr großzügigem Rahmen eigenverantwortlich erbracht werden.

Karriere/Weiterbildung

Richtig gut! Eigenes Bildungswerk, Personalentwicklerinnen, die Coachings anbieten. Hohe Budgets für Fort- und Weiterbildung um in eigenes Personal langfristig zu investieren.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vergleich zur Industrie wird in der Sozialwirtschaft leider weniger bezahlt. Das ist aber ein gesellschaftliches und kein AWO-Problem. Die AWO setzt sich aber dafür ein, dass sich dies ändert.
Was geleistet werden kann, wird für die Mitarbeiter*innen gemacht: Jobticket, Job-Fahrrad, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsgutscheine etc.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

So gut es geht, preislich ist in der Branche nicht alles möglich.

Kollegenzusammenhalt

auch abteilungsübergreifend immer netter Austausch und Hilfsbereitschaft vorhanden. Gerade neue Kolleg*innen werden sehr freundlich begrüßt und eingeführt.

Vorgesetztenverhalten

Offene Türen, regelmäßige Rückfragen ob alles passt.
Es wird viel gefordert aber auch gefördert. Ich begrüße dies sehr.

Arbeitsbedingungen

tolles, neues Gebäude
Auch Ausstattung im Homeoffice sehr angemessen.

Kommunikation

In regelmäßigen 30minütigen Treffen wird zum Austausch aufgefordert und zur Meldung, wenn etwas nicht passt.
Informationen werden per Intranet und E-Mail verteilt mit der Bitte sich zu melden, wenn Fragen bestehen.
Geht immer noch besser und transparenter aber das kostet teilweise dann recht viel Zeit.

Interessante Aufgaben

In dieser Branche ändert sich regelmäßig sehr viel. Die Anforderungen von Gesetzgeber und Kund*innen verändern sich immer. So passen sich auch die Aufgaben regelmäßig an - sehr interessant.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Schlechte Führung

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei AWO Bezirksverband Rheinland e.V. in Koblenz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nicht viel, sonst hätte ich nicht gewechselt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte sich mehr bewusst werden das gutes Personal nicht auf den Bäumen wächst. Man glaubt hier noch das Fachoersonal jederzeit austauschbar ist. Und das bei niedriger Gehaltsstrukrur

Arbeitsatmosphäre

Schlechte Laune unter den Kollegen, Führung total überfordert

Work-Life-Balance

Überstunden werden vorausgesetzt. Wer pünktlich Feierabend macht wird schräg angeschaut. Homeoffice wird angeboten aber nicht so gerne gesehen. Es sei denn man ist krank und arbeitet trotzdem zu Hause

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehaltsstruktur müsste dringend dem Markt angepasst werden

Kollegenzusammenhalt

Wenig. Es wird viel hintenr geredet. Gegenseitige Hilfe ist selten.

Vorgesetztenverhalten

Bevorzugung von Lieblingen. Keine Wertschätzung für geleistete Arbeit.

Kommunikation

Arbeitsanweisungen werden nicht detailliert besprochen. Man wird ziemlich allein gelassen.

Interessante Aufgaben

Durchschnitt. Man bekommt Projekte ohne richtige Einarbeirung


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Der Fisch stinkt vom Kopf

2,6
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei AWO Bezirksverband Rheinland e.V. in Brey gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Grosszügiges Fort- und Weiterbildungsangebot, Coaching und Personalentwicklung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Heuchelei

Verbesserungsvorschläge

Oberste Führungsebene austauschen, Schleimer aussortieren

Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt ist OK, wer aber kein Schleimer gegenüber der Geschäftsführung ist, hat verloren. Die hat ihre eigenen Lieblinge, die alles bekommen. Die anderen werden nicht wertgeschätzt. Gerechtigkeit geht anders.

Work-Life-Balance

Ist mal so, mal so. Es gibt eine Zeiterfassung, das ist schon mal gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Besser geht immer.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Weil' s gut klingt.

Vorgesetztenverhalten

Wie gesagt, der Fisch....Ganz oben fängt das Problem an: Günstlingswirtschaft.

Arbeitsbedingungen

Schönes neues Gebäude, moderner Arbeitsplatz, schnelles Internet, Homeoffice.

Kommunikation

Nur für Eingeweihte...

Interessante Aufgaben

Ja. Immer was los. Viel Eigenverantwortung.


Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Das ist das, was ich mir immer gewünscht habe!

4,4
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei AWO Bezirksverband Rheinland e.V. in Koblenz gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Weiter so! Noch mehr Frauen in Führungspositionen bringen.

Arbeitsatmosphäre

Wertschätzend, vertrauensvoll

Image

Leider nicht so gut, wie wir tatsächlich sind, aber daran lässt sich arbeiten :-)

Work-Life-Balance

Ausgesprochen gut! Seit März 2020 habe ich so fort wie ich möchte die Möglichkeit, aus dem Homeoffice heraus zu arbeiten und ich kann mir meine Zeit selbst einteilen. Ich habe Vertrauensarbeitszeit.

Karriere/Weiterbildung

Die AWO unterstützt Weiterbildungen. Darüber hinaus gibt es ein internes Seminarangebot, sehr vielfältig, sowie Aufstiegschancen, die entsprechend fachlich unterlegt sind mit Fortbildungen. So habe ich das noch bei keinem Arbeitgeber erlebt, super!

Gehalt/Sozialleistungen

Hausinterner Tarifvertrag. Es lässt sich über alles sprechen, daher gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit ist der AWO wichtig. Sozialbewusstsein versteht sich von selbst :-)

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich sehr gut, natürlich gibt es immer mal wieder Kolleg*innen, die nur auf ihre eigenen Vorteile schauen. Zum Glück gibt es davon bei uns wenige.

Umgang mit älteren Kollegen

Einwandfrei. Jung und Alt arbeiten zusammen und profitieren so voneinander.

Vorgesetztenverhalten

Nichts zu meckern. Mein Vorgesetzter ist offen für Neues, schätzt mich als Person und das was ich kann. Er ist für mich eine Art Mentor.

Arbeitsbedingungen

Bestens ausgestattet: Im Büro höhenverstellbarer Schreibtisch, Einzelbüro, zwei große Monitore, Klimaanlage. Etagen-Küchen, moderne Besprechungsräume. Homeoffice-Ausstattung super.

Kommunikation

Offen, klar, transparent und ehrlich

Gleichberechtigung

Schon wirklich gut, aber da geht noch mehr!

Interessante Aufgaben

Jeder Tag ist spannend, das bringt aber Marketing und Unternehmenskommunikation in sich schon mit :-) Hier kann ich mich entfalten und kreativ austoben, einfach spitze!

Nicht empfehlenswert

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei AWO Bezirksverband Rheinland e.V. in Koblenz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts sonst wäre ich noch da

Verbesserungsvorschläge

Unternehmenswerte werden nicht gelebt. Sie sollten von oben herab gelebt werden damit alle mitziehen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Hier werden Sie schnell ausgetauscht

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei AWO Bezirksverband Rheinland e.V. in Brey gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

von oben Herab

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr Schein als sein

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich am nähsten...

Vorgesetztenverhalten

Hat nichtmal diesen einen Stern verdient

Kommunikation

Hier vertraut man Umfragen an Terminals und sucht nicht das direkte Gespräch zu den Mitarbeitern


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Hier wird nur nach Sympathie behandelt!!

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei AWO Bezirksverband Rheinland e.V. in Koblenz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt ein paar wenige tolle Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ziemlich alles

Verbesserungsvorschläge

Die Geschäftsführung sollte in vielen Situationen besser geschult werden. Mitarbeiter werden oft nicht gleichberechtigt behandelt!

Arbeitsatmosphäre

Oft angespannt

Work-Life-Balance

Durch Gleitzeit in Ordnung, bei Antipathie mit dem Vorgesetzten wird einem das aber auch schnell mal eingeschränkt.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist in Ordnung.

Kollegenzusammenhalt

Kommt ganz auf die Abteilung an. Es gibt Abteilungen da läuft der Zusammenhalt super und andere da ist kein Zusammenhalt vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Viele „Vorgesetzte“ kann man so gar nicht nennen. Haben keine Führungserfahrung und das merkt man auch. Auch hier zählt viel Sympathie und Antipathie, was so nicht sein dürfte.

Arbeitsbedingungen

Während Corona unzumutbar! Ansonsten okay.

Kommunikation

Der „Flur-Funk“ ist hier Gang und gebe. Gerüchte brodeln immer wahnsinnig. Aber offen und ehrlich miteinander kommuniziert wird nicht.

Gleichberechtigung

Auch hier, sobald die antipatjie mitspielt, wird man nicht mehr gleich berechtigt. Trotz allgemein gültiger Betriebsvereinbarungen, wird man nicht gleichberechtigt. Die Vorgesetzten finden Mittel und Wege.

Interessante Aufgaben

Ist okay.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Die Werte stehen nur auf der Homepage

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei AWO Bezirksverband Rheinland e.V. in Koblenz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Weiterbildungsmöglichkeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hier herrscht ein System von Bevorzung und Benachteiligung aufgrund persönlicher Sympathie oder Antipathie.

Verbesserungsvorschläge

Die Führungskräfte, besonders in der Geschäftsstelle, sollten sich mehr für die einfachen Mitarbeiter interessieren.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ein guter Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei AWO Bezirksverband Rheinland e.V. in Koblenz gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Für die Transparenz und die offenen Gespräche mit uns. Die Nachfrage, wie es uns geht, wie wir zurecht kommen. Das finde ich super.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Die Regeln sind etwas zu streng. Manche Bewohner können uns mit Maske nicht verstehen oder haben sogar Angst vor uns.

Arbeitsbedingungen

Zu wenig Personal.

Kommunikation

Ist manchmal etwas chaotisch, aber noch im Rahmen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Mehr Schein als Sein

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei AWO Bezirksverband Rheinland e.V. in Koblenz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Geschäftsführung.

Verbesserungsvorschläge

Alle Mitarbeiter gleich behandeln und nicht den "Lieblingen" Narrenfreiheit gewähren; weniger auf die Aussenwirkung schauen, sondern mehr auf die Menschen im Unternehmen achten. Weniger kostspielige Projekte nur aus Eitelkeit.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der jeweiligen Abteilung gut; zwischen den Fachbereichen herrscht jedoch eher Missgunst

Work-Life-Balance

Die Aufgaben sind kaum zu schaffen. Immer schneller, immer mehr heisst die Devise.

Karriere/Weiterbildung

Grosszügiges Weiterbildungsangebot, interne Personalentwicklung, Coaching.

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte besser sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man redet mehr darüber als es auch zu tun.

Kollegenzusammenhalt

Mal so, mal so

Vorgesetztenverhalten

Kommt drauf an. Wertschätzung seitens ders Managements gibt es nur für einige Ausgewählte - für das "Fussvolk" interessiert sich die Geschäftsführung nicht. Die mittlere Führungsebene ist menschlich, kann "die da oben" aber auch nicht ändern.

Arbeitsbedingungen

Schönes Bürogebäude, flexibles Arbeitszeitmodell, Parkplatz

Kommunikation

Die wichten Infos bekommt man auf dem informellen Weg; die Geschäftsführung informiert nur ausgewählte Personen

Gleichberechtigung

Offiziell sind alle gleich. Tatsächlich genießen manche Privilegien ...


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN