Navigation überspringen?
  

Bäckerei Werner Maurer GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Nahrungsmittel/Landwirtschaft
Subnavigation überspringen?

Bäckerei Werner Maurer GmbH Erfahrungsbericht

  • 09.Aug. 2019 (Geändert am 25.Sep. 2019)
  • Mitarbeiter

Auf keinen Fall zu empfehlen!

1,31

Arbeitsatmosphäre

Gestresste Arbeitsatmosphäre, dies wirkt sich auf das Personal aus und dies wiederum auf die Kunden. Es fehlen Mitarbeiter und das müssen die anderen ausbaden.

Vorgesetztenverhalten

Es wird immer nur hinter dem Kunden gestanden und nie hinter den eigenen Mitarbeitern. Man sollte seine Mitarbeiter Wertschätzen für die Arbeit die sie tagtäglich erbringen und dies auch entsprechend zur Geltung bringen.

Kollegenzusammenhalt

Von Filiale zu Filialen unterschiedlich, jedoch kann man sich auf die meisten Kollegen verlassen und wird nicht im Stich gelassen.

Interessante Aufgaben

Kundenkontakt, Kundenbestellungen entgegen nehmen, aber ansonsten immer dasselbe.

Kommunikation

Absolut nicht vorhanden. Arbeitspläne werden ständig geändert und einem wird kurzfristig Bescheid gesagt ohne dass man richtig gefragt wird. Manchmal wird man einfach in anderen Filialen eingesetzt ohne zu fragen. Ein „Nein“ wird selten akzeptiert. Wenn man aber mal den Wunsch nach einem freien Tag äußert, heißt es dies ist nicht machbar.

Karriere / Weiterbildung

Man kann zur Bezirksleitung werden, was aber auch nur mehr Arbeit und mehr Verantwortung bedeutet die nur geringfügig mehr Gehalt gibt. meiner Meinung nach wird dies nicht entsprechend vergütet.

Gehalt / Sozialleistungen

Zu wenig für die Arbeit die man leisten muss. Und auch nicht den Arbeitszeiten angepasst.
Da der Markt für diesen Arbeitsplatz wie leergefegt ist, sollte man zumindest hier mit attraktivem Gehalt locken.

Arbeitsbedingungen

Katastrophal.
Keine Schutzbrillen/Schutzhandschuhe vorhanden um Laugengebäck herzustellen.
Mitarbeiter im Verkauf müssen Putzlappen und Geschirrtücher etc. selbstständig mit nachhause nehmen und dort waschen, mittlerweile bekommt man nicht mal mehr das Waschmittel gestellt geschweige denn eine Vergütung. Ein Unding.
Es wird gespart wo es nur geht, definitiv jedoch im falschen Bereich.
Durch zu wenig vorhandenes Personal sind die Mitarbeiter total gestresst und können oft nicht die Ihnen zustehenden Pausen machen, und irgendwann ist auch der freundlichste Mitarbeiter am Ende seiner Kräfte.
Z.B Frühstück wird den ganzen Tag über angeboten, jedoch ist es einer Mitarbeiterin die allein im Laden steht unmöglich beispielsweise Rühreifrühstück zu machen und nebenher noch die anderen Kunden zu bedienen, dies macht selbstverständlich auch die Kunden unzufrieden. Es gibt etliche weitere Baustellen...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Unternehmen achtet sehr auf sein Image im sozialen Bereich.. oft geht übriges Brot an die Tafel. Ebenfalls wird auf ökologische Erzeugung geachtet. Jedoch findet überhaupt keine Mülltrennung statt.

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden. Es passiert oft dass man zwei Wochen durchgehend arbeitet und nur zwei freie Tage im Monat hat. Die private (Handy)Nummer wird verlangt: für mich ein totales No-Go. Oft wird man angerufen ob man nicht einspringen kann oder früher kommen kann... das Privatleben kommt deutlich zu kurz!

Image

Sehr schlecht. Wo man sich auch umhört, ob Mitarbeiter im Verkauf oder auch aus der Backstube, man bekommt oft nur Klagen zu hören. Über gestresste Mitarbeiter oder auch wie die Vorgesetzten teilweise vor den Kunden ihre eigenen Mitarbeiter angehen... Selbst Kunden bekommen manchmal mit was „abgeht“ und sind total erschrocken.

Verbesserungsvorschläge

  • Auf lange Sicht muss vieles geändert werden: das Personal ist das wichtigste Kapital, und dies wird hier oft vergessen. Man braucht mehr Springer und auch Pausenablöser, damit jeder Mitarbeiter seine Pause machen kann die ihm zusteht, auch wenn viel los ist. Bitte mehr hinter den eigenen Mitarbeitern stehen und auch deren Wünsche respektieren, lieber kürzere Öffnungszeiten. Oder auch den Mitarbeitern für ein(oder zwei...) durchgearbeitete Wochenende(n) mal ein freies gönnen.

Pro

Es gibt Personalrabatt, kleiner Fitnessraum für Mitarbeiter.

Contra

Probleme werden gekonnt ignoriert und es wird immer weiter gemacht.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Bäckerei Werner Maurer GmbH
  • Stadt
    Winnenden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf