Workplace insights that matter.

Login
Barmenia Versicherungen Logo

Barmenia 
Versicherungen
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Barmenia Versicherungen? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

4 Fragen

Guten Tag, Ich habe ein Jobangebot der Barmenia bekommen als Versicherungsvertreter auf Selbständiger Basis. Die Rahmenbedingung hören sich im Ganzen sehr gut und interessant an, dennoch habe ich meine Bedenken wie es in der Zukunft für mich aussieht. Macht es überhaupt noch sinn für nur eine Versicherung zu arbeiten? Trotz Grundgehalt, das mir nur 2 Jahre gezahlt wird, habe ich meine Bedenken, dass ich überhaupt etwas verdiene. Wie sind ihre Erfahrungen?

Gefragt am 6. Februar 2020 von einem Bewerber

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Bin als quereinsteiger am überlegen bei der barmenia anzufangen. Gibt es ein grundgehalt was auch nach der Ausbildung bleibt?

Gefragt am 22. Juni 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 21. Januar 2021 von einem Bewerber

Es gibt einen gültigen Tarifvertrag, am besten mit den Inhalten des Tarifvertrags beschäftigen.

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag, wird ein Jobticket zur Verfügung gestellt? Vielen Dank für die Info.

Gefragt am 21. Februar 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 26. Februar 2019 von einem Mitarbeiter

Nein

Antwort #2 am 21. Januar 2021 von einem Bewerber

Regional wurde so etwas angesprochen, ich denke daher schon. Einfach mit ins Gespräch nehmen.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, ich muss mich demnächst bei der Barmenia für eine Ausbildung zum Versicherungsfachmann vorstellen. Ich würde gerne vorab wissen, ob die Tätigkeit vergütet wird und die Dauer der Ausbildung in Erfahrung bringen. Vielen Dank

Gefragt am 30. August 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 1. Dezember 2018 von einem Mitarbeiter

dazu kann ich nichts sagen...bin im Aussendienst

Antwort #2 am 8. Februar 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Ja, du bekommst eine Ausbildungsvergütung. Stand jetzt im ersten Lehrjahr über 950 netto. Die Ausbildung ist auf drei Jahre ausgelegt, bei guten Leistungen ist es aber auch möglich, diese auf 2,5 zu verkürzen.

Als Arbeitgeber antworten