Navigation überspringen?
  

BASFals Arbeitgeber

Deutschland Branche Chemie
Subnavigation überspringen?

BASF Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,61
Vorgesetztenverhalten
3,42
Kollegenzusammenhalt
3,90
Interessante Aufgaben
3,70
Kommunikation
3,36
Arbeitsbedingungen
3,68
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,71
Work-Life-Balance
3,66

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,83
Umgang mit älteren Kollegen
3,76
Karriere / Weiterbildung
3,36
Gehalt / Sozialleistungen
3,62
Image
3,70
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 754 von 1118 Bewertern Homeoffice bei 451 von 1118 Bewertern Kantine bei 638 von 1118 Bewertern Essenszulagen bei 287 von 1118 Bewertern Kinderbetreuung bei 337 von 1118 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 616 von 1118 Bewertern Barrierefreiheit bei 247 von 1118 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 542 von 1118 Bewertern Betriebsarzt bei 661 von 1118 Bewertern Coaching bei 298 von 1118 Bewertern Parkplatz bei 573 von 1118 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 547 von 1118 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 284 von 1118 Bewertern Firmenwagen bei 208 von 1118 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 393 von 1118 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 434 von 1118 Bewertern Mitarbeiterevents bei 505 von 1118 Bewertern Internetnutzung bei 510 von 1118 Bewertern Hunde geduldet bei 11 von 1118 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Verbesserungsvorschläge

  • Strukturen ändern. Personal sollte mehr von den Betrieben ausgesucht werden,nicht über Berlin zuteilen. Genaue Planung und Durchführung der Überprüfung ob Mitarbeiter auch gewillt sind oder nur Arbeitszeit absitzen wollen.Bessere Überprüfung ob MA.Arbeit versteht und den Lohn den er bekommt auch wert ist

Contra

In der Produktion sind grosse Unterschiede die nicht berechtigt sind.
Umgruppierungen gehen nach Nase,nicht nach Leistung

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    BASF
  • Stadt
    Ludwigshafen am Rhein
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
Du hast Fragen zu BASF? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 20.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • bessere Kommunikation, bessere Struktur für kleinen Standort

Pro

gute Kantine, Altersvorsorgeangebote durch Arbeitgeber,

Contra

Führungsverhalten, Umgang mit Konflikten, mehr Flexibilität in der Gestaltung von Arbeitszeit

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    BASF Pigment GmbH
  • Stadt
    Besigheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 13.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Versprochene Automatisierungen bzw. andere Tools, welche einen unterstützen sollen werden nur halbfertig gemacht bzw gar nicht. Die Unterstützung des Vorgesetzten lässt zu wünschen übrig. Man fühlt sich als Knecht der BASF SE und muss jede Vorgehensweise rechtfertigen.

Es wird gefordert immer mehr Aufgaben zu übernehmen, Bezahlung bleibt aber gleich.

Man fühlt sicht nicht als Kollege der SE sondern nur als Dienstleister.

Vorgesetztenverhalten

Zum Teil kaum Kompetenz, besonders in der Führung von Mitarbeitern. Kein Rückhalt bei Problemen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegen zusammenhalt ist (noch) gut. Nur gemeinsam schafft man es durch den Alltag.

Interessante Aufgaben

Es gibt zwar viele Projekte aber aus Zeitgründen kaum möglich

Kommunikation

Die interne aber auch besonder die externe Kommunikation (zb. beim Abgang von Kollegen) findet nicht statt. Keiner weiß wer zuständig ist. Ein reinstes Chaos.

Karriere / Weiterbildung

man kann zwar in der Abteilung aufsteigen, jedoch heißt es nur, dass man sehr viel mehr Aufgaben übernehmen muss und so auf eine 50-60 stundenwoche kommt. Es gibt keine Entlastung bzw. Umschichtung von Aufgaben. Weitere Aufstiegsmöglichkeiten sind sehr schwer zu erreichen.

Gehalt / Sozialleistungen

eine sehr unterdurchschnittliche Bezahlung

Arbeitsbedingungen

Siehe Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Home Office ist möglich aber auch dort muss man gefühlt immer rechtfertigen. Die flexible Arbeitszeit ist angenehm.

Image

Das Image der BASF SE bei Lieferanten ist nicht mehr so gut wie früher oder wie es die SE gern hätte. die Service Europe Gmbh hat bei der SE als Tochterfirma einen sehr schlechten internen Ruf.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Mitarbeiten müssen mehr geschätzt werden. Im Moment hat man nur das Gefühl, dass man ausgenutzt wird. Das Gehalt muss stark erhöht werden bzw. auch die Gehaltserhöhungen bei Beförderungen müssen größer ausfallen. Mehrarbeit wird praktisch vorausgesetzt.

Pro

Sehr zentral gelegen.

Contra

Man denkt man arbeitet für die BASF aber man ist nur bei der unliebsamen Tochterfirma angestellt. Alle Benefits der SE gelten nicht für die Service Europe GmbH.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00
  • Firma
    BASF Services Europe GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrung mit BASF als Arbeitgeber hier auf kununu zu teilen. Wir bedauern sehr, dass Sie diese Erfahrungen bei uns gemacht haben. Dennoch nehmen Ihre Kritik sehr ernst und möchten Ihre Hinweise weiter verfolgen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie uns über kununu@basf.com direkt kontaktieren, sodass wir uns über Ihre Erfahrungen weiter austauschen können. Unser Ziel ist es, uns stetig zu verbessern und von Erfahrungen unserer Mitarbeiter zu lernen, daher sind Rückmeldungen wie Ihre für uns sehr wertvoll. Vielen Dank und liebe Grüße,

Maike Caroline Hartung
BASF Employer Branding Deutschland
BASF

  • 10.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Faire Löhne nach Chemietarif zahlen, die der Tätigkeit angemessen sind

Pro

dass er in Berlin sitzt

Contra

Legebatterien, unfaire Entlohnung, keine Gehaltsentwicklung wie in vergleichbaren Unternehmen, starke Hierarchien

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    BASF Services Europe GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir bedauern, dass Sie mit Ihrer Zeit bei BASF nicht zufrieden waren. Unser Ziel ist es, uns stetig zu verbessern und von Erfahrungen unserer Mitarbeiter zu lernen. Wir würden sehr gerne Ihre kritischen Punkte besser verstehen, um dann auch die Chance zu haben, Themen anzugehen und zu verändern. Bei Interesse an einem Austausch freuen wir uns über Ihre Mail an kununu@basf.com. Vielen Dank und beste Grüße,

Maike Caroline Hartung
BASF Employer Branding Deutschland
BASF

  • 07.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Besseres Gehalt und kompetente Führungskräfte!

Contra

Offiziell gehört man zu BASF, ist aber nur eine ungeliebte Tochterfirma ohne eigene Kompetenzen. Die Führungskräfte sind fachlich z. T. schlechter aufgestellt als die Mitarbeiter, dazu kommen noch fehlende Führungseigenschaften.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    BASF Services Europe GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrung mit BASF als Arbeitgeber hier auf kununu zu teilen. Wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrer Zeit bei BASF nicht zufrieden waren. Unser Ziel ist es, uns stetig zu verbessern und für unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ein respektvolles Miteinander und Arbeitsklima zu schaffen. Wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst und möchten daher gerne mit Ihnen in Austausch treten und Ihre Verbesserungs- und Optimierungsvorschläge hören. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns über kununu@basf.com direkt kontaktieren. Vielen Dank und liebe Grüße,

Maike Caroline Hartung
BASF Employer Branding Deutschland
BASF

  • 01.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Abhanging von die abteilung, war schon in unterscheidliche abteilungen.

Vorgesetztenverhalten

Abhangig von Vorgesetzen ich hatte 4 Vorgesetzen innerhalb 3/4 jahr so dies was schlecht dieses Jahr war aber auch schon mal super gut.

Kollegenzusammenhalt

Gut

Interessante Aufgaben

Leider für sich gerade weniger.

Kommunikation

Schlecht, viele wichtige eintscheidungen werden nür per e-mail kommunziert

Gleichberechtigung

Psuedogleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Kriegen derzeit abfindungen auf freiwillige basis

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es ist ein Chemiefirma was kann man erwarten es ist kein nachhaltiger startup

Work-Life-Balance

Gut

Pro

Gehalt

Contra

Schlecht kommunikation

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    BASF
  • Stadt
    Ludwigshafen am Rhein
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin, vielen Dank für Ihr Feedback hier auf kununu. Sie haben ein paar Dinge angemerkt, denen wir gerne nachgehen möchten - z.B. Pseudogleichberechtigung oder dass wichtige Entscheidungen nur per E-Mail kommuniziert werden. Bitte senden Sie uns eine Mail an kununu@basf.com, denn ohne nähere Informationen sind uns hier leider die Hände gebunden. Wir sind bestrebt, uns stetig zu verbessern und sind auf Input von Kollegen wie Ihnen angewiesen. Vielen Dank und beste Grüße,

Maike Caroline Hartung
BASF Employer Branding Deutschland
BASF

  • 31.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Super

5,00
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • Firma
    BASF SE
  • Stadt
    Ludwigshafen/Rhein
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für die tolle Bewertung! Viele Grüße und einen schönen Wochenstart,

Maike Caroline Hartung
BASF Employer Branding Deutschland
BASF

Arbeitsatmosphäre

Abhängig von dem Team, in dem man arbeitet, kann die Atmosphäre mittel bis sehr gut sein.

Vorgesetztenverhalten

Man wird sehr oft mit eingebunden.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Anilinern ist sehr gut.

Interessante Aufgaben

Die ganz spannenden Aufgaben sind seltener. Oftmals muss viel Bürokratisches miterledigt werden, was weniger Zeit für spannendere Aufgaben lässt.

Kommunikation

Unter gleichen ist die Kommunikation gut, von der Führung würde ich mir ein wenig frühere Kommunikation wünschen. Manchmal erscheinen mir die Mitteilungen der oberen ein wenig leer. Hier würde ich mir handfestere Informationen wünschen.

Gleichberechtigung

Sehr gute Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden geschätzt. Allerdings gibt es im gewerblichen Bereich Schwierigkeiten über E8.2 hinaus zu kommen.

Karriere / Weiterbildung

Förderung von ambitionierten Mitarbeitern mit Potential.
Teilweise werden zuviele High Potentials eingstellt, denen nicht innerhalb der Wunschzeiten vielversprechende Aufstiegsmöglichkeiten angeboten werden können, so dass einige wieder den Job wechseln.
Leasingkräfte und Leiharbeiter werden oftmals lange beschäftigt, aber letztlich nicht von der BASF übernommen.

Gehalt / Sozialleistungen

Faire Bezahlung bei linksrheinischem Leben.

Arbeitsbedingungen

Die IT-Struktur ist sehr bürokratisch und langsam. Einfache Dinge wie eine Treibersoftware für ein angeschafftes Gerät freizugeben, kann sich über Monate hinziehen.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeitmöglichkeiten je nach Job.

Image

In der Region gut, außerhalb der Region ist kaum bekannt, was die Produkte der BASF sind.

Verbesserungsvorschläge

  • starker Bürokratieabbau bei internen Tätigkeiten wäre sinnvoll
  • Keine Umwälzung von Spezialaufgaben (Non Trade Portal) auf alle Mitarbeiter, sonst viel Zeitverlust für Kerntätigkeiten.
  • Einführung von gewerblichen Spezialisten, die ohne Meister/Techniker E9 und mehr erreichen können

Pro

- Die BASF ist ein fairer Arbeitgeber, der die Mitarbeiter gut bezahlt und in der Region eine sehr wichtige Stellung einnimmt.
- gute betriebliche Altersvorsorge

Contra

- zuviel Bürokratie
- langsame Entscheidungsprozesse
- zuviel outgesourcte Dienstleistungen (nur noch Ticketsystem im IT Bereich anstatt direkte Ansprechpartner die früher wirklich helfen konnten)
- für gewerbliche Mitarbeiter eingeschränkte Aufstiegsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    BASF
  • Stadt
    Ludwigshafen am Rhein
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 30.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht nur 1 Kandidaten einstellen, sondern auf die Fachliche und Persönliche Eignung achten.

Pro

Altersversorgung

Contra

Bewerbungsportal, Führungskultur, Bürokratie, Personalmangel.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    BASF
  • Stadt
    Ludwigshafen am Rhein
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 09.Jan. 2019 (Geändert am 24.Jan. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In jedem Bau der BASF kann man rechnen:
70% Menschen die Dich hinterrücks platt machen,
30% Menschen mit denen das Arbeiten sehr viel Freude bereitet

Vorgesetztenverhalten

Alles krasse was man aus Filmen kennt:
* Vorgesetzte sitzen im Büro mit den Füssen auf dem Tisch.
* Bis auf wenige Ausnahmen hat man als Leasing KEIN Mitspracherecht, egal in welchem Bereich. → Wer meckert wird SOFORT abgemeldet MIT lebenslangen Werksverbot.
* Doktoren als Betriebsleiter, die kognitiv einen Bildungsstand aufweisen, den ich Ende der 10. Klasse hatte. Unfassbar.
* Sympathie und Vitamin B entscheidet. Sonst gar Nichts.

Kollegenzusammenhalt

Bis auf wenige Ausnahmen:
unerreicht schlecht und übel.
Wer schon in Kriegsgebieten gedient hat, kann sich das ungefähr vorstellen...

Interessante Aufgaben

Ich zähle auf:
* Sackabfüllung ( 12 Stunden nonstop)
* Probennahme ( 12 Stunden nonstop)
* Logbuchführung ( 12 Stunden nonstop)
* Behälter befüllen, entleeren (12 Stunden nonstop)
* Arbeiten, die an Bedingungen im Mittelalter erinnern, die BASF ist hoffnungslos veraltet
Nun kommen die "guten" Aufgaben:
* Analytik unter hohem Druck
*PLS / Anlagen fahren, jedoch muss man nach wenigen Wochen fitter sein, als Angestellte die schon 40 Jahre eine Anlage fahren.

Insgesamt habe ich, egal in welchem Bau IMMER Akkord-Arbeiten gemacht.
Trennt euch von der großen Illusion, dort ein Forscher, Chemiker o.ä. zu sein

Kommunikation

Von Kommunikation kann man nur in Ausnahmefällen reden.
Selbst Betriebsleiter haben in der BASF absolut nichts mehr zu melden.
Die Einzigen die entscheiden sind die Aktionäre.

Gleichberechtigung

Ok, da gibt´s 5 Sterne. Kein Grund je zu meckern.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier TOP

Karriere / Weiterbildung

Schlechter geht es wirklich nicht mehr.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenn man fest angestellt ist:
Mittelmäßig
Da haben die meisten Leasing-Kräfte mehr als die neuen Festangestellten

Arbeitsbedingungen

Jenseits von Gut und Böse
Es gab Bauten in denen hatte ich:
* 60 - 70 ° Hitze
* Stäube ÜBERALL
* Farbstoffe ÜBERALL
* verrostete und vollkommen veraltete Anlagen wo man hin blickt, es gab schon dutzende Arbeitsunfälle bezüglich kaputter Dichtungen, Hähne, Flansche...

Die BASF verklagt im übrigen immer noch den armen Kerl, der 2016 einen Wisch unterschrieben hat, den er noch nicht mal auf Deutsch verstanden hat.
Er liegt immer noch im Krankenhaus und wird schwere Dauerschäden haben.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Eigentlich sehr gut, aber wenn doch was passiert, wird es verharmlost.

Work-Life-Balance

...soll wohl ein Witz sein..

Image

Sehr schlecht.
Das kommt auch jedes Jahr in den internen BASF-Umfragen zu Tage

Verbesserungsvorschläge

  • Konzern dicht machen. Aber das hat die BASF ja eh vor bis Ende 2028... ^^

Pro

* Den Ablauf chemischer Prozesse zu sehen und daran mitzuwirken
* Man bekommt als Leasing alles an Arbeitskleidung gestellt

Contra

* Der Konzern wird mittlerweile REIN von Aktionären geführt, geleitet und bestimmt
* Inkompetenz biblischen Ausmaßes in den Führungsebenen
* Keine Zukunftsperspektive für Jüngere
* Ungerechtigkeit, Vetternwirtschaft, Ausbeutung

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    BASF SE
  • Stadt
    Ludwigshafen (Rhein)
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung