Workplace insights that matter.

Login
Bayerische Versorgungskammer Logo

Bayerische 
Versorgungskammer
Bewertung

Meine Abteilung ist der Graus!

2,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bietet viele Vorteile für den MA, Familie und Beruf wird größtenteils gewährleistet, Sportprogramme und Vergünstigungen für MAs, Kantine ...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass die Vorgesetzten mit ihrem Verhalten durchkommen und langjährige MA gekündigt werden, nur weil sie sich wehren. Oder das Bossing noch unterstützt wird, damit der MA freiwillig geht

Verbesserungsvorschläge

Abteilungswechsel sollte vereinfacht werden.
Wenn sich MA gegen den Vorgesetzten wehren, dann sollte nicht nur in einer Richtung (die des MAs) gebohrt werden.

Arbeitsatmosphäre

Wenn der Vorgesetzte Hetzerein noch fördert, wie soll da ein Team-Gefühl entstehen und sich wohlfühlen

Kommunikation

Es wird viel gesagt, ohne was zu sagen. Lieber alle im dunkeln sitzen lassen. Den Rest erledigt die Spekulation

Kollegenzusammenhalt

Gabs vorher nur für die Lieblinge, und ist auch heute noch so. Wer nicht dazu gehört, bleibt liegen

Work-Life-Balance

Was soll das sein?

Vorgesetztenverhalten

Selbst kein Vertrauen in sich. Oft "krank" wenn was wichtiges ansteht, dann sind die MAs auf sich gestellt (ohne Befugnisse für Entscheidungen).
Mit der eigenen Arbeit überfordert.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind umfangreich und kein Fall gleich dem anderen... das ist super und gefällt mir.

Gleichberechtigung

Die Lieblinge werden gefördert und erhalten Leistungszulagen. Die anderen machen die gleiche Arbeit bekommen aber nur Arschtritte

Umgang mit älteren Kollegen

Wo beginnt das Alter und wo hört es auf?
Grundsätzlich keine Einwände

Arbeitsbedingungen

In meiner Abteilung verbesserungswürdig

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gewisse Personen brauchen dringend eine Schulung

Gehalt/Sozialleistungen

Für mich in Ordnung. Ausbaufähig ist natürlich ein Gehalt immer

Image

Kein Kommentar, Außenwirkung unbekannt

Karriere/Weiterbildung

Wird von meiner Abteilung aus nicht gefördert oder unterstützt. Dort will man den MA klein halten, damit er nicht am Stuhl sägt. Gehört man jedoch zu den Lieblingen, dann stehen die Türen für alles offen.

Abte

Arbeitgeber-Kommentar

Eda StrengLeiterin Personalentwicklung & -marketing

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback.
Wir sind ganz ehrlich: Ihr Feedback ist sehr umfangreich und hat eine so große Bandbreite, dass wir hier im Rahmen einer Kommentierung nicht alles abdecken können. Wir bitten Sie daher, persönlich mit uns in Kontakt zu treten. Wenn Sie Unterstützung bei Ihren Punkten suchen, dann kommen Sie bitte jederzeit auf mich zu. Bei einige Themen können wir Ihnen direkt unsere Hilfe anbieten. Sie schreiben zur Weiterbildung, dass diese nur bestimmten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wahrnehmen können. Hier kann ich Ihnen als Leiterin der Personalentwicklung versichern, dass wir Sie bei für Ihre Tätigkeit notwenigen und sinnvollen Weiterbildungen unterstützen. Das Thema Weiterbildung steht für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen offen. Hier nehmen wir uns Zeit und analysieren gemeinsam mit Führungskraft und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, welche Weiterbildung wie Sinn macht. Neben einem umfangreichen internen Seminarangebot, stehen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch externe Seminare/Kongresse/Tagungen und auch qualifizierende Bildungsmaßnahmen mit anerkannten Abschlüssen zur Verfügung.

Ich freue mich, wenn Sie auf mich zukommen.
Herzliche Grüße
Eda Streng