Navigation überspringen?
  

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitungals Arbeitgeber

Deutschland Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?
Bayerisches Landesamt für Statistik und DatenverarbeitungBayerisches Landesamt für Statistik und DatenverarbeitungBayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,18
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,18 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 02.Nov. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Trotz Amt und Verlagerung gibt es am alten Standort ein gutes Miteinander, Ellenbogen braucht man da nicht! Am neuen Standort in Franken ist gute Stimmung, wohl auch etwas dem Aufbau geschuldet..

Vorgesetztenverhalten

Habe bisher nie das Gefühl gehabt überrumpelt / übervorteilt geworden zu sein. Stets wurden mir, zwar manchmal erst auf Nachfrage, die Hintergründe von Entscheidungen erläutert. Wo möglich wird der Mitarbeiter gehört und einbezogen.

Kollegenzusammenhalt

Ich empfinde den Austausch zwischen den Mitarbeitern als sehr ehrlich, teilweise geradezu "direkt".

Interessante Aufgaben

Jeder hat Einfluss auf seine Aufgabengestaltung, auf die eine oder andere Weise!

Aufgaben sind natürlich schwerpunktmäßig im Bereich der Statistik, wem das so gar nicht liegt, kann sich im Haus auch zu anderen Tätigkeiten hin-entwickeln: wir sind nicht alle Zahlenfresser! (Zentrale Dienste, Grafik, IT, Bibliothek, Auskunftsdienst, usw...)

Aber durch den öffentlichen Auftrag eine saubere Grundlage für die Entscheidungen der Politik und Wirtschaft zu schaffen bekommt das Thema schon einen gewissen Reiz.

Gleichberechtigung

kein Unterschied.

Karriere / Weiterbildung

Ein Amt bietet in dieser Hinsicht eine gewisse Absehbarkeit, je nach Leistung, versteht sich.

Gehalt / Sozialleistungen

wieder Typisch Amt: Gehalt gibt es nirgends pünktlicher, Gehalt und Sozialleistungen wie sonst auch beim Freistaat, kann man in den entsprechenden Tabellen nachschlagen. Daneben gibt es interessante Leistungszulagen, wenn man sich bemüht und Erfolg hat!

Arbeitsbedingungen

Ach, die Computer könnten schneller sein, die Büros größer: dem öffentlichen Auftrag kann (zumeist) ganz gut nachgekommen werden, wenn nicht wird es eher weniger an der Ausstattung liegen! Gebäude ist modern, meist zwischen 1-4 Personen je Büro, gibt eine eigene Kantine (Geschmackssache)..

Work-Life-Balance

Das ist ein Amt: die "Work / Life Balance" steckt da schon mit drin!

Image

Ja ja.. das Image des öffentlichen Dienstes... Beschreiben wir es mit mäßig.. Bis man anfängt den Leuten die Hintergründe seiner Arbeit zu erklären, dann finden es die meisten ganz cool. Und sinnvoll..

Verbesserungsvorschläge

  • Mut zu neuem: sowohl fachlich methodisch als auch im Bereich Personal!

Pro

Den öffentlichen Auftrag, niemandem etwas verkaufen zu müssen, das die eigene Leistung zählt (nicht das eigene Image, wer am lautesten Schreit, usw...), die soziale Komponente der Tätigkeit in einem Amt.

Contra

Die starren Strukturen der Tätigkeiten in einem Amt. Obwohl das wohl für fast jedes Amt gelten dürfte... Ach, und die Behördenverlagerung (finde ich persönlich nicht so toll, freut aber bestimmt andere um so mehr!).

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 07.Apr. 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Sonstige
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,18
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung
3,18
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Öffentliche Verwaltung)
3,52
22.786 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.669.000 Bewertungen