Navigation überspringen?
  

BDO AG - Wirtschaftsprüfungsgesellschaftals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

BDO AG - Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Erfahrungsbericht

  • 02.Juli 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Sehr zu empfehlen!

4,54

Arbeitsatmosphäre

In meiner Abteilung war die Arbeitsatmosphäre dauerhaft positiv, durch die offene und ehrliche Kommunikation im Team gab es keine Missverständnisse oder Unmut. In der HR-Abteilung wird die Open-Door Politik durchgehend gelebt, sodass es für Kollegen/-innen aus anderen Büros auch hier dauerhaft möglich war, mit den Kollegen/ -innen in Kontakt zu treten und sich auszutauschen. Die Vorgesetzten vertrauen ihrem Team (darunter auch den Praktikanten und Werkstudenten) und Fragen nach Ihrer Meinung und Ideen. Wenn ein guter Job erledigt wurde oder eine gute Idee eingebracht wurde, wurde dieses direkt offen kommuniziert und auch positiv gelobt.

Vorgesetztenverhalten

Jedes Team hat eine Teamleitung, die sich um die Anliegen der Mitarbeiter/ -innen kümmern und ggf. mit der Personaldirektorin darüber spricht. Meine Teamleitung hatte bei Problemen immer ein offenes Ohr und hat sich um die Lösung meines Anliegen gekümmert. Sie hat sich dauerhaft für uns als Team eingesetzt und somit viele neue Möglichkeiten ermöglicht. Ihre positive und fröhliche Art und Weise motiviert einen jeden Tag das Beste zu geben.

Kollegenzusammenhalt

Das Recruiting Team hat einen sehr guten Kollegenzusammenhalt. Gemeinsame Events nach dem Feierabend stärken dieses dauerhaft, sodass man sich beruflich aber auch privat versteht. Die gute Kommunikation, die im Team herrscht, verstärkt den Zusammenhalt, sodass man sich vertrauen kann. Vertrauen spielt meines Erachtens eine große Rolle, um unter anderem eine gute Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Falls doch Probleme auftauchen, werden sie offen und direkt angesprochen, sodass diese schnellstmöglich "aus der Welt" geschaffen werden konnten. Dem Recruiting Team ist es durchaus wichtig, dass eine gute Stimmung innerhalb des Teams herrscht. Mittags wird gemeinsam gegessen.

Interessante Aufgaben

Mein Aufgabenspektrum war sehr vielfältig. Ich hatte meine alltäglichen Aufgaben und zusätzlich konnte ich mich bei weiteren Projekten einbringen. Zudem konnte ich in verschiedene Unterbereiche hineinschnuppern, wenn mich etwas interessiert hat. Sei es Active Sourcing oder die Messevor- bzw. nachbereitung. Somit war mein Arbeitstag immer mit interessanten und vielfältigen Aufgaben gefüllt und ich konnte vieles lernen.

Kommunikation

Die Kommunikation war sehr gut, durch wöchentliche Jour Fix im Team, aber auch mit der gesamten HR Abteilung, wurden aktuelle Ereignisse und Erlebnisse, wie z.B. anstehende oder vergangene Messebesuche, Filmproduktionen o.ä., mit dem gesamten Team besprochen und jeder war über aktuelle Geschehnisse informiert und konnte nachvollziehen, woran die Kollegen /-innen gerade arbeiten. Im Team Jour Fix wurde sich Zeit genommen, die derzeitigen Anliegen zu besprechen und auch Lösungsansätze gemeinsam zu finden. Ideen und Lösungsansätze von Praktikanten/ Werkstudenten wurden immer angehört und auch ggf. umgesetzt. Zu Beginn meines Praktikums wurde man dem gesamten Team vorgestellt, zum einen persönlich aber auch im Jour Fix, wodurch man sich sehr wertgeschätzt fühlte.

Gleichberechtigung

Ist mir nichts Negatives aufgefallen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier ist mir nichts Negatives aufgefallen.

Karriere / Weiterbildung

Ich bin sehr zufrieden mit den "Karrieremöglichkeiten" bei der BDO. Nach meinem Praktikum hatte ich die Chance weiterhin als Werkstudentin tätig zu sein. Hier werden viele "Türen geöffnet", um einen individuell zu fördern.

Gehalt / Sozialleistungen

Mein Praktikum wurde gut vergütet. Zwar zahlt die BDO im Vergleich zu den Big Four weniger, allerdings ist auch das Arbeiten ein großer Unterschied. Zudem gibt es einen Zuschuss bei der Stadtküche und einen Zuschuss zu der HVV Karte. Somit ist dieses in der HR Abteilung meines Erachtens schon sehr positiv.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind ebenfalls sehr positiv, es gibt Tageslichtleuchten, eine Klimaanlage und viele Fenster, die das Raumklima sehr angenehm machen. Der Lärmpegel ist immer unterschiedlich, dennoch wird hier sehr viel Rücksicht auf die Kolleginnen genommen. Sollte es mal zu laut sein, wird dieses offen angesprochen und Rücksicht auf alle anderen genommen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Umweltbewusstsein in der HR Abteilung wird immer mehr und mehr gefördert. Seit Juli 2019 haben wir einen eigenen Bio Obstkorb in unserer Abteilung. Unserer Personaldirektorin war dieses sehr wichtig, wodurch auch die Abteilung anfängt über ein bewussten Umgang mit Ressourcen nachzudenken. Das Sozialbewusstsein ist auch durchweg positiv. Leider wird in Hamburg die Mülltrennung nicht besonders groß geschrieben. Zwar wird innerhalb der Abteilung schon darauf geachtet, allerdings landet der Müll letztendlich doch in einem Container. Zudem sind bei uns die Personalakten noch nicht digitalisiert, wodurch ein großer Papieraufwand entsteht. Auch die Messekontaktkarten sind noch nicht digital. Hier muss definitiv noch dran gearbeitet werden!

Work-Life-Balance

Gleitzeit ermöglich einem, seinen Tag frei gestalten zu können. Wenn Termine am morgen anfallen, stellt es kein Problem dar, später zu kommen und dementsprechend später zu gehen. Die Stunden können ganz individuell eingeteilt werden, sodass Überstunden auch an einem Freitag abgebummelt werden können.

Image

Da die BDO derzeit viel im Bereich des Images macht, ist dieses derzeit im Aufbau. Durch neue Recruiting Veranstaltungen und einen Employer Branding Specialist wird dieses aber durchaus in Angriff genommen. Die BDO Karriereseite bei Instagram, aber auch bei Facebook, wird dauerhaft mit kleinen Einblicken aus dem BDO Alltag bereichert.

Verbesserungsvorschläge

  • Wie oben schon erwähnt könnte weiter am Umweltbewusstsein gearbeitet werden. Auf Messen würde es die Arbeit erleichtern, wenn Tablets verwendet werden könnten, um gleichzeitig den Papierverbrauch so zu verringern.

Pro

Besonders gut finde ich die Stimmung und den Zusammenhalt in meinem Team. Neue Ideen und Einwände werden immer berücksichtigt und als Praktikant/ Werkstudent wird man ebenfalls sehr wertgeschätzt. Die Kollegen /-innen sind sehr dankbar für die Unterstützung und für das, was man leistet, sodass man täglich gerne zur Arbeit geht und sich als vollwertiges Mitglied fühlt. Man übernimmt nicht nur einfachere Aufgaben, sondern bekommt auch Verantwortung übertragen. Das Vertrauen untereinander ist hier sehr groß. Als Praktikant hatte ich die Möglichkeit an Meeting und Weiterbildungen, die in meinen Aufgabenbereich fallen, teilzunehmen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Praktikant, liebe Praktikantin, vielen herzlichen Dank für deine mega Bewertung! Wir sind froh, dass du dich bei uns wohl fühlst und uns weiterhin tatkräftig als Werkstudent/in unterstützt. Uns ist bewusst, dass noch nicht alles optimal funktioniert. Daher nehmen wir uns deine Verbesserungsvorschläge sehr zu Herzen und versuchen diese bestmöglich umzusetzen. Wir sind froh, dass du ein Teil unseres Teams bist. Liebe Grüße

Eduard Maier
Employer Branding Specialist