Navigation überspringen?
  

Behörde für Schule und Berufsbildungals Arbeitgeber

Deutschland Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?

Behörde für Schule und Berufsbildung Erfahrungsbericht

  • 21.Aug. 2015
  • Mitarbeiter

Es ist eben Behörde

3,23

Vorgesetztenverhalten

regelmäßig neue Zielsetzungen ohne Ausstattung mit den notwendigen Ressourcen

Kollegenzusammenhalt

Teamarbeit, viel freiwillige Arbeit

Umgang mit älteren Kollegen

über 45 keine Verbeamtung mehr möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Sozialleistungen? Was ist das?

Arbeitsbedingungen

- veraltete Gebäude
Das Arbeitsmaterial muss selbst auf eigene Kosten beschafft werden.

Work-Life-Balance

Überstunden (wöchentl. 6,75) sowie Urlaubszeiten (Ferien) werden vorgegeben. Es besteht diesbezüglich keine Flexibilität.

Image

Wenn ein Bundeskanzler sagen kann, dass Lehrer alles faule Säcke sind, ist doch schon alles gesagt ...

Verbesserungsvorschläge

  • effizientere und mitarbeiterfreundlichere Verwaltung
  • bessere finanzielle Ausstattung der Schulen
  • bessere Gehaltsentwicklung

Pro

die sichere Beschäftigung

Contra

die Trägheit der Behörde, die unterschiedlichen z.T. parallelen Zuständigkeiten (BSB, HIBB und Li)

Arbeitsatmosphäre
4
Vorgesetztenverhalten
4
Kollegenzusammenhalt
4
Interessante Aufgaben
4
Kommunikation
4
Gleichberechtigung
5
Umgang mit älteren Kollegen
3
Karriere / Weiterbildung
3
Gehalt / Sozialleistungen
3
Arbeitsbedingungen
2
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3
Work-Life-Balance
1
Image
2

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Behörde für Schule und Berufsbildung
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung