Navigation überspringen?
  

Belforals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
BelforBelforBelfor
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    37.142857142857%
    Gut (4)
    11.428571428571%
    Befriedigend (6)
    17.142857142857%
    Genügend (12)
    34.285714285714%
    3,01
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (1)
    50%
    2,02
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,11

Arbeitgeber stellen sich vor

Belfor Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,01 Mitarbeiter
2,02 Bewerber
3,11 Azubis
  • 05.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Mitarbeiter stehen dermaßen unter Druck, dass sie mit Fieber auf die Arbeit kommen oder unterwegs abgeholt werden müssen, weil sie nicht mehr weiter können! Seit Jahren fehlt soviel Personal, dass es aussieht, als wenn das absichtlich als Dauer- Einsparmaßnahme genutzt wird!
Seit Jahren ist es ein ständiges Kommen- und Gehen, wenn jemand halbwegs eingearbeitet ist und Entlastung bringen kann, geht er freiwillig oder wird rausgeekelt. Es wird nichts dafür getan, dass die Mitarbeiter bleiben oder auch gerne zur Arbeit kommen.

Vorgesetztenverhalten

Bei vielen Vorgesetzten fragt man sich, wie die an ihre Position gekommen sind? Unqualifiziert, nicht wertschätzend, teilweise richtig asozial. Unter vier- Augen wird man völlig unter Druck gesetzt, dabei nutzt man das Wissen um die persönliche Situation der Mitarbeiter schamlos aus.

Kollegenzusammenhalt

ist in der Regel ganz gut. Es gibt aber viel zu viel Neid und schlechte Laune.

Interessante Aufgaben

Die Bearbeitung der Schäden ist eigentlich immer das Gleiche, also wenig abwechselnd.

Kommunikation

Regelmäßige Besprechungen und Mitteilungen im internen Netz sollen über wichtige Themen im Unternehmen informieren- Money, Money, Money...

Gleichberechtigung

Sehr wenig Frauen dort.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf das Alter wird keine Rücksicht genommen, die 60 jährigen sollen genauso arbeiten, wie die 25 jährigen.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt Weiterbildungen. wegen der Arbeitsüberlastung mussten viele Kollegen die wieder absagen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt kommt pünktlich. Viele haben ein Firmenfahrzeug und ein Diensthandy. Es wird erwartet, das man dann permanent erreichbar ist, auch am Feierabend, WE, im Urlaub und sogar wenn man krank ist.

Arbeitsbedingungen

Ganz ok. Aber sehr ungleiche Büros und Ausstattung. In manche Büros gibt es sogar Ungeziefer.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Zu Weihnachten gibt es eine Feier und Geschenke für bedürftige Kinder- die die Mitarbeiter selbst bezahlen.

Work-Life-Balance

Es ist soviel zu tun, dass man sich noch nicht mal traut die Seminare zu besuchen, die für die Arbeit benötigt werden.

Image

Viele neue Mitarbeiter werden im Einkauf oder Marketing eingestellt um an der Außenwirkung zu arbeiten, anstatt das für die eigentlichen Arbeiten ausreichend Personal oder Springer zur Verfügung steht!

Verbesserungsvorschläge

  • Für ein fähiges und faires Management sorgen.

Pro

nichts.

Contra

Der absolute Druck und das ständig nur bei den Mitarbeitern gespart wird. Die Führungsetage lässt es sich aber gut gehen- ist ständig auf Dienstreisen unterwegs, und bekommt auch das variable Gehalt komplett ohne Abzüge.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    BELFOR Deutschland GmbH
  • Stadt
    Duisburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 05.Aug. 2018 (Geändert am 19.Aug. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Schlechte Stimmung- bei Belfor in Duisburg gibt es wenig zu lachen! Die Türen sind verschlossen, die Stimmung ist angespannt, es gibt ständig Druck, die Mitarbeiter werden kontrolliert, bespitzelt oder ausgehorcht! Einsparungen nur auf Kosten der Mitarbeiter! Sehr hohe Fluktuation!!

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch! respektlos oder auch narzistisch. Besprechungen werden verschoben, raus gerannt, gekürzt und dann mit wenig Interesse am Thema geführt.

Beispiellos zu erwähnen, sind die Besprechungen in denen Führungskräfte erst über Mitarbeiter respektlos reden und dann auf der Basis auch noch urteilen! Unwürdig für jede Führungskraft!

Kollegenzusammenhalt

die negativen Erlebnisse und Behandlungen schweißen zusammen. Die sehr hohe Fluktuation wird verniedlicht. Permanente Neu- Einstellungen sollen das negieren, erzeugen aber nur über Jahre ein heilloses Chaos im gesamten Unternehmen.

Interessante Aufgaben

Wie im Film- und ewig grüßt das Murmeltier. Aus Fehlern wird hier nicht gelernt, es passieren immer wieder die gleichen Sachen und das wahrscheinlich auch noch in vielen Jahren. Daher kann man sich auch immer wieder mit den gleichen Problemen beschäftigen. Das ist äußerst anspruchslos, aber wer es einfach mag.

Kommunikation

...besonders gute Kommunikation im Raucherhäuschen. Da wird über Kollegen gelästert oder auch mal Unwahrheiten geredet, die dann im Unternehmen verbreitet werden.

Gleichberechtigung

80% Männer und 20% Frauen- sagt alles! Wo gibt es das heutzutage noch?

Umgang mit älteren Kollegen

Viele sind "älter". Neue oder auch jüngere Kollegen verlassen frustriert das Unternehmen schnell wieder. Sie wurden mit falschen Versprechungen angelockt und bei Bedarf mit völlig unqualifizierten Hilfs- Arbeiten abgespeist. Marge, Marge und nochmals Marge! Absolut nicht geeignet für Azubis, Studenten, Trainees oder Berufsanfänger!!

Karriere / Weiterbildung

Junge Menschen werden mit falschen Versprechungen bezogen auf Position, Gehalt oder Weiterbildungen angelockt. Für qualifizierte und engagierte Mitarbeiter hat das Unternehmen nichts zu bieten. Die die weiterkommen wollen, gehen schnell wieder.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Unternehmen bezahlt etwas besser als die Konkurrenz. Bezogen auf die zu leistenden Arbeitsstunden ist es aber ein Witz. Sehr viele Überstunden Sind Standard und werden auch erwartet. Mitarbeitern werden die hart erarbeiteten Zusatzleistungen in kleinlichen Gesprächen wieder abgesprochen- das führt zur weiteren Demotivation. Kosten senken, senken, senken!

Arbeitsbedingungen

Lachhaft. Die Büroausstattung, die Liegenschaften und die Qualität der Technik werden noch nicht mal dem Minimalstandard der heutigen Zeit gerecht. Aber- Hauptsache- Billig!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Beides existiert in diesem Unternehmen nur auf dem Papier. Es wird an allem gespart! Sogar auf den Toiletten.

Work-Life-Balance

Das erwartete und geforderte Arbeitspensum lässt wenig Pausen zu, übersteigt erlaubte Grenzen und macht immer wieder Mitarbeiter krank!
Viel zu wenig Mitarbeiter für zu viel Arbeit- der hohe Krankheitsanteil und gelegentliche Zusammenbruch ist damit vorprogrammiert. Es wird gespart auf Kosten der Mitarbeiter- Gesundheit!

Image

Das Image soll mit einem Einheitslook und Einheitskleidung aufpoliert werden.

Pro

Den Mitarbeitern werden Freiräume gelassen wie kaum irgendwo- hier macht jeder was er will und wie er will. Aber nur selten was er soll.
Hier findet sich die Spielwiese für Selbstdarsteller und Trickser!

Contra

Ungleiche Behandlung zwischen Führung und Mitarbeitern. In wichtige Themen werden beteiligte Mitarbeiter weder eingebunden noch gefragt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    BELFOR Deutschland GmbH
  • Stadt
    Duisburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 27.Mai 2018 (Geändert am 29.Mai 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Demotivierend. Türen sind oft verschlossen, angespannte Atmosphäre, wenn bestimmte Führungskräfte im Haus sind.
Ständig geht es nur darum, wie man noch am besten Kosten einsparen kann und wie die Zahlen und Marge aussehen.
Ab und an werden kleine Veranstaltungen geboten, z.B. zu Berliner zu Karneval oder Weihnachtsfeier.
Jede Region macht was sie will, keine Einheit erkennbar.

Vorgesetztenverhalten

Unmöglich. Kein vertrauensvolles Verhältnis. Vielen Vorgesetzten fehlt es an Führungserfahrung und -Qualitäten. Schlechter Umgang mit Mitarbeitern. Miserable Kommunikation, oft von oben herab. Es wird gelogen und betrogen, Machtspiele, aushorchen, respektlos, unprofessionell. Mit ein Grund für die hohe Fluktuation und die starke emotionale Belastung und Krankheit vieler Arbeitnehmer.
Man weiß nicht, was das Unternehmen für einen Plan für die Zukunft hat.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist gut. Man hilft sich.

Interessante Aufgaben

Teils eintönige Aufgaben, nichts anspruchsvolles. Kaum Potential. Es wird nicht drauf geachtet, dass man Aufgaben entsprechend seiner Ausbildung bearbeitet oder sich entwickelt.

Kommunikation

Ab und an werden Informationen im Intranet verbreitet oder bei Meetings, die in unregelmäßigen Abständen stattfinden.
Man hat den Eindruck, dass die Geschäftsführung untereinander auch nicht richtig kommuniziert und sich nicht abstimmt.
Kein guter Umgangston und keine respektvolle Art mit Mitarbeitern zu sprechen seitens der Vorgesetzten.

Gleichberechtigung

Die höheren Positionen sind fast nur von Männern besetzt. Es besteht auch kein Interesse, dies zu ändern. Frauen haben sich dem Vorgesetzten unterzuordnen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Mitarbeiter, die Dinge kritisch hinterfragen oder Sachen verändern wollen, werden gemobbt und oft auf respektlose Art und Weise gekündigt. Oft sind sie auch zu teuer, da Kosten gesenkt werden müssen.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt ein paar Schulungen, deren Qualität aber nicht überprüft wird. viele Schulungen fehlen, z.B. Excel Kurs.
Mitarbeiter werden nicht bewusst darauf angesprochen, an Schulungen teilzunehmen.
Junge Mitarbeiter können das Unternehmen höchstens als Einstieg in den Beruf nehmen, da es keine wirklichen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten gibt.
Auch für Mitarbeiter die schon länger im Unternehmen sind, gibt es kaum Chancen aufzusteigen.

Gehalt / Sozialleistungen

Pünktliche Bezahlung.
Gehalt ist für ältere Mitarbeiter meist in Ordnung. Jüngere werden ausgebeutet und klein gehalten.
Betriebliche Altersvorsorge wird geboten.
Bei Zielvereinbarungen wird oft unbegründet gekürzt, um Geld zu sparen.

Arbeitsbedingungen

IT-System ist überlastet, stürzt oft ab, Browser ist nicht aktuell, Software ist grauenhaft (TEAM Navision)
Räume sind ok, es gibt aber keinen guten Plan was die Raumaufteilung angeht. Teils zu laut, so dass man sich nicht konzentrieren kann. Höhenverstellbare Tische nur für besondere Mitarbeiter.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Überhaupt kein Thema in dem Unternehmen. Hauptsache billig.
Höchstens zu Weihnachten Spenden an Vereine.

Work-Life-Balance

Es wird vorausgesetzt, dass man Überstunden macht. Wenn man früher bzw, nach seiner eigentlichen Arbeitszeit geht, wird man blöd angeguckt. Es findet auch keine finanzielle Entschädigung oder ein Freizeitausgleich statt. Es sei denn, man spricht mit seinem Vorgesetzten und er ist so gnädig und gewährt es einem. Keine einheitlichen Regelungen. Auf Mitarbeiter mit Familie wird auch nicht immer Rücksicht genommen wenn es um den Urlaub geht. Für Mitarbeiter mit Familien wird auch nichts getan, es gibt keine richtigen Konzepte für Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Image

Nicht so gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Geschäftsführung und Vorgesetzte austauschen und/oder zu Führungsseminaren schicken, mehr auf Mitarbeiter eingehen und fördern, Personalentwicklung, mehr für Familien anbieten, Überstunden beachten, bessere Kommunikation, Gesundheit der Mitarbeiter

Pro

ab und zu Events, Kollegenzusammenhalt

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    BELFOR Deutschland GmbH
  • Stadt
    Duisburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    37.142857142857%
    Gut (4)
    11.428571428571%
    Befriedigend (6)
    17.142857142857%
    Genügend (12)
    34.285714285714%
    3,01
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (1)
    50%
    2,02
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,11

kununu Scores im Vergleich

Belfor
2,96
38 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,28
156.467 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.896.000 Bewertungen