Bembé Immobilien GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Nie wieder! Kann ich pers. niemandem Empfehlen!

1,2
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wäre einfach zu viel um alles aufzuzählen!

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf das Verhalten von Führungskräften achten.
Tätigkeitsbereich von Auszubildenden kontrollieren.
Bildungsplan einhalten!

Die Ausbilder

Solange man deutscher Herkunft ist und einen deutschen Vor- und Nachnamen hat, am besten auch keine anderen Sprachen außer Deutsch und Englisch spricht, vielleicht in i.O. Trifft jedoch einer dieser Punkte nicht zu wird man früher oder Später ausgebeutet!

Spaßfaktor

Bandscheibenvorfall und Burn-Out innerhalb von nicht einmal 2 Jahren Betriebszugehörigkeit waren die Folgen meiner kfm. Ausbildung bei Bembé...

Aufgaben/Tätigkeiten

Auto der Vorgesetzten putzen, Hof putzen, Schnee räumen, Office Lager und Ausstellung putzen, sämtliche Ablage von jedem Kollegen erledigen, Flyer verteilen, Löcher in Cementestriche Klopfen, schwer tragen und schleppen und da gäbe es noch sehr viele weitere "TOLLE" Aufgaben die man hier in der Firma als KAUFMÄNNISCHER Auszubildender erledigen kann.

Variation

In fast 2 Jahren nichts gelernt, was meinem Berufsbild beitragen würde

Respekt

Gibt es allemal von Handwerkern und Sub-Unternehmern, jedoch nicht von Kollegen und Vorgesetzten

Karrierechancen

-

Arbeitsatmosphäre

Stress pur

Ausbildungsvergütung

für die geleistete Arbeit ein Witz

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten wären in Ordnung wenn pro Monat nicht auch meist 2 samstage inkludiert wären