Navigation überspringen?
  

BENTELER-Groupals Arbeitgeber

Deutschland,  15 Standorte Branche Automobil
Subnavigation überspringen?

BENTELER-Group Erfahrungsbericht

  • 14.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Viele versprochen, nichts gehalten und eine Krise die zu 100% hausgemacht ist

2,00

Arbeitsatmosphäre

Ich habe in mehreren Jahren kein einziges Lob für gute Arbeit erhalten. Selbst wenn ich als einziger Kollege die komplette Abteilung am laufen gehalten habe weil der Rest krank/im Urlaub war nur Funkstille vom Team-/Abteilungsleiter. Auch wenn ich über den Tellerrand gesehen habe und auf Fehler hingewiesen habe/diese abgestellt habe was das Unternehmen sonst viel Geld gekostet hätte, kam nie was.
Zu Weihnachtsfeiern/Libori geht keiner mehr hin, damit auch keine Möglichkeit wirklich die Beziehung zu den Kollegen aufzubauen abseits der Firma. Es ist Budget da gewesen, aber wenn der Abteilungsleiter keine Lust hat was zu planen, passiert nichts.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt innerhalb der Abteilung sind 5/5 Sterne, leider helfen in anderen Abteilungen nur bestimmte Personen weiter. Sind die im Urlaub geht oft nichts bzw. die Anfragen werden nicht bearbeitet. Manche Anfragen sind seid 2 Monaten offen. Jucken tut es keinen.

Interessante Aufgaben

Manche Kollegen brechen unter der Arbeit zusammen, geändert wird nichts. Andere machen sich ein laues Leben. Offiziell gibt es natürlich Unternehmenswerte die sowas verbieten. Jucken tut es keinen. Leider hört man aus den anderen Standorten vergleichbares.

Kommunikation

Neuigkeiten und Tagesgeschehen werden viel zu spät aktiv verbreitet. Man hat es immer schon über den Flurfunk vor Tagen oder Wochen mitbekommen. Aktiv läuft hier wenig bis nichts. Kann auch nicht vernünftig laufen wenn die Geschäftsführung/Vorstand mit Videos drehen beschäftigt ist...
Die Arbeitszeit ist reduziert worden, parallel damit auch das Gehalt. Gab ein paar Kollegen die darüber nicht informiert wurden. Erst nachdem man aktiv auf die Teamleitung zugeht bekommt man die "frohe" Botschaft. Natürlich soll man weiterhin schön Überstunden machen damit alle Aufgaben fristgerecht erledigt werden...

Gleichberechtigung

Über Benachteiligung von Frauen, Minderheiten usw kann ich nichts negatives berichten.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich kann nichts negatives über den Umgang mit älteren Kollegen sagen.

Karriere / Weiterbildung

Auch hier viel versprochen, absolut nichts gehalten.
Im Vorstellungsgespräch wurde mir zugesichert das man in meine Bildung investieren würde. Ich habe keine einzige externe Schulung erhalten, da die alle angeblich zu teuer waren. Woraufhin ich alle selbst bezahlt habe, aber auf mein neu erworbenes Wissen hat man plötzlich gern zurück gegriffen.
Die eigene Akademie ist ein Witz und gehört abgeschafft. Wie kann es sein das ich eine Schulung bekomme, wohin mir in einer halben Stunde nur erklärt wird, wie ich eine PDF öffne und etwas darin suche (STRG+F)?!?
Selbst ein erste Hilfe Kurs wurde abgelehnt.

Seid der Krise gibt es keine Schulungen mehr, generell für Alle

Gehalt / Sozialleistungen

Die Firma ist dem IG Metall Tarifvertrag angeschlossen, leider bedeutet dies nicht dass man fair/vernünftig bezahlt wird.
In meinem Fall wurde ich mit einer niedrigen Gehaltsstufe eingestellt welche nach der Einarbeitung erhöht werden sollte. Da hat mir die Personaldame am Telefon das Gelbe vom Ei versprochen. Leider habe ich bei jedem Leistungsgespräch nachgefragt und es wurden immer Gründe aus den Fingern gezogen mich schön klein zuhalten und mir nicht das zu zahlen, was anhand meiner Qualifikationen zu zahlen wäre.
Das Gleiche mit der Leistungszulage, immer irgend was finden um es einem an den Kopf zu werfen. Dann im Folgejahr wundern warum die Leistung nachlässt.
Liebe Führungskräfte, wenn Ihr nur Taschengeld bezahlt wundert Euch nicht, wenn die Leistungsträger alle gehen. Oh Moment, das passiert ja seid Monaten...

Arbeitsbedingungen

Schreibtische 20 - 30 Jahre alt.
PCs die zum hochfahren bis zu 10 min brauchen.
Spülmittel alle? Bring dein eigenes mit.
Schreibtischstuhl defekt? Im Archiv steht noch einer.
Monitor defekt? Nimm dem Azubi einen weg.
Ich sage jetzt nicht wie oft ich meine eigenen Kugelschreiber von zuhause mitgenommen habe. Schon peinlich woran eine Firma spart, dass der Mitarbeiter seine eigenen Büroutensilien mitbringen muss...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung gibt es in der Verwaltung nicht. Papier/Restmüll/Toner? Kommt alles in eine große Tonne.

Work-Life-Balance

In der Verwaltung gibt es flexible Arbeitszeiten. Die Arbeitszeit soll zwischen 6 -19 Uhr geleistet werden. Leider gibt es viele Termine die dafür sorgen, das man eigentlich feste Arbeitszeiten hat. Wenn man seine Termine umplant um von 6-14 Uhr zu arbeiten bekommt man Druck.

Image

Vor 3 Jahren war Benteler ein Begriff in der Gegend. Jetzt muss man sich in Vorstellungsgesprächen bei Mitbewerbern und anderen Industrieunternehmen Witze anhören der "wievielte" Mitarbeiter von Benteler man sei, der sich auf die Stelle bewerbe...

Verbesserungsvorschläge

  • -Haltet Eure Versprechen. Wenn das Gehalt nach der Probezeit überprüft werden soll, dann auch real und nicht mit fadenscheinigen Gründen alles zerreden um zu sparen. Spart lieber an den dicken Firmenwagen der Führungskräfte. Wozu werden AMG oder Q7 genehmigt? So schlecht kann es der Firma dann doch nicht gehen. -Hört auf das Controlling über alles zu stehen. Es geht nur um Zahlen und Kennziffern. In keiner Firma habe ich jemals so ein aufgeblähtes Controlling gesehen. Die ganzen Zahlen kann kein normaler Mensch jemals verarbeiten. 6 Controllingabteilungen, im Ernst? -Modernisiert die Büros. Wenn Schreibtische 20-30 Jahre alt sind und PCs 10 Min zum hochfahren brauchen (leider keine Übertreibung) läuft was falsch. -Die Zusammenarbeit untereinander muss zwingend verbessert werden. Es kann nicht sein dass einzelne Abteilung nicht mit an einem Strang ziehen und man das so toleriert. -Hört auf Geld mit Leuchtturm-Projekten zu verbrennen. Führt lieber mal eine gescheite Feedbackkultur ein. -Ausreichend Parkplätze für Mitarbeiter. Kann doch nicht sein das sich das Personal auf öffentliche Parkplätze stellen muss!

Pro

Für die Teilnahme an Betriebsversammlungen gibt es eine Einmalzahlung

Contra

Ich könnte hier jetzt einen Roman schreiben, leider werden die Leute die das Problem beheben könnten dies nie lesen. Ihr fahrt ein Traditionsunternehmen an die Wand.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    BENTELER Steel/Tube GmbH (Paderborn)
  • Stadt
    Paderborn
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r ehemalige Kollege/in, haben Sie vielen Dank für Ihre Zeit, die Sie in diese ausführliche Bewertung investiert haben. Auch wenn Sie heute nicht mehr bei uns tätig sind, nehmen wir Ihre geschilderten Kritikpunkte ernst. Wir bedauern, dass Sie die Arbeitsatmosphäre in Ihrer Abteilung sowie die weiteren genannten Punkte, wie von Ihnen dargestellt, erlebt haben. Aus Ihrem Beitrag können wir nicht entnehmen, ob in der Vergangenheit dazu eine entsprechend notwendige und vertrauliche Kontaktaufnahme zu HR oder Betriebsrat erfolgt ist. Wir bedanken uns für Ihren Einsatz bei BENTELER und wünschen Ihnen für Ihren weiteren Berufsweg alles Gute. Viele Grüße

Ihr BENTELER kununu Team
E-Mail: my.message@benteler.com