Bilfinger GreyLogix GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Katastrophale Firma mit sehr wenig Fachpersonal, welches auch sehr schlecht eingearbeitet wird! Standort: Ludwigshafen

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Bilfinger GreyLogix GmbH in Flensburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird versucht mit den Mitarbeitern auch außerhalb der Arbeitszeit was zu unternehmen, Angebote sind meistens gut und jeder Mitarbeiter kann sich was aussuchen. Was die Mehrheit will wird gemacht, nur sind dann aber auch nur die wenigsten dabei

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kaum Fachleute, Führung ist nicht gut, Wissen wird schlecht übermittelt und Kunden werden oft im Stich gelassen

Verbesserungsvorschläge

Am Besten alles verbessern

Arbeitsatmosphäre

Fast nur "Selbststudium", also learning by doing, kaum (sinnvolle) Weiterbildungen, Vertretungen im Urlaub oder bei Krankheit gibt es nicht, Arbeit bleibt einfach liegen und so wartet der Kunde...

Kommunikation

Wenn man nichts selbst abklärt, dann bekommt man viele Informationen erst wenn es zu spät ist

Kollegenzusammenhalt

Kein Teamzusammenhalt. Dreht man sich um, hat man meistens schon das Messer im Rücken!

Work-Life-Balance

Es werden einige gute Dinge angeboten

Vorgesetztenverhalten

Kommt immer auf den Vorgesetzten an, aber meist geht das auch in Richtung wie der Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind meistens sehr interessant, aber da keiner bei Fragen wirklich weiterhelfen kann weil das knowhow fehlt, gibt es leider sehr viele Probleme

Image

Scheint nach außenhin besser zu sein als es wirklich ist

Karriere/Weiterbildung

Wenn man zu Anfang niemanden findet der länger als 9 Monate in der Firma ist, sollte das schon sehr viel heißen


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen