Navigation überspringen?
  

blue BOX Medienagentur GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?
blue BOX Medienagentur GmbHblue BOX Medienagentur GmbHblue BOX Medienagentur GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    14.285714285714%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (6)
    85.714285714286%
    1,89
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

blue BOX Medienagentur GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,89 Mitarbeiter
1,70 Bewerber
0,00 Azubis
  • 27.Okt. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Kontrolle und ständiges Misstrauen sind das Tagesmotto.

Vorgesetztenverhalten

Mangelnde Transparenz im Handeln und der Kommunikation.

Kommunikation

Die Kommunikation war quasi nicht vorhanden. Man bekommt Häppchenweise Stückchen zugeworfen und muss allen wichtigen Informatioinen hinter her rennen..die man dann doch nicht bekommt.

Arbeitsbedingungen

Die Technik ist mehr als veraltet. Jeder der sich mit Computern auskennt sieht das ja wenn man mit den Systemen arbeitet. Statt vernünftiger Neuanschaffungen..werden alte Rechner wieder und wieder umgebaut.

Work-Life-Balance

Urlaub gibt es wenig. Überstunden viel. Überstunden sind quasi an der Tagesordnung.

Pro

viele verschieden Aufträge

Contra

Permanente Falschinformationen bei Projektbesprechungen. Bewusstes Nutzen von Un- oder Halbwahrheiten (Bei Briefings erfährt man oft nur die Hälfte). Sehr schlechte Kommunikation. Misstrauen allem und jedem gegenüber. Sehr schlechte Briefings. Ständige Schuldzuweisungen. Katastrophale Organisation.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    blue BOX Medienagentur GmbH
  • Stadt
    Castrop-Rauxel
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sorry aber alles komplett falsch: - Es gibt sehr wenig Überstunden. Auf einer Skala der Agenturen einer bundesweit repräsentativen Umfrage (Quelle welt.de) liegen wir im unteren Drittel. Wenn es Überstunden gibt, dann werden diese genau erfasst und ausgezahlt. Es werden eher neue Mitarbeiter eingestellt, als dass das Überstunden Aufkommen steigt. Das ist effektiv und somit günstiger. - Wir setzen neuestes Equipment ein und entwickeln selbst führende Technologien. Holografie, Projektion Mapping, Motion Control Roboter, 3D Drucker und vieles mehr. Gut 90% des Gewinns wird jedes Jahr in die Firma reinvestiert und das schon seit 20 Jahren. - Wir fördern Kreativität und das geht nur mit Vertrauen und einfach mal machen lassen anstatt Kontrolle. Das Endprodukt muss natürlich aufgrund der hohen Qualität, die wir abliefern müssen, kontrolliert werden. Das versteht sich aber glaube ich, von selbst. - Durch die Kombination aus Projektleitern/Teamleitern mit maximal vier Arbeitnehmern ist ein effektives und zielgerichtetes Arbeiten garantiert. Dadurch, dass die Projektleiter/Teamleiter fachkundig sind und direkt mit dem Kunden in Kontakt stehen, ist ein perfekter Workflow garantiert.

Birger Wunderlich
CEO

  • 20.Okt. 2016 (Geändert am 02.Feb. 2017)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Hier herrscht ein stetiges kommen und gehen der Mitarbeiter. Man hat leider auch das Gefühl beobachtet zu werden und das wird man auch denn man wird von der GL und Anhang kontrolliert.
Bei Fehlern muss man sich rechtfertigen.
Lobende Worte sind Mangelware. Kaffee ist vorhanden muss aber "in einer Kaffeekasse" bezahlt werden. Umsonst gibt es hier nichts.

Vorgesetztenverhalten

Nach außen hin sehr freundlich, aber der Schein trügt. Vertrauen kann man besser der Bild Zeitung.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen bis auf Ausnahmen alle super nett.

Interessante Aufgaben

Unterschiedliche Aufgaben die interessant sind. Leider totaler Zeitdruck, wodurch die Qualität leidet.
Hier herrscht das Motto: Quantität vor Qualität.
Es werden Projekte angenommen die nicht in einer bestimmten Zeit zu schaffen sind.

Kommunikation

Informationen muss man sich selbst holen und sind teilweise noch dazu unvollständig. Projektleitung Fehlanzeige. Alles geht über die GL.

Gleichberechtigung

Alle Mitarbeiter haben unterschiedliche Anzahl von Urlaubstagen (je nach Verhandlungsgeschick). Jedoch wird beim Einstellungsgespräch suggeriert das jeder "nur" X Tage bekommt.

Umgang mit älteren Kollegen

Mitarbeiter sind sehr jung.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung Fehlanzeige. Wenn man dazu die Zeit hätte, könnte man dies selbst nachholen. Aufstiegschancen werden mündlich zugesagt, eingehalten wird es aber nicht. Es herrscht eine sehr flache Hierarchie.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenn man gut verhandeln kann und die Möglichkeit dazu hat, kann man zumindest ein durchschnittliches Gehalt erzielen. Alle anderen werden unterdurchschnittlich bezahlt.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro mit ständigem Telefon -Geklingel. Konzentration kann man vergessen.
Praktikanten und Azubis werden teilweise mehr eingestellt als feste Mitarbeiter. Es gibt Zeiten wo mehr Azubis und Praktikanten arbeiten als feste ausgelernte Mitarbeiter. Es kommt das Gefühl auf als würden "billige" Arbeitskräfte angeschafft und nicht Leute eingestellt die man ausbilden möchte. Nach außen hin wird aber genau dies damit suggeriert "Wir geben jungen Leuten eine Chance".

Work-Life-Balance

Überstunden werden zwar bezahlt, aber wenn man beim Verhandeln nicht aufpasst bekommt man plötzlich weniger als der normale Std Lohn. Es wird minutengenau protokolliert wer wann kommt und wer wann nach Hause geht. (Fingerprint System)
Dies spiegelt das Gesamtbild der Firma wieder: Kontrolle und zwar alles ganz genau und überall wo es nur geht.

Image

Nach aussen hin wird die Firma sehr gut verkauft. Wer dort arbeitet sieht aber genau das Gegenteil. Sehr realitätsfremd. Intern herrscht Chaos, Projekte werden auf Kosten der Qualität runter geschrubbt.

Verbesserungsvorschläge

  • die GL sollte vom hohen Ross runterkommen und die Belegschaft nicht ausbeuten. Es wäre schön wenn man sich in einer Agentur die sich kreativ schimpft auch kreativ entfalten kann. Ständiges kontrollieren zeugt nicht von Vertrauen. Kollegen sollten gleichberechtigt behandelt werden. Eine Struktur für das Arbeiten an den Projekten sollte eingeführt werden.

Pro

der Kollegenzusammenhalt

Contra

- das Gefühl kontrolliert zu werden.
- chaotisches Arbeiten ohne Struktur

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    blue BOX Medienagentur GmbH
  • Stadt
    Castrop-Rauxel
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Nicht besonders kreativ dieser Kununu Eintrag: - Seit 20 Jahren gibt es die blueBOX Medienagentur GmbH nun. Wenn jedes Jahr die Belegschaft wechseln würde, wären über 400 Mitarbeiter eingestellt und dann wieder gekündigt worden. Ich würde mich freuen, wenn es so viele qualifizierte Mitarbeiter am Markt gebe. Kurzum - die Behauptung ist schlichtweg falsch. - Abmahnungen gab es in 20 Jahren insgesamt 3 und das sagt glaube ich, alles aus. Nie an Azubis und nur an Härtefälle. - Fehlerfrei müssen die Produkte sein, das steht außer Frage. Fehler machen lässt sich nicht vermeiden und ist gerade für Azubis die beste Methode um zu lernen. Mittlerweile haben wir über 30 Azubis erfolgreich ausgebildet. Dafür, dass das Endprodukt fehlerfrei ist, ist die Qualitätskontrolle, die am Ende eines Auftrags steht, zuständig. - Lob gibt es zu wenig. Das stimmt, werden wir ändern. - In der Bildzeitung waren wir in der Tat auch schon… freundlich und zuverlässig sind wir aber trotzdem. Bei uns gibt es kostenlos Getränke und Kleinigkeiten. Hauptsache jetzt schreibt nicht noch jemand „Meine Zähne mussten grundsaniert werden nach dem ganzen Süßkram, den ich bei der blueBOX essen musste!“ - Aufgrund der Bergbau Geschichte unserer Region haben wir Mitarbeiter aus dem Bergbau Umfeld übernommen, die meist 50+ sind. Ein Mitarbeiter, der auf die 70 zuging und immer noch arbeiten wollte, konnten wir nicht mehr halten. Der Altersdurchschnitt ist ca. 32 Jahre. - Es gibt eine räumliche Trennung um Lärmaufkommen im Büro zu reduzieren. Da unsere Kunden aus Effektivitätsgründen direkt mit den Mitarbeitern telefonieren können, lässt sich Telefonklingeln nicht vermeiden. Wir werden aber die Klingelton Lautstärke reduzieren. - Mit dem Gehalt und Urlaub liegen wir im Mittelfeld. Wir ziehen eine gemütliche Arbeitsatmosphäre und gute Arbeit mit durchschnittlichem Gehalt einem stressigen und kalten Umfeld vor. - Durch die Qualität unserer Produktionen und harmonischen Strukturen können wir Kunden zum Teil über Jahrzehnte halten.

Birger Wunderlich
CEO

  • 18.Feb. 2016
  • Mitarbeiter

Pro

Vom ersten Tag an wurde ich für interessante Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt. Kein Tag war wie der andere, es gab immer wieder neue Herausforderungen.

Contra

Bei einigen Projekten wäre es schön gewesen, etwas mehr Zeit für die Bearbeitung zu haben. Zeitdruck ist aber in der Branche ja nichts unübliches.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    blue BOX Medienagentur GmbH
  • Stadt
    Castrop-Rauxel
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    IT

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    14.285714285714%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (6)
    85.714285714286%
    1,89
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

blue BOX Medienagentur GmbH
1,87
8 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marketing / Werbung / PR)
3,57
40.854 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen