Navigation überspringen?
  

blueforte GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  4 Standorte Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

blueforte GmbH Erfahrungsbericht

  • 07.Okt. 2013 (Geändert am 16.Okt. 2013)
  • Bewerber

Professioneller Bewerbungsprozess und toller Berufsstart

4,67

Kommentar

Ich habe mich bei BLUEFORTE initiativ beworben als Accociate Consultant. Nach der schriftlichen Eingangsbestätigung meiner Bewerbung habe ich wenige Tage später eine Einladung zu einem Telefoninterview mit der Personalreferentin erhalten. In dem Gespräch ging es hauptsächlich um Hintergrundfragen wie, z. B. warum ich mich für diesen Studiengang entschieden habe, meinem Lebenslauf im groben sowie Vergütungsvorstellung und möglichen Eintrittstermin. Darüber hinaus erhielt ich einen weiteren Einblick in die Aufgaben und das Einsatzgebiet eines ACs bei BLUEFORTE sowie Einblicke in Weiterbildungsmöglichkeiten. Wiederum wenige Tage später bekam ich einen positiven Rückruf und die Personalreferentin vereinbarte mit mir einen Termin für ein persönliches Gespräch.
Das Gespräch fand in einem Hamburger Hotel in ungezwungener Atmosphäre statt. Eröffnet wurde das Gespräch mit Small Talk und nach einer Kennlernphase haben wir begonnen den Lebenslauf zu besprechen sowie die bisherigen Erfahrungen. Hierfür wird sich viel Zeit genommen, sodass das Gespräch etwas länger dauert als gewöhnlich. Dabei wird auch hin und wieder vom Lebenslauf abgewichen und über andere Themen gesprochen. Das können sowohl fachliche als auch persönlichere Themen sein. Auch persönliche Fragen werden gestellt, was für mich aber völlig legitim war, sowie Detailfragen zu den bisherigen Erfahrungen, die allerdings keinerlei Grenzen überschreiten. Es wird viel darauf Wert gelegt, dass der Kandidat in das bestehende Team passt. Für mich war es daher verständlich, ein paar Fragen mehr als gewöhnlich zu beantworten. Es wurden mir keine Brainteaser, Business Cases o.ä. Stressfragen gestellt, aber dennoch zum Teil anspruchsvolle Fragen. Ich habe mir bei der Beantwortung der Fragen auch mal etwas Zeit genommen, was von meinen Gesprächspartnern völlig akzeptiert wurde.
Die Gesprächspartner geben umfangreich und konkret Auskunft über Weiterbildungsmaßnahmen, das Vergütungsmodell und sonstige Benefits bei BLUEFORTE. Mein Fazit: sehr aufschlussreiche und angenehme aber auch anspruchsvolle Gespräche, in denen der Bewerber noch etwas über sich selber lernen kann, denn es sitzen einem erfahrene Persönlichkleiten gegenüber.
Ein paar Tage später bekam ich einen Anruf mit der positiven Nachricht, das Team unterstützen zu können und ein paar Wochen später ging es auch schon los: Die Aufnahme ins Team war sehr angenehm. Zunächst was ich mit einem Senior auf einem Projekt und konnte Stück für Stück mehr Verantwortung übernehmen und den Kunden selbstständig beraten. Die Kollegen sind stets hilfsbereit und man kann frühzeitig schon Verantwortung übernehmen.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    blueforte GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Accociate Consultant
  • Jahr der Bewerbung
    2013
  • Ergebnis
    Zusage