blueforte GmbH als Arbeitgeber

blueforte GmbH

Blueforte ist anders! - Mündliche Prüfung ohne Kennenlernen

1,4
Bewerber/inHat sich 2017 bei blueforte GmbH als Associate Consultant Business Intelligence beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Ich wurde damals über XING von Blueforte angeschrieben. Es folgte ein angenehmes und recht positives Telefongespräch, worauf ich nach Hamburg zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wurde.
Im Gespräch waren zwei Mitarbeiter von Blueforte. Nach einem kurzen "Hallo", ging es direkt in den "Uni-mündliche-Prüfung-Modus". Während des Gesprächs stand ich überwiegend am Board, um den BI-Prozess zu erläutern. Da wurde ich dann soweit auseinander genommen, dass Blueforte eine gute Argumentations- und vor allem psychologische Basis erarbeitet hatte, meine Gehaltswünsche stark runterzudrücken.
Vielleicht ging ich auch zu naiv in das Gespräch hinein. Aber Blueforte war damals auf mich zugekommen. Da hätte ich zumindest erwartet, dass Blueforte sich vorstellt und auch bisschen versucht mich zu überzeugen. Stattdessen wurde klargemacht, dass das Gespräch kein "auf-Augenhöhe-Gespräch" war. Wenn das nicht mal ein Vorgeschmack auf die Zusammenarbeit war...
Das habe ich dann im Gespräch angesprochen, worauf die Reaktion ein einfaches war: "Wir sind Blueforte, wir sind nicht wie die anderen, wir sind anders!"

Bewerbungsfragen

  • keine
  • keine

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Arbeitgeber-Kommentar

HR Teamblueforte GmbH

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber,

wir danken Ihnen für Ihr Feedback.

Zunächst möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir uns viel Zeit für das Bewerbungsgespräch nehmen und uns intensiv mit jeder/m Bewerber/in auseinandersetzen. Ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie ist, dass jede/r Bewerber/in jederzeit fair und korrekt behandelt wird.

Wir bedauern, dass Ihr Bewerbungsgespräch einen negativen Eindruck bei Ihnen hinterlassen hat, da eben dieses von Ihnen beschriebene Gespräch auf Augenhöhe zu unserer Unternehmenskultur zählt. Aufgrund dessen versuchen wir einseitige Selbstdarstellungen zu vermeiden, in denen es lediglich um unsere eigenen Leistungen geht. Wir glauben nicht daran, dass zwei Monologe ein Gespräch ergeben.
Stattdessen leben wir bei BLUEFORTE eine dialogische Gesprächskultur, bei der Kommunikation als gemeinsam gestalteter Prozess verstanden wird. Daher möchten wir auch im Vorstellungsgespräch unserem Gegenüber die Chance geben, selbst zu Wort zu kommen oder Fragen zu stellen.

Bitte sehen Sie unsere Entscheidung nicht als Bewertung Ihrer fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten an. Für Ihren weiteren Berufsweg wünschen wir Ihnen viel Erfolg sowie alles Gute für Ihre persönliche Zukunft.

Viele Grüße